Regensburg: 'Roter Schrittmacher'
Zeitung des KHB/ML für die Regensburger Studenten (1972-1973)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 3.6.2021

Es können hier nur wenige Ausgaben des 'Roten Schrittmachers' des Kommunistischen Hochschulbundes/ML des Arbeiterbunds vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

04.12.1972:
Der Kommunistische Hochschulbund/Marxisten-Leninisten (KHB/ML) der ABG Ortsgruppe Regensburg gibt vermutlich in dieser Woche seinen 'Roten Schrittmacher' - Zeitung des KHB/ML für die Regensburger Studenten - Nr. 7 (vgl. Mai 1973) heraus. Verantwortlich zeichnet H. Hörtling in München 5, Jahnstr. 20.

Aus Regensburg wird im Leitartikel "Für einen starken AStA gegen RCDS" von der Uni berichtet von der AStA-Wahl (vgl. Okt. 1972), von der Urabstimmung zum BHG, vom Fachbereich Psychologie (vgl. 7.11.1972) und vom Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, sowie vom Komitee gegen die Ausländergesetze (vgl. Nov. 1972) und der Palästina-Woche (vgl. 11.12.1972). Angekündigt werden die Fahrpreiserhöhungen sowie seitens der Arbeiter-Basis-Gruppen (ABG) auch die Metalltarifrunde (MTR).

Aus Bayern wird berichtet über die Studentenschaft Bayerns (SB) (vgl. 11.11.1972) und die kürzliche Pressekampagne gegen die Rote Schülerfront (RSF), sowie aus München, wo an der LMU sowohl MSB Spartakus als auch RCDS und Rote Zellen-AK Fraktion einen Streik ablehnen, gegen den Vietnamkrieg protestiert wurde (vgl. 6.11.1972), wo Uli Sedlaczek vom Bert Brecht Gymnasium einen Prozeß hat, gegen den Unterschriften von Schülerorganisationen in u.a. München und Regensburg gesammelt werden, sowie über ein Berufsverbot (vgl. Nov. 1972).

Von anderen Hochschulen wird auch berichtet aus Baden-Württemberg von der PH Karlsruhe (vgl. 11.11.1972) sowie von der Uni Heidelberg (vgl. 13.11.1972) und aus Berlin von PH (vgl. 20.11.1972) und der Fachhochschule für Sozialarbeit (vgl. 6.11.1972), aus Hessen aus Frankfurt vom Verbot der Verfaßten Studentenschaft.

Geworben wird für eine Broschüre des KHB/ML: "RCDS - Entschieden reaktionär".

Berichtet wird von den Bundestagswahlen (BTW) am 19.11.1972: "Machtantritt von Strauß und Barzel verhindert". Gewürdigt wird der 100. Todestag Heinrich Heines und sein Gedicht "Die schlesischen Weber" wird abgedruckt.

Ein Artikel über Indien propagiert die u.a. im Pandschab tätige Hindustani Ghadar Party (Marxist-Leninist) und ihr Organ 'Chingari'. Im Pandschab fand u.a. ein Generalstreik statt, nachdem in der Stadt Moja 150 Demonstranten (u.a. Studenten) getötet worden waren.
Berichtet wird auch aus den USA von den Morden an schwarzen Studenten der Universität Baton Rouge, Louisiana. Gefragt wird: "Frieden in Indochina?".
Quelle: Roter Schrittmacher Nr. 7, Regensburg Dez. 1972

Mai 1973:
In Regensburg gibt der KHB/ML der ABG seinen 'Roten Schrittmacher' Nr. 9 (vgl. 4.12.1972, 28.6.1973) und einem Leitartikel zum Bayrischen Hochschulgesetz (BHG - vgl. 25.1.1973), "Der BHG-Entwurf muss vom Tisch: Zum Kampf entschlossen!" heraus. Berichtet wird auch vom Kampf gegen das BHG (vgl. Okt. 1972) in Regensburg bzw. am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Uni. Dort wolle der MSB Spartakus der DKP nun das Demokratische Aktionsbündnis (DAB), in dem auch der KHB/ML mitarbeitet, verlassen.

In "Zum Verhältnis von KHB(ML) und Demokratischer Front" heißt es u.a.:"
Im letzten Herbst wurde die Demokratische Front auf Initiative des KHB(ML) und einiger unorganisierter Kommilitonen in München und Regensburg … als Mitgliederorganisation gegründet für alle Hochschulorganisationen".
"An vielen Fachbereichen an der Uni arbeitet die DF bereits."

Berichtet wird vom 1. Mai in Regensburg, vom Rücktritt des bayrischen GEW-Landesvorsitzenden Gmählich sowie vom Strauß-Besuch in Vilshofen (vgl. 7.3.1973), der 27. o. SVI-MV (vgl. 13.4.1973) und dem Protest in Regensburg gegen den Thieubesuch (vgl. 2.4.1973). Informiert wird über den "Erfolg im Kampf gegen die Fahrpreiserhöhungen" (vgl. 20.2.1973) sowie über die Unvereinbarkeitsbeschlüsse (UVB) in IG DruPa und IGM. Mit Hilfe der Bremer 'Wahrheit' des KBB wird eingegangen auf die "Pressefreiheit in China", das Vietnamkomitee für Frieden und Befreiungskampf (VKfFuB) berichtet von den Verletzungen des Waffnstillstandsabkommens durch die USA und das Thieuregime und lädt zu seiner Mitgliederversammlung ein (vgl. 16.5.1973). Berichtet wird auch vom Regensburger Protest gegen den Thieubesuch (vgl. 2.4.1973), vom Putschversuch in Chile sowie über den Aufschwung des antifaschistischen Kampfes in Griechenland.
Q: Roter Schrittmacher Nr. 9, Regensburg Mai 1973

28.06.1973:
Der KHB/ML des AB gibt in Regensburg ein Extra "Kampf der Inflation" seines 'Roten Schrittmachers' (vgl. Mai 1973) heraus.
Aufgerufen wird zur morgigen Demonstration gegen die Inflation, eingegangen wird auch auf die heutige landesweite Demonstration gegen das Bayrische Hochschulgesetz (BHG).
Q: Roter Schrittmacher Extra Kampf der Inflation, Regensburg 28.6.1973

Letzte Änderung: 03.06.2021