Walldürn: Panzergrenadierbataillon 362 in der Nibelungenkaserne

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur wenige Hinweise zur Nibelungenkaserne der Bundeswehr in Walldürn im Neckar-Odenwald-Kreis vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Separat dokumentiert wird die 'Volksmiliz' - Zeitung der Initiativgruppe für ein Soldaten- und Reservistenkomitee (SRK), der Anhänger des KBW, die in der Nibelungenkaserne bis mindestens 1978 aktiv gewesen sind und sich nicht zuletzt auch, teils gemeinsam mit den Schülern, gegen den Paragraph 218 engagierten.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

04.09.1975:
Der KBW gibt die Kommunistische Volkszeitung' (KVZ) Nr. 35 (vgl. 28.8.1975, 11.9.1975) heraus mit dem Artikel "2 Vertrauensmänner abgesetzt. Wählbarkeit nach dem neuen Gesetz aberkannt / Strafe für die Teilnahme an 1. Mai-Demonstration" aus der 4./362 in Walldürn.
Quelle: Kommunistische Volkszeitung Nr. 35, Mannheim 4.9.1975, S. 12

KVZ1975_35_24


09.10.1975:
Der KBW gibt die Kommunistische Volkszeitung' (KVZ) Nr. 40 (vgl. 2.10.1975, 16.10.1975) heraus mit dem Artikel "Fast alle Mannschaftsdienstgrade verhört" zur 5./362 in Walldürn.
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 40, Mannheim 9.10.1975, S. 11

KVZ1975_40_24


16.10.1975:
Der KBW gibt die Kommunistische Volkszeitung' (KVZ) Nr. 41 (vgl. 9.10.1975, 23.10.1975) heraus mit den Artikeln "Unterschriftensammlung" aus der 5./362 in Walldürn und "Soldaten gegen Paragraf 218" zur 4./362 in Walldürn wo von 107 Mannschaftsdienstgraden bisher 65 unterschrieben.
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 41, Mannheim 16.10.1975, S. 11

KVZ1975_41_21


Dezember 1975:
Es erscheint die Nr. 2 der 'Volksmiliz' (vgl. 15.3.1976) der Soldatengruppen in Walldürn, Bad Mergentheim und Tauberbischofsheim unter Verantwortung von Uwe Kommer mit dem Leitartikel "Sonderurlaub" zur 2./362.

Weitere Artikel sind:
- "Keine Bestrafung der Soldaten, die in Uniform gegen den § 218 demonstrierten!! Weg mit dem § 218! Volksentscheid gegen den § 218!" zur Demonstration am 21.9.1975, an der über 200 Soldaten in Uniform teilnahmen, wobei Strafen in Koblenz berichtet wird;
- "Bemerkungen zu Reforger 75";
- "Staatsbürgerlicher Unterricht";
- "Sportausbildung - Gefechtsausbildung";
- "Die Grundlage für die Arbeit der Soldatengruppen ist diese Plattform", die im Mai 1975 beschlossen wurde, wobei bekanntgegeben wird, dass die Nr. 1 im Juli erschien, aber nur in Bad Mergentheim verteilt wurde, während sich die Nr. 2 nur vor allem an die Soldaten in Walldürn richte.
Q: Volksmiliz Nr. 2, Mosbach Dez. 1975

11.12.1975:
Der KBW gibt die Kommunistische Volkszeitung' (KVZ) Nr. 49 (vgl. 4.12.1975, 18.12.1975) heraus mit dem Artikel "Vertrauensmann mit Programm gewählt" in der 4./362 in Walldürn.
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 49, Mannheim 11.12.1975, S. 11

KVZ1975_49_22


15.03.1976:
Vermutlich in dieser Woche erscheint die 'Volksmiliz' (vgl. Dez. 1975, Apr. 1976) der Initiativgruppe für ein Soldaten- und Reservistenkomitee (SRK) Walldürn als Extra "Bundeswehr Armee gegen das Volk" mit der Einladung zur Veranstaltung am 23.3.1976 in Osterburken.
Q: Volksmiliz Extra Bundeswehr Armee gegen das Volk, Mosbach o. J. (1976)

08.04.1976:
Der KBW gibt seine 'KVZ' Nr. 14 (vgl. 1.4.1976, 15.4.1976) heraus. Berichtet wird:"
27 Beschwerden gegen Wachdienste

Walldürn. Der gesamte Mörserzug der 5. Kompanie des Panzergrenadier Bataillons 362 beschwerte sich in einer Gemeinschaftsaktion dagegen, daß für die Wochenenddienste kein Dienstausgleich gewährt wird. Die Gesetze der Bundeswehr-Führung, die eine gemeinsame Beschwerde verbieten, um gemeinsame Aktionen von Soldaten zu verhindern, wurden einfach umgangen. Die Soldaten schrieben jeder für sich eine Beschwerde, aber mit dem gleichen Text, um ihre gleichen Interessen zum Ausdruck zu bringen."
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 14, Mannheim 8.4.1976, S. 11

15.04.1976:
Die Sympathisantengruppe Mosbach des KBW gibt zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 15 eine Beilage für den Neckar-Odenwaldkreis (vgl. 25.3.1976, 29.4.1976) heraus mit dem Leitartikel "Gegen den § 218 demonstriert - 14 Tage Bau!" zu den Disziplinarstrafen gegen drei Soldaten des PzGrenBtl 362 in der Nibelungenkaserne Walldürn und dem Rauswurf einer Schülerin kurz vor dem Abitur, da sie ihre § 218-Plakette nicht abnahm. Schüler und Soldaten vom SRK Walldürn führten dazu in Osterburken eine gemeinsame Veranstaltung durch.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Beilage für den Neckar-Odenwaldkreis Nr. 15, Mosbach 1976, S. 1

Mosbach_KBW038


April 1976:
Es erscheint die 'Volksmiliz' (vgl. 15.3.1976, Mai 1976) der Initiativgruppe für ein Soldaten- und Reservistenkomitee (SRK) Walldürn Nr. 3 mit dem Leitartikel "Das neue Kantinen-Un-wesen".

Weitere Artikel sind:
- "Bericht zur Kantinenausschusssitzung (HBA) vom 5.3.1976";
- "Gesinnungsschnüffelei!" in der 5./362;
- "Vertrauensleute mit Programm wählen!";
- "Soldaten für die 135 Mark Forderung der Arbeiter und Angestellten!" zur ÖDTR;
- "Weitere Disziplinierung des Volkes" zu den Paragraphen 88a und 130a; sowie
- "35 Stunden Dienst - 7 Std Ruhezeit" zum Wachbefehl in Walldürn.
Q: Volksmiliz Nr. 3, Mosbach Apr. 1976

Mai 1976:
Es erscheint die 'Volksmiliz' (vgl. Apr. 1976) der Initiativgruppe für ein Soldaten- und Reservistenkomitee (SRK) Walldürn Nr. 4 mit dem Leitartikel "Trotz aller Einschüchterungsversuche: Jetzt erst recht! Voller Dienstausgleich für Wochenend- und Sonderdienste" u.a. zum Mörserzug der 5./362 und der Unterschriftensammlung im gesamten Bataillon.

Weitere Artikel sind:
- "1. Mai - Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse" mit dem Aufruf, in Uniform in den Heimatstädten zu demonstrieren;
- "Sammlung für Diszi!" in der 5./362;
- "Soldaten auf der Seite des Volkes. Soldaten eingesperrt - weil sie gegen den § 218 sind" zu den Disziplinararresten gegen 3 Soldaten aus der 1., 4. und 5./362, die am 21.4.1976 in Mannheim in Uniform demonstriert hatten; sowie
- "Die Armee in der VR China" aus der 'Volksmiliz' - Wiesbadener Militärzeitung Nr. 4 vom Okt. 1975 und Nr. 5 vom Dez. 1975.
Q: Volksmiliz Nr. 4, Walldürn Mai 1976

13.05.1976:
Die Sympathisantengruppe Mosbach des KBW gibt zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 19 eine Beilage für den Neckar-Odenwaldkreis (vgl. 6.5.1976, 27.5.1976) heraus mit dem Artikel "MAD verhört Walldürner Soldaten" wegen der Initiativgruppe für ein SRK Walldürn, das eine 'Volksmiliz' herausgibt.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Beilage für den Neckar-Odenwaldkreis Nr. 19, Mosbach 1976, S. 4

Mosbach_KBW009


20.05.1976:
Der KBW gibt seine 'Kommunistische Volkszeitung' (KVZ) Nr. 20 (vgl. 13.5.1976, 27.5.1976) heraus mit dem Artikel "MAD scheitert" im PGB 362 in Walldürn, wo die Initiativgruppe für ein SRK Walldürn und das Komitee gegen den § 218 Osterburken zusammenarbeiten.
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 20, Mannheim 20.5.1976, S. 11

KVZ1976_20_22


10.06.1976:
Der KBW gibt seine 'KVZ' Nr. 23 (vgl. 3.6.1976, 17.6.1976) heraus mit dem Artikel "Die Mannschaften eines Bataillons im Kampf für Dienstausgleich bei Sonderdiensten" im PGB 362, der sich auf die Mai-Ausgabe der 'Volksmiliz' des SRK Walldürn stützt.
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 23, Mannheim 10.6.1976, S. 11

KVZ1976_23_22


04.11.1976:
Der KBW gibt seine 'Kommunistische Volkszeitung' (KVZ) Nr. 44 (vgl. 28.10.1976, 11.11.1976) heraus mit dem Artikel "Walldürn / Odenwald. Kampf gegen schikanöse Heimordnung und für Selbstverwaltung der Kantine" aus dem SRK Walldürn.
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 44, Mannheim 4.11.1976, S. 11

KVZ1976_44_22


04.07.1977:
Der KBW Bezirk Mittlerer Neckar gibt die 'Kommunistische Volkszeitung - Bezirksbeilage Mittlerer Neckar' Nr. 27 (vgl. 12.6.1977, 11.7.1977) zur KVZ heraus mit dem Artikel "Nieder mit Imperialismus und Reaktion! Es lebe der Sozialismus!" zum Tod von Dieter Schwarz, Mitglied der KHG Mittlerer Neckar und zuvor Mitglied des SRK Walldürn und Vertrauensmann bei der Bundeswehr, im Katharinenhospital Stuttgart am 29.6.1977.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksbeilage Mittlerer Neckar Nr. 27, Stuttgart 4.7.1977, S. 2

Mittlerer_Neckar_KBW018


09.01.1978:
Der Bezirk Unterer Neckar des KBW erstellt einen Bezirksteil zur 'Kommunistischen Volkszeitung' Nr. 2 mit dem Artikel "Rekruteneinzug Januar 78", zu dem das SRK am 2.1.978 an den Bahnhöfen Heidelberg, Mannheim und Walldürn agitierte.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksteil Unterer Neckar Nr. 2, Mannheim 9.1.1978, S. 20

Unterer_Neckar_KBW375


06.02.1978:
Der Bezirk Unterer Neckar des KBW erstellt einen Bezirksteil zur 'Kommunistischen Volkszeitung' Nr. 6. Berichtet wird:"
Soldaten und Jugendliche unterstützen die ZANLA-Sammlung

Walldürn. 30 DM wurden diese Woche von Soldaten der Nibelungen-Kaserne für die Ausrüstung einer Kompanie für die ZANU gespendet."
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksteil Unterer Neckar Nr. 6, Mannheim 6.2.1978, S. 17

13.02.1978:
Der Bezirk Unterer Neckar des KBW erstellt einen Bezirksteil zur 'Kommunistischen Volkszeitung' Nr. 7 mit dem Artikel "'Das kannst du den Hasen geben' Untersuchung des Kantinenessens der Kasernen Hardheim und Walldürn".
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksteil Unterer Neckar Nr. 7, Mannheim 13.2.1978, S. 20

Unterer_Neckar_KBW415

Unterer_Neckar_KBW416


14.03.1978:
Der KBW will eine Veranstaltung "Die Revolution in Zimbabwe ist Teil der Weltrevolution" in Mosbach durchführen. Abfahrten werden organisiert für Buchen, Eberbach, Hardheim und Walldürn.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksteil Unterer Neckar Nr. 11, Mannheim 13.3.1978, S. 17

27.03.1978:
Der Bezirk Unterer Neckar des KBW erstellt einen Bezirksteil zur 'Kommunistischen Volkszeitung' Nr. 13 mit dem Artikel "Soldaten unterstützen den Metallarbeiterstreik" zur Grußbotschaft von 12 Soldaten aus der Nibelungen-Kaserne Walldürn und der Carl-Schurz-Kaserne Hardheim.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksteil Unterer Neckar Nr. 13, Mannheim 27.3.1978, S. 17

Unterer_Neckar_KBW458


03.04.1978:
Der Bezirk Unterer Neckar des KBW erstellt einen Bezirksteil zur 'Kommunistischen Volkszeitung' Nr. 14. Die "Bedingungslose Herausgabe der beschlagnahmten Gelder der ZANU! Sofortige Anerkennung der Patriotischen Front durch die Bundesregierung!" fordern 4 Soldaten der Nibelungenkaserne Walldürn.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksteil Unterer Neckar Nr. 14, Mannheim 3.4.1978, S. 18

19.06.1978:
Der Bezirk Unterer Neckar des KBW erstellt einen Bezirksteil zur 'Kommunistischen Volkszeitung' Nr. 25. Berichtet wird:"
Einüben von reaktionären Liedern in der Armee

Walldürn. Nibelungen-Kaserne. Am Montag, den 29.5., war Formalausbildung. alle drei Züge des 2. Panzergrenadierbataillons 362 aus Walldürn mußten auf dem Exerzierplatz unter Leitung der Zugführer das Marschieren und das Singen reaktionärer Lieder üben. Im Lied 'Vom Barette schwankt die Feder' heißt es: 'Unsere Linke an dem Schwerte, in der Rechten einen Spieß, kämpfen wir, soweit die Erde, bald für das und bald für dies.' 'Ruhm und Ehre zu gewinnen, ziehen wir mutig in die Schlacht.' Wer nicht mitsang, dem wurde gedroht, nach Dienstschluß eine Ausarbeitung schreiben oder weiter üben zu müssen."
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksteil Unterer Neckar Nr. 25, Mannheim 19.6.1978, S. 19

25.09.1978:
Der Bezirk Unterer Neckar des KBW erstellt einen Bezirksteil zur 'Kommunistischen Volkszeitung' Nr. 39 mit dem Artikel "'Die Soldaten hart gefordert' Truppenübung des Panzergrenadierbataillons 362 aus Walldürn" in Bergen-Hohne.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksteil Unterer Neckar Nr. 39, Mannheim 25.9.1978, S. 17

Unterer_Neckar_KBW514


04.12.1978:
Es erscheint die 'Volksmiliz' des Soldaten- und Reservistenkomitee Holstein Nr. 3 (vgl. 9.1.1978, 22.1.1979) mit den Artikeln "Untersuchung über Heimfahren und Überstunden in einer Kaserne" aus der 3./362 in Walldürn und "Rhein-Neckar-Pfalz, Walldürn. Soldaten schreiben an Gewerkschaften und DGB-Jugend zur Durchführung einer Gewerkschaftsversammlung" aus der 3./362 in Walldürn.
Q: Volksmiliz Nr. 3, Kiel 4.12.1978, S. 2

Holstein_SRK006

Holstein_SRK007


Letzte Änderung: 06.10.2018