GEW-Fachgruppe Hochschulen der Gesamthochschulregion Heidelberg / Heilbronn: 'GEW-Inform' (1976)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 12.1.2019


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur zwei Ausgaben der 'GEW-Inform' der Fachgruppe Hochschulen der GEW vorgestellt werden, die zwar dem Namen nach für Heilbronn erscheinen, aber allein auf Heidelberg Bezug nehmen. Wir bitten um Ergänzungen.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

April 1976:
Die GEW-Fachgruppe Hochschulen der Gesamthochschulregion Heidelberg / Heilbronn gibt ihre 'GEW-Inform' Nr. 1 im Sommersemester 1976 (vgl. 10.6.1976) heraus mit dem Leitartikel "Alle Lehrer einstellen!"

Weitere Artikel sind:
- "GEW-Aktionskatalog 'Lehrer an ihre Arbeitsplätze'";
- "Eine von 6 000" arbeitslosen Lehrern;
- "DGB zum 1. Mai: Recht auf Arbeit";
- "Lehrerarbeitslosigkeit 1976: Fakten, Schätzungen und Prognosen";
- "Hochschulen im Griff?" zum Hochschulrahmengesetz (HRG);
- "Kein Musterländle" zu Baden-Württemberg und Kultusminister Hahn;
- "Glosse" zur "Kampfschrift" des Kultusministeriums gegen die GEW;
- "Die schicksalsschwere Examensnote;
- "Fehlinformationen" im Handbuch der Uni Heidelberg;
- "Überprüfung der Verfassungstreue in den Bundesländern" zu den Berufsverboten.

Berichtet wird:"
Übrigens:
…wurde in Freiburg die GEW-Studentengruppe bei den Studentenratswahlen stärkste Fraktion. Sie wird auch diesem Semester wieder zusammen mit SHB und LHV den AStA bilden.
…konnte in Heidelberg die von GEW und BdWi unterstütze Liste 'Assistentenvertreter' bei den Wahlen zum Großen Senat auf Anhieb 2/3 der in dieser Wahlgruppe möglichen Sitze gewinnen.
… wurde Kollege Rüdiger Hampft mit großem Stimmenvorsprung vor einer KHG-Kandidatin als studentischer Vertreter in die Fachgruppenkonferenz Anglistik an der Uni Heidelberg gewählt.

… hat sich Ende des letzten Semesters auch in Heidelberg eine GEW-Studentengruppe gebildet. Alle studentischen GEW-Mitglieder werden demnächst schriftlich zu einem Treffen eingeladen. Darüber hinaus sind für die nähere Zukunft zu Schwerpunktthemen Arbeitsgruppen vorgesehen, die auch interessierten Nichtmitgliedern offenstehen."
Quelle: GEW-FG Hochschulen: GEW-Info Nr. 1 SS 76, Heidelberg Apr. 1976

10.06.1976:
Die GEW-Fachgruppe Hochschulen der Gesamthochschulregion Heidelberg / Heilbronn gibt ihre 'GEW-Inform' (vgl. Apr. 1976) heraus zum Thema Hochschulrahmengesetz (HRG) mit dem Leitartikel "Uni formiert.

Weitere Artikel sind:
- "Instrument der Gegenreformer" mit einer Gegenüberstellung von HRG und Forderungen der GEW;
- "Lehrermangel - Lehrerarbeitslosigkeit" mit dem Aufruf zur Demonstration am 21.6.1976 in Stuttgart, zu der Busse aus Heidelberg fahren.

Eingeladen wird zur HRG-Veranstaltung der GEW-Studentengruppe Heidelberg am 14.4.1976.
Q: GEW-FG Hochschulen: Uni formiert, Heidelberg 10.6.1976

Letzte Änderung: 12.01.2019