KPD/ML-ZK Ortsgruppe Würzburg:
Kampf dem Opportunismus. Kampf dem Zirkelunwesen! Eine kurze Auseinandersetzung mit einigen der opportunistischen Positionen des KAB (1972)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 20.10.2018


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Mit der hier vorgestellten Broschüre antwortete die KPD/ML-ZK auf die Bemühungen des Kommunistischen Abeiterbund(ML) - KAB/ML um den Aufbau einer Gruppe in Würzburg.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Januar 1972:
Anfang 1972 bildet sich in Würzburg, nach eigenen Angaben, eine Sympathisantengruppe der RJ/ML des KAB/ML. Diese besteht auch aus ehemaligen Anhängern der KPD/ML-ZK die zu dem Vorgang eine Broschüre "Kampf dem Opportunismus. Kampf dem Zirkelunwesen! Eine kurze Auseinandersetzung mit einigen der opportunistischen Positionen des KAB" veröffentlicht, in der sie den KAB/ML als opportunistisch einschätzt, aber trotz ihres Hausverbots im Schweinfurter Thälmannkeller auf das Angebot einer gemeinsamen Veranstaltung mit der RJ/ML eingeht. Die Broschüre gliedert sich in die Abschnitte:
- "Stellungnahme der Ortsleitung der Ortsgruppe Würzburg der KPD/ML zum Fall K., RBG Noell / Salzgitter";
- - "Zur Sachlage" zu einer "Agentin" des KAB;
- - "1. Wie führt der KAB den ideologischen Kampf mit der Partei der Arbeiterklasse, der KPD/ML?";
- - "2. Die Widersprüche zwischen der proletarischen Linie der KPD/ML und der opportunistischen Linie des KAB sind antagonistisch!";
- - - "Zum Austrittspapier von K.";
- - - "A. Voraussetzungen für die Gründung der Kommunistischen Partei";
- - - "B. Die Kommunistische Partei Deutschlands / Marxisten-Leninisten (KPD/ML) ist die Avantgarde des Proletariats!";
- - - "C. Der KAB: Zentrum des Ökonomismus und des Neorevisionismus!";
- - - "Der KAB Hauptvertreter der reaktionären Theorie von der Rückständigkeit der Massen", mit der Ankündigung einer Broschüre "Zur Geschichte der OG Würzburg der KPD/ML" für Ende Februar, u.a. zur Lösung der früheren ML Würzburg vom KAB;
- - - "D. Zu einigen wichtigen Fragen der Linie der Partei";
- - - - "A. Im Widerspruch demokratischer Zentralismus ist der Zentralismus die Hauptseite!";
- - - - "B. Im Widerspruch von Theorie und Praxis ist gegenwärtig innerhalb der Partei die Theorie die Hauptseite!";
- - - - "C. Zur Gewerkschaftsfrage" wird auf die Broschüre der KPDD/ML OG Würzburg, "Zwei Linien in der Gewerkschaftsfrage" verwiesen;
- - - - "D. Zur Aktionseinheit", wobei auf den 'Roten Morgen' (RM) Nr. 11/1971 verwiesen wird;
- "Dokumentenanhang";
- - "Dokument 1: 'Austrittspapier' von K.";
- - "Dokument 2: 'Rote fahne / Tübingen' Nr. 10/71: Bankrotterklärung der Sektierer";
- - "Dokument 3: Flugblatt der RJ Schweinfurt", mit dem Titel "Heute Betriebsversammlung! Boykotiert die Kantinenpreiserhöhungen!" vermutlich von Kugelfischer;
- - "Dokument 4: Flugblatt der Ortsgruppe Würzburg der KPD/ML" mit dem Titel "Kampf dem Opportunismus! Kampf dem Zirkelunwesen!"; sowie
- ein Schreiben der KPD/ML Würzburg an die RJ/ML Schweinfurt vom 4.1.1972 mit dem Angebot zu einer gemeinsamen Veranstaltung.
Quellen: KPD/ML-OG Würzburg: Kampf dem Opportunismus. Kampf dem Zirkelunwesen, Würzburg o. J. (1972); Rebell Nr. 7, Tübingen Juli 1972, S. 8

Wuerzburg001

Wuerzburg002

Wuerzburg003

Wuerzburg004

Wuerzburg005

Wuerzburg006

Wuerzburg007

Wuerzburg008

Wuerzburg009

Wuerzburg010

Wuerzburg011

Wuerzburg012


Letzte Änderung: 20.10.2018