KBW - Bezirksleitung Rhein-Neckar-Pfalz: Kommunistische Volkszeitung
Dokumentation Einstellung des Prozesses gegen Helga Rosenbaum, 27. Aug. 1979

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 1.8.2020

Die hier vorgestellte Broschüre des KBW erschien anläßlich der Berufung im Prozeß gegen Helga Rosenbaum, die für ihn in den Heidelberger Gemeinderat gewählt worden war und dort die Proteste Fahrpreiserhöhungen der HSB im Jahr 1975 und gegen die Altstadtsanierung unterstützt hatte.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

27.08.1979:
Die KBW - Bezirksleitung Rhein-Neckar-Pfalz gibt die "Kommunistische Volkszeitung Dokumentation Einstellung des Prozesses gegen Helga Rosenbaum" in einer Auflage von 1 000 Stück heraus mit dem Inhalt:
- "Einstellung des Prozesses gegen Helga Rosenbaum";
- "Anklageschrift gegen Helga Rosenbaum";
- - "Urteil, 1. Instanz";
- - "Urteil LG HD, 26.9.77, Vors. Richterin Hub";
- "Prozeßverlauf gegen H. Rosenbaum (I. Instanz)";
- "Beschlüsse des Heidelberg Gemeinderats (Auszüge)";
- "Nur mit Gewalt kann die Finanzbourgeoisie ihre Pläne gegen die Arbeiterklasse durchsetzen";
- "Chronik" zu den Aktivitäten von Helga Rosenbaum im Gemeinderat und zu den Fahrpreiserhöhungen vom 30.4.1975 bis zum 28.6.1975;
- "Dokumente".
Quelle: KBW - Bezirksleitung Rhein-Neckar-Pfalz: Kommunistische Volkszeitung Dokumentation Einstellung des Prozesses gegen Helga Rosenbaum, O. O. 27.8.1979

Heidelberg_KBW_663

Heidelberg_KBW_664

Heidelberg_KBW_665

Heidelberg_KBW_666

Heidelberg_KBW_667

Heidelberg_KBW_668

Heidelberg_KBW_669

Heidelberg_KBW_670

Heidelberg_KBW_671

Heidelberg_KBW_672

Heidelberg_KBW_673


Letzte Änderung: 01.08.2020