FU Berlin - Marxistisch-leninistische Hochschulgruppe Ökonomie (MLHÖk): Positionspapier, Jan. 1972

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 29.10.2019


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die sich mit dieser Broschüre vorstellende Marxistisch-leninistische Hochschulgruppe Ökonomie (MLHÖk) an der FU Berlin ging aus der Roten Zelle Ökonomie (RotzÖk) hervor, die damit und nach dem vorherigen Austritt der KSV-Fraktion zerfiel.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Januar 1972:
An der FU Berlin gibt die MLHÖk ihr "Positionspapier" heraus zum Preis von 50 Pfennig mit den Abschnitten:
- "MLHÖk gegründet" durch Genossen der ehemaligen ML-Fraktion der Rotzök;
- "Analyse der Studentenbewegung und der Rotzök";
- - "Zur Einschätzung der Studentenbewegung";
- - "Zur Geschichte der Studentenbewegung";
- - "Transformationsversuche der Studentenbewegung";
- - "Entstehung der Rotzök und die Theorie von der Initiativfunktion der Intelligenz";
- - "Folgerungen aus der Massenlinie für die Arbeit an der Hochschule" zum IK der Roten Zellen und zur PL/PI;
- - "Ursachen und Verlauf des Reorganisationsprozesses";
- "Gegenwärtige Bedingungen kommunistischer Politik";
- - "Allgemeine Konsequenzen aus der falschen Politik der Rotzök";
- - Bedingungen im proletarischen Bereich - Dialektik von spontaner Bewegung und wissenschaftlichem Sozialismus in der gegenwärtigen Etappe";
- - "Die Stellung der Studenten im gesellschaftlichen Reproduktionsprozeß";
- - "Vorläufige klassenanalytische Bestimmungen der Intelligenz";
- - "Die Deklassierung der Studenten durch die kapitalistische Bildungsreform";
- "Sozialistische Hochschulpolitik";
- - "Allgemeine Bedingungen sozialistischer Hochschulpolitik" u.a. zur lockeren Verbindung der MLH zum KB/ML;
- - "Widerspruchsebenen";
- - "Instrumente der MLHÖk-Politik";
- - "Sympathisanten-Schulung".
Quelle: MLHÖK: Positionspapier, Berlin Jan. 1972

Berlin_MLHOek001

Berlin_MLHOek002

Berlin_MLHOek003

Berlin_MLHOek004

Berlin_MLHOek005

Berlin_MLHOek006

Berlin_MLHOek007

Berlin_MLHOek008

Berlin_MLHOek009

Berlin_MLHOek010

Berlin_MLHOek011

Berlin_MLHOek012

Berlin_MLHOek013

Berlin_MLHOek014

Berlin_MLHOek015

Berlin_MLHOek016

Berlin_MLHOek017

Berlin_MLHOek018

Berlin_MLHOek019

Berlin_MLHOek020

Berlin_MLHOek021

Berlin_MLHOek022

Berlin_MLHOek023

Berlin_MLHOek024

Berlin_MLHOek025

Berlin_MLHOek026

Berlin_MLHOek027

Berlin_MLHOek028

Berlin_MLHOek029

Berlin_MLHOek030

Berlin_MLHOek031

Berlin_MLHOek032

Berlin_MLHOek033

Berlin_MLHOek034

Berlin_MLHOek035

Berlin_MLHOek036

Berlin_MLHOek037

Berlin_MLHOek038

Berlin_MLHOek039

Berlin_MLHOek040

Berlin_MLHOek041

Berlin_MLHOek042

Berlin_MLHOek043

Berlin_MLHOek044

Berlin_MLHOek045

Berlin_MLHOek046

Berlin_MLHOek047

Berlin_MLHOek048

Berlin_MLHOek049

Berlin_MLHOek050

Berlin_MLHOek051

Berlin_MLHOek052

Berlin_MLHOek053

Berlin_MLHOek054

Berlin_MLHOek055

Berlin_MLHOek056

Berlin_MLHOek057

Berlin_MLHOek058

Berlin_MLHOek059

Berlin_MLHOek060

Berlin_MLHOek061

Berlin_MLHOek062

Berlin_MLHOek063

Berlin_MLHOek064

Berlin_MLHOek065


Letzte Änderung: 04.11.2019