Komitee gegen die politische Unterdrückung in beiden Teilen Deutschlands:
'Freiheit heißt die heiße Ware' - Zur politischen Unterdrückung in der DDR (Feb. 1978)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 20.9.2017


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die hier vorgestellte Broschüre des Komitees gegen die politische Unterdrückung in beiden Teilen Deutschlands der KPD erschien im Vorfeld des Russell-Tribunal und sollte die Durchführung eines weiteren Tribunals zur DDR befördern. Die Nähe des Komitees zur KPD wird in der Broschüre kaum deutlich, abgesehen von einem Artikel aus der 'Roten Fahne' in der Dokumentation zum Fall Mainz.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Februar 1978:
Das Komitee gegen die politische Unterdrückung in beiden Teilen Deutschlands gibt die Broschüre "'Freiheit heißt die heiße Ware' - Zur politischen Unterdrückung in der DDR" in einer Auflage von 2 000 Stück heraus mit den Abschnitten:
- "Vorwort: Politische Unterdrückung in der DDR und die demokratische Bewegung in der BRD";
- "Die Tradition des Kampfes um Unabhängigkeit, Einheit und Freiheit in Deutschland nach 1945";
- - "Potsdam und die Folgen";
- - "Die Spaltung Deutschlands";
- - - "1. Die verschiedenen Interessengruppen und Vertreter der Spaltung";
- - - "2. Die Phasen der Spaltung";
- - - "3. Das Grundgesetz";
- - "Die demokratische Massenbewegung in Deutschland für Brot, Freiheit, Einheit und Frieden";
- - "Die weitere Entwicklung der Volkskongressbewegung";
- "Die Adenauer-Reaktion";
- - "1. Westintegration - Zementierung der Spaltung Deutschlands";
- - - "1.1 Ziele der Westintegration";
- - - "1.2 Die wichtigsten Schritte der westeuropäischen Integration";
- - - "1.3 Remilitarisierung - Europäische Verteidigungsgemeinschaft (EVG) - Generalvertrag";
- - "2. Widerstand und innere Unterdrückung";
- - - "2.1 Der Kampf gegen die Wiederbewaffnung - für nationale Einheit und Frieden";
- - - "2.2 Unterdrückung des Widerstandes";
- - - - "a) Verfolgung der Remilitarisierungs-Gegner, die Blitzgesetze und das KPD-Verbot";
- - - "2.3 Konsolidierung der politischen und ökonomischen Machtverhältnisse";
- - - - "a) Ausbau des Staatsapparats";
- - - - "b) Rehabilitierung alter Nazis (131er Gesetz)";
- - - - "c) Restauration der wirtschaftlichen Machtverhältnisse";
- - - - "d) Politische Entrechtung der Arbeiterschaft - Betriebsverfassungsgesetz (BVG)";
- - "3. Revanchistische 'Wiedervereinigungs'politik";
- "SED und nationale Frage";
- - "Die Jahre 1945 - 1947. Im Nachkriegsdeutschland";
- - "1947 - 49. Für Einheit und gerechten Frieden";
- - "1949 - 1956";
- - "1955/56 - 1973";
- - "Vorwärts";
- "Die ökonomische Abhängigkeit der DDR von der Sowjetunion";
- - "Der Beginn";
- - "Der Wechsel nach dem 20. Parteitag der KPdSU 1956";
- - "Die Haltung der DDR-Regierung und die Auswirkungen der Wirtschaftspolitik des 20. Parteitages der KPdSU nach 1956 bis heute";
- "Die Verweigerung grundlegender demokratischer Rechte in der DDR";
- - "Einleitung";
- - "Das Recht auf Freizügigkeit";
- - "Das Recht auf Meinungs- und Informationsfreiheit";
- - - "Der Fall Bahro";
- - - "Dokumentation über Rolf Mainz";
- - - "Der Fall Havemann";
- - - "Der Fall Kunze";
- - - "Jürgen Fuchs";
- - "Das Recht auf Versammlungs- und Vereinigungsfreiheit";
- "Das System politischer Unterdrückung in der DDR";
- - "Nationale Volksarmee und paramilitärische Verbände";
- - - "NVA - Russische Teilstreitkräfte oder unabhängige Armee?";
- - - "Militarisierung des öffentlichen Lebens";
- - "Die Volkspolizei";
- - - "Struktur und Aufgaben";
- - - "Bespitzelung und Kontrolle im Wohnbereich";
- - - "Das System der 'Abschnittsbevollmächtigen' und der 'Freiwilligen Helfer'";
- - - "Den Abschnittsbevollmächtigten sind die 'freiwilligen Helfer' unterstellt";
- - - "Polizei im Betrieb";
- - "Der Staatssicherheitsdienst - Elitetruppe zur politischen Kontrolle und Verfolgung";
- - - Struktur und Aufgaben des Stasi";
- - - - "Der 'Stasi' wird von sowjetischen Beratern geleitet";
- - - - "Ein besonderes Beispiel für die Arbeit der Stasi - die Hauptabteilung 'M' zur Briefzensur";
- - - "Die Verhör- und Foltermethoden der Stasi - der 'Stasi-Keller'";
- - - "Die Arbeit des Staatssicherheitsdienstes - Schutz von wem für wen?";
- - "Justiz und Strafvollzug in der DDR";
- - - "Gesetze und ihre Anwendung";
- - - "Die Strafrechtsänderung von 1977";
- - - "Der Prozeß";
- - - "Die Lage der politischen Gefangenen in den Gefängnissen der DDR";
- - - - "Einlieferung";
- - - - "Zellensituation";
- - - - "Zwangsarbeit in den Gefängnissen";
- - - - "Kriminelle - Politische";
- - - - "Die Tigerkäfige";
- - - - "Tagesablauf und Außenkontakte"; sowie
- "Plattform des Komitees gegen die politische Unterdrückung in beiden Teilen Deutschlands".
Quelle: Komitee gegen die politische Unterdrückung in beiden Teilen Deutschlands: 'Freiheit heißt die heiße Ware' - Zur politischen Unterdrückung in der DDR, Köln Feb. 1978

KPD_DDR001

KPD_DDR002

KPD_DDR003

KPD_DDR004

KPD_DDR005

KPD_DDR006

KPD_DDR007

KPD_DDR008

KPD_DDR009

KPD_DDR010

KPD_DDR011

KPD_DDR012

KPD_DDR013

KPD_DDR014

KPD_DDR015

KPD_DDR016

KPD_DDR017

KPD_DDR018

KPD_DDR019

KPD_DDR020

KPD_DDR021

KPD_DDR022

KPD_DDR023

KPD_DDR024

KPD_DDR025

KPD_DDR026

KPD_DDR027

KPD_DDR028

KPD_DDR029

KPD_DDR030

KPD_DDR031

KPD_DDR032

KPD_DDR033

KPD_DDR034

KPD_DDR035

KPD_DDR036

KPD_DDR037

KPD_DDR038

KPD_DDR039

KPD_DDR040

KPD_DDR041

KPD_DDR042

KPD_DDR043

KPD_DDR044

KPD_DDR045

KPD_DDR046

KPD_DDR047

KPD_DDR048

KPD_DDR049

KPD_DDR050

KPD_DDR051

KPD_DDR052

KPD_DDR053

KPD_DDR054

KPD_DDR055

KPD_DDR056

KPD_DDR057

KPD_DDR058

KPD_DDR059

KPD_DDR060

KPD_DDR061

KPD_DDR062

KPD_DDR063

KPD_DDR064

KPD_DDR065

KPD_DDR066

KPD_DDR067

KPD_DDR068

KPD_DDR069

KPD_DDR070

KPD_DDR071

KPD_DDR072

KPD_DDR073

KPD_DDR074

KPD_DDR075

KPD_DDR076

KPD_DDR077

KPD_DDR078

KPD_DDR079

KPD_DDR080

KPD_DDR081

KPD_DDR082

KPD_DDR083

KPD_DDR084

KPD_DDR085

KPD_DDR086

KPD_DDR087

KPD_DDR088

KPD_DDR089

KPD_DDR090

KPD_DDR091

KPD_DDR092

KPD_DDR093

KPD_DDR094

KPD_DDR095

KPD_DDR096

KPD_DDR097

KPD_DDR098


Letzte Änderung: 21.11.2017