Berlin - Spartacus - Initiativausschuß für eine Kommunistische Jugendorganisation (IAfeKJO):
Thesen zur Strategie der Arbeiterbewegung im Neokapitalismus, erste Auflage, 17. Apr. 1969

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 23.7.2018

[an error occurred while processing this directive]

In der hier vorgestellten Broschüre, die im Vorfeld des 1. Mai 1969 erschien, stellte der Initiativausschuß für eine Kommunistische Jugendorganisation (IAfeKJO) - Spartacus sich den Jugendlichen in Westberlin vor und setzte die konkurrierenden Linien unter Zugzwang.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

17.04.1969:
In Berlin veröffentlicht Spartacus - IAfeKJO sein grundlegendes Dokument "Thesen zur Strategie der Arbeiterbewegung im Neokapitalismus" erstmals (vgl. 10.6.1969) mit den sechs Thesen:
- "I. Allgemeine politökonomische Charakterisierung des Neokapitalismus";
- "II. Arbeiterklasse im Neokapitalismus";
- "III. Die strategische Hauptaufgabe der gegenwärtigen Epoche des Klassenkampfes";
- "IV. 'Das Prozeßartige, das Dialektische des Klassenbewußtseins wird also in der Theorie der Partei zur bewußt gehandhabten Dialektik' (Lukacs)";
- "V. Arbeiterkontrolle als Übergangsforderung"; sowie
- "VI. Der Aufbau einer revolutionären Jugendorganisation", wobei auf die JCR Frankreich Bezug genommen wird.
Quelle: Spartacus - IAfeKJO: Thesen zur Strategie der Arbeiterbewegung im Neokapitalismus, 1. Aufl., Berlin 17.4.1969

Berlin_Spartacus_065

Berlin_Spartacus_066

Berlin_Spartacus_067

Berlin_Spartacus_068

Berlin_Spartacus_069

Berlin_Spartacus_070

Berlin_Spartacus_071

Berlin_Spartacus_072


Letzte Änderung: 02.05.2020