Hoechst AG - Werke Bobingen und Gersthofen

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 4.11.2018


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur wenige Dokumente und Hinweise vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Bei den Hoechst Werken Bobingen und Gersthofen war der Arbeiterbund (AB) bzw. dessen 'Kämpfende Jugend' unter den Lehrlingen und in der Gewerkschaftsjugend aktiv, vermutlich agitierte auch die KPD dort gelegentlich (vgl. 14.41975).

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

01.03.1971:
Die KPD/ML-ZB Augsburg berichtet vermutlich u.a. aus dieser Woche:"
In der CHEMIEINDUSTRIE entwickelt sich die Krise jetzt schnell weiter: Bei HOECHST Bobingen (Augsburg) wurden von 300 Schlossern bereits 150 entlassen. Den Kollegen war zunächst in einem Rundbrief 'angeboten' worden, selbst zu kündigen bzw. in ein anderes Zweigwerk (Neuburg oder Westberlin) versetzt zu werden. Wer dann trotz eines Gesprächs mit der Personalabteilung noch nicht ging, dem wurde offen gedroht. Den Kollegen, die gehen mußten, wurde versichert, die 'Ausstellung' erfolge nur 'auf Zeit'. Nach einem Jahr könne jeder wieder zurückkommen. Falls er bei einer anderen Firma weniger verdient habe, würde ihm die Differenz von Hoechst nachgezahlt (das bekommt man aber nicht schriftlich). Bei Hoechst Gersthofen werden ähnliche Maßnahmen vorbereitet."
Quelle: Kommunistischer Nachrichtendienst Nr. 19, Bochum 10.3.1971, S. 6

August 1974:
Die Ortsgruppe Altötting/Neuötting des AB gibt die Nr.14 ihres 'Roten Landboten' (vgl. 20.5.1974, Okt. 1974) heraus. Berichtet wird u.a. von Hoechst Gendorf und der DGB Jugend bei Hoechst Bobingen und Gersthofen.
Q: Der Rote Landbote Nr. 14, Altötting/Neuötting Aug. 1974, S. 3

Altoetting035


November 1974:
Im Raum Frankfurt gibt der Spartacusbund (SpB) erstmals seine 'Hoechst Analyse' (vgl. Feb. 1975) heraus. Es werde in einigen Hoechst Werken, u.a. Bobingen derzeit kurzgearbeitet.
Q: Hoechst Analyse Nr. 1, Frankfurt Nov. 1974

Februar 1975:
Der AB gibt die Nr. 56 seiner 'Kommunistischen Arbeiter Zeitung' (KAZ) (vgl. Jan. 1975, März 1975) heraus und berichtet u.a. von Hoechst Bobingen.
Q: Kommunistische Arbeiterzeitung Nr. 56, München Feb. 1975, S. 2

ABG_KAZ528


06.04.1975:
Der AB gibt vermutlich heute die auf April datierte Nr. 58 seiner 'Kommunistischen Arbeiter Zeitung' (KAZ) (vgl. März 1975, 20.4.1975) heraus und berichtet u.a. über Hoechst Bobingen.
Q: Kommunistische Arbeiterzeitung Nr. 58, München Apr. 1975, S. 3

ABG_KAZ552


14.04.1975:
Vermutlich in dieser Woche gründet die KPD ihre Ortsleitung (OL) in Augsburg, die die Arbeit u.a. im CPK-Bereich bei Hoechst Bobingen und Gersthofen anleiten soll.
Q: Rote Fahne Nr. 16, Dortmund 23.4.1975

Mai 1975:
Die IG Chemie (CPK) Jugendgruppen bei Hoechst Bobingen und Gersthofen geben, laut AB, vermutlich im Mai erstmals ihren 'Chemiearbeiter' (vgl. Sept. 1975) heraus.
Q: Kommunistische Arbeiterzeitung Nr. 62, München 1.6.1975, S. 5

ABG_KAZ602


04.05.1975:
Der AB gibt die Nr. 60 seiner 'Kommunistischen Arbeiter Zeitung' (KAZ) (vgl. 20.4.1975, 18.5.1975) heraus und berichtet u.a. von Hoechst Gersthofen.

Die Kämpfende Jugend befaßt sich u.a. mit den Jugendvertretungen bei Hoechst Bobingen und Gersthofen.
Q: Kommunistische Arbeiterzeitung Nr.60,München 4.5.1975, S. 3f

ABG_KAZ578

ABG_KAZ579


18.05.1975:
Der AB gibt die Nr. 61 seiner 'Kommunistischen Arbeiter Zeitung' (KAZ) (vgl. 4.5.1975, 1.6.1975) heraus und berichtet u.a. von Hoechst Bobingen und Gersthofen.
Q: Kommunistische Arbeiterzeitung Nr. 61, München 18.5.1975, S. 3

ABG_KAZ590


15.06.1975:
Der AB gibt die Nr. 63 seiner 'Kommunistischen Arbeiter Zeitung' (KAZ) (vgl. 1.6.1975, 29.6.1975) heraus und berichtet:"
Hoechst Bobingen - Buchführung einmal anders!

Einen besonders ideenreichen Gag wollte ein Ausbilder im Werk Bobingen beim Werksunterricht für kaufmännische Lehrlinge bringen: Er verteilte den 'Chemiearbeiter' (Betriebszeitung der Gewerkschaftsjugendgruppen Bobingen / Gersthofen der IG Chemie) und begann, die einzelnen Artikel runterzumachen. 'Von hinten bis vorne erlogen!' 'Das mit der erhöhten Pro-Kopf-Leistung während der Kurzarbeit stimmt nicht!'
Die Jungkaufmänner darauf ungerührt: 'Doch stimmt, wir haben doch selbst die Unterlagen gesehen!'"
Q: Kommunistische Arbeiterzeitung Nr. 63, München 15.6.1975, S. 3

24.08.1975:
Der AB gibt die Nr. 68 seiner 'Kommunistischen Arbeiter Zeitung' (KAZ) (vgl. 10.8.1975, 6.9.1975) heraus und berichtet u.a. von Hoechst Augsburg, womit wohl die Werke Bobingen und Gersthofen gemeint sein sollen.
Q: Kommunistische Arbeiterzeitung Nr. 68, München 24.8.1975, S. 3

ABG_KAZ654


September 1975:
Bei Hoechst Bobingen und Gersthofen geben die Jugendgruppen der IG Chemie (CPK), laut und vermutlich unter Mitarbeit des AB, vermutlich im September ihren 'Chemiearbeiter' Nr. 2 (vgl. Mai 1975) heraus.
Q: Kommunistische Arbeiterzeitung Nr. 71, München 5.10.1975, S. 2

06.09.1975:
Der AB gibt die Nr. 69 seiner 'Kommunistischen Arbeiter Zeitung' (KAZ) (vgl. 24.8.1975, 21.9.1975) heraus und berichtet u.a. von Hoechst Augsburg (bzw. Bobingen und Gersthofen), vom geplanten AKW Gersthofen und der US-Radaranlage in Gablingen.
Q: Kommunistische Arbeiterzeitung Nr. 69, München 6.9.1975, S. 2

ABG_KAZ661


05.10.1975:
Der AB gibt die Nr. 71 seiner 'Kommunistischen Arbeiter Zeitung' (KAZ) (vgl. 21.9.1975, 19.10.1975) heraus und berichtet u.a. von Hoechst Bobingen und Gersthofen (vgl. Sept. 1975) und der IG Chemie (CPK) Nebenstelle Gersthofen.
Q: Kommunistische Arbeiterzeitung Nr. 71, München 5.10.1975, S. 2

ABG_KAZ677


16.11.1975:
Der AB gibt die Nr. 74 seiner 'Kommunistischen Arbeiter Zeitung' (KAZ) (vgl. 2.11.1975, 30.11.1975) heraus und berichtet u.a. von der IG Chemie (CPK) Bezirksjugendkonferenz Bayern, wo auch die Verwaltungsstelle Augsburg vertreten war, aus deren Organisationsbereich auch Hoechst Bobingen Erwähnung findet.
Q: Kommunistische Arbeiterzeitung Nr. 74, München 16.11.1975, S. 2

ABG_KAZ712


05.12.1975:
In Augsburg führt, laut AB, die Initiative gegen die Berufsverbote eine Veranstaltung im DGB-Haus mit ca. 200 Personen, u.a. aus ÖTV und GEW KV sowie mit Jugendvertretern der IG Chemie (CPK) Augsburg durch.
Q: Kommunistische Arbeiterzeitung Nr. 76/77, München 14.12.1975, S. 2

14.12.1975:
Der AB gibt die Nr. 76/77 seiner 'Kommunistischen Arbeiter Zeitung' (KAZ) (vgl. 30.11.1975, 11.1.1976) heraus und berichtet u.a. von Hoechst Bobingen und Gersthofen.
Q: Kommunistische Arbeiterzeitung Nr. 76/77, München 14.12.1975, S. 2

ABG_KAZ740


11.01.1976:
Der AB gibt die Nr. 78 seiner 'Kommunistischen Arbeiter Zeitung' (KAZ) (vgl. 14.12.1975, 25.1.1976) heraus. Die Kämpfende Jugend berichtet von IG Chemie (CPK) Jugend und KJA der Verwaltungsstelle Augsburg.
Q: Kommunistische Arbeiterzeitung Nr. 78, München 11.1.1976, S. 4

ABG_KAZ755


25.01.1976:
Der AB gibt die Nr. 79 seiner 'Kommunistischen Arbeiter Zeitung' (KAZ) (vgl. 11.1.1976, 8.2.1976) heraus. Berichtet wird auch u.a. von den Jugendvertretungen bei Hoechst Bobingen und Gersthofen. Die IG Chemie (CPK) Bezirksjugendkonferenz unterstütz die dortigen Jugendgruppen in der Herausgabe ihres 'Chemiearbeiter' (vgl. Sept. 1975), von dem bisher zwei Nummer erschienen, dessen weitere Herausgabe aber dann durch die CPK untersagt worden sei.
Q: Kommunistische Arbeiterzeitung Nr. 79, München 25.1.1976, S. 3f

ABG_KAZ766

ABG_KAZ767


08.02.1976:
Der AB gibt die Nr. 80 seiner 'Kommunistischen Arbeiter Zeitung' (KAZ) (vgl. 25.1.1976, 22.2.1976) heraus. Die Kämpfende Jugend berichtet u.a. von der Jugendvertretung bei Hoechst Gersthofen.
Q: Kommunistische Arbeiterzeitung Nr. 80, München 8.2.1976, S. 5

ABG_KAZ780


30.05.1976:
Der AB gibt seine 'Kommunistische Arbeiterzeitung' Nr. 88 (vgl. 22.5.1976, 13.6.1976) heraus und berichtet u.a. von Hoechst Bobingen.
Q: Kommunistische Arbeiterzeitung Nr. 88, München 30.5.1976, S. 2

ABG_KAZ877


27.06.1976:
Der AB gibt seine 'Kommunistische Arbeiterzeitung' Nr. 90 (vgl. 13.6.1976, 11.7.1976) heraus und berichtet u.a. von Hoechst Bobingen und Gersthofen (CPK-Bereich).
Q: Kommunistische Arbeiterzeitung Nr. 90, München 27.6.1976, S. 2

ABG_KAZ905


25.07.1976:
Der AB gibt seine 'Kommunistische Arbeiterzeitung' (KAZ) Nr. 92/93 (vgl. 11.7.1976, 17.8.1976) heraus. Die Kämpfende Jugend (KJ) befaßt sich u.a. mit den Hoechst-Werken in Frankfurt und Bobingen.
Q: Kommunistische Arbeiterzeitung Nr. 92/93, München 25.7.1976, S. 4

ABG_KAZ939


22.08.1976:
Der AB gibt seine 'Kommunistische Arbeiterzeitung' Nr. 94 (vgl. 17.8.1976, 29.8.1976) heraus. Die Kämpfende Jugend (KJ) berichtet von Hoechst Gersthofen.
Q: Kommunistische Arbeiterzeitung Nr. 94, München 22.8.1976, S. 4

ABG_KAZ955


23.01.1977:
Der AB gibt seine 'Kommunistische Arbeiterzeitung' Nr. 104 (vgl. 9.1.1977, 6.2.1977) heraus und berichtet u.a. von Hoechst Gersthofen.
Q: Kommunistische Arbeiterzeitung Nr. 104, München 23.1.1977, S. 4

ABG_KAZ_1977_020


April 1977:
Die Bezirksleitung Oberbayern/Schwaben des KBW gibt vermutlich im April eine Broschüre "Nieder mit Imperialismus und Reaktion. Kein Kernkraftwerk in Rehling" heraus. Berichtet wird auch von Hoechst Gersthofen.
Q: KBW-Bezirksleitung Oberbayern/Schwaben: Nieder mit Imperialismus und Reaktion. Kein Kernkraftwerk in Rehling, München o. J. (1977), S. 17

KBW_Augsburg040


April 1977:
Vermutlich im Bereich der IG Chemie (CPK) Verwaltungsstelle Augsburg geben dem AB-nahestehende Kräfte oder der AB selbst eine Ausgabe des 'Auftrieb' heraus, in der u.a aus der 'Gewerkschaftspost' der CPK (vgl. Apr. 1977) zitiert wird.
Q: Kommunistische Arbeiterzeitung Nr. 111, München 3.5.1977, S. 3

ABG_KAZ_1977_143


20.09.1977:
Der AB gibt seine 'Kommunistische Arbeiterzeitung' Nr. 121 (vgl. 18.9.1977, 4.10.1977) heraus. Aus Bobingen wird berichtet von Hoechst.
Q: Kommunistische Arbeiterzeitung Nr. 121, München 20.9.1977, S. 6

ABG_KAZ_1977_330


November 1977:
Bei Hoechst Offenbach erscheint die 'Arbeiter-Zeitung' (AZ - vgl. Sept. 1977, Jan. 1978) Nr. 2 mit dem Leitartikel "Faserbereich: Weitere Stillegungen und Entlassungen! Vlissingen oder Offenbach?" zu den Niederlanden und den Werken in Bobingen, Hersfeld und Marl-Hüls.
Q: Arbeiter-Zeitung für die Belegschaft der Hoechst AG Werk Offenbach Nr. 2, Frankfurt Nov. 1977, S. 1

Offenbach_Hoechst079


Letzte Änderung: 04.11.2018