Baden-Württemberg:
Ölkrise und Notstandsmaßnahmen Ende 1973 / Anfang 1974

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 22.4.2020


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Vom Protest gegen die Ölkrise und die Notstandsmaßnahmen in Baden-Württemberg können hier bisher nur wenige Dokumente vorgestellt werden, die zumeist von den Freunden des KBW stammen, die am 8. Dez. 1973 in verschiedenen Städten Demonstrationen und Propagandaaktionen durchführten.

Separate Darstellungen gibt es zu Freiburg und zu Heidelberg.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

07.11.1973:
In Stuttgart führt, laut KPD, die LgdI eine Veranstaltung gegen die Ölkrisenpropaganda durch. Die Vertretung der PLO in der Schweiz richtet eine Grußadresse an die Veranstaltungen in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und Stuttgart.
Quelle: Rote Fahne Nr. 46, Dortmund 14.11.1973, S. 6

KPD_Rote_Fahne_1973_46_11


20.11.1973:
In Weinheim gibt das Betriebskollektiv Freudenberg des KBW einen 'Kommentar für die Kollegen von C. F. / W.' (vgl. 17.7.1973, 22.11.1973) heraus mit dem Artikel "Sonntagsfahrverbot" zur Ölkrise.
Q: Kommentar für die Kollegen von C. F. / W. Groß-Rohrheim: C. F.-Werk zu!, Weinheim 20.11.1973, S. 1f

Weinheim_Kommentar017

Weinheim_Kommentar018


29.11.1973:
Die KHG Heidelberg / Mannheim / Karlsruhe gibt die Nr. 30 ihrer 'Kommunistischen Hochschulzeitung' (KHZ - vgl. 23.11.1973, 29.11.1973) heraus mit dem Leitartikel "Der Bluff mit der Ölkrise".
Q: Kommunistische Hochschulzeitung Nr. 30, Heidelberg 29.11.1973, S. 1f

Heidelberg_KHZ430

Heidelberg_KHZ432


02.12.1973:
Die KBW-Ortsleitung Wiesloch verfasst einen Rundbrief an die Genossen der KBW-, KAJB- und KSG-Ortsgruppen Wiesloch zur Iran-Demonstration am 1.12.1973 und zur Ölkrisen-Demonstration am 8.12.1973 in Heidelberg, zu der auch die FIS Iran aufruft.
Q: KBW-OL: An die Genossen der KBW/KAJB/KSG-Ortsgruppen Wiesloch, Wiesloch 2.12.1973

Wiesloch_KBW001


05.12.1973:
Die Ortsgruppen Heidelberg, Mannheim und Wiesloch und die Ortsaufbaugruppe Ludwigshafen des KBW geben vermutlich Mitte der Woche ein Extra "Kampf den Notstandsmaßnahmen der Bourgeoise und ihres Staates" ihrer 'Arbeiter-Zeitung' (vgl. Heidelberg / Wiesloch: 5.12.1973, 19.12.1973, Mannheim / Ludwigshafen: 24.10.1973, 19.12.1973) heraus mit dem Aufruf zu Demonstrationen am 8.12.1973 in Heidelberg, Mannheim und Wiesloch, zu denen auch die Ortsgruppe Heidelberg der Föderation Iranischer Studenten (FIS) aufruft.
Q: Arbeiter-Zeitung Extra Kampf den Notstandsmaßnahmen der Bourgeoise und ihres Staates, Mannheim o. J. (1973)

Heidelberg_KBW_365

Heidelberg_KBW_366


08.12.1973:
In Karlsruhe demonstrieren, laut KBW, heute KPD und KBW gegen die Notstandsmaßnahmen, woran sich ca. 120 Personen beteiligen. Laut SSG Hamburg (vgl. 10.12.1973) demonstrieren zunächst 90, denen sich die 30 KPD-Anhänger anschlossen.
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 9, Mannheim 19.12.1973, S. 11; Rote Presse Extra, Hamburg 10.12.1973, S. 4

KVZ1973_09_21


08.12.1973:
In Mannheim demonstrieren laut und mit KBW vermutlich heute 350 Menschen gegen die Notstandsmaßnahmen. Die SSG Hamburg (vgl. 10.12.1973) meldet 300 bis 400.
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 9, Mannheim 19.12.1973, S. 11; Rote Presse Extra, Hamburg 10.12.1973, S. 4

08.12.1973:
In Wiesloch demonstrieren laut und mit KBW vermutlich heute 70 Menschen gegen die Notstandsmaßnahmen.
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 9, Mannheim 19.12.1973, S. 11

08.12.1973:
Von der 'KVZ' Nr. 8 (vgl. 5.12.1973) verkaufen die Bruchsaler Sympathisanten des KBW heute in der Stadt 15 Exemplare.
Q: KBW-Bruchsaler Sympathisanten: Verkaufsberichte Nr. 7 und Nr. 8, Bruchsal 22.12.1973

08.12.1973:
In Stuttgart führt die OG Waiblingen des KBW vermutlich heute Agitationsaktionen gegen die Notstandsmaßnahmen durch. Es sammeln sich bis zu 80 Menschen an den Ständen und bilden Diskussionsgruppen.
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 9, Mannheim 19.12.1973, S. 11

10.12.1973:
Vermutlich in dieser Woche gibt der KAJB Mannheim/Heidelberg/Wiesloch, der jetzt auch seine Ortsaufbaugruppe Sinsheim im Titel erwähnt, die Nr. 11 seiner 'Kommunistischen Jugendzeitung' (vgl. 13.11.1973, 6.1.1974) für Dezember heraus mit dem Leitartikel "Kampf den Notstandsmassnahmen der Bourgeoisie und ihres Staates!" und den Artikel "Demonstrationen und Kundgebungen in der ganzen BRD!" zu den Notstandsmassnahmen und "Internationaler Kampf der Arbeiterklasse gegen Notstandsmassnahmen" mit Berichten aus Frankreich, Spanien und Grossbritannien.
Q: Kommunistische Jugendzeitung Nr. 11, Mannheim Dez. 1973, S. 1ff

Mannheim_KJZ244

Mannheim_KJZ245

Mannheim_KJZ246

Mannheim_KJZ247


18.12.1973:
In Weinheim gibt das Betriebskollektiv Freudenberg des KBW einen 'Kommentar für die Kollegen von C. F. / W.' (vgl. 22.11.1973, 10.4.1974) heraus mit den Artikeln "Die Krise erfaßt das ganze System" zur Demonstration der Textilarbeiter in Bonn bzw. zur Ölkrise und "Frieren für C. F.?" zur Ölkrise.
Q: Kommentar für die Kollegen von C. F. / W. Kriselt es weiter bei C. F.?, Weinheim 18.12.1973, S. 1ff

Weinheim_Kommentar023

Weinheim_Kommentar024

Weinheim_Kommentar025


19.12.1973:
Die Ortsgruppe Mannheim des KBW gibt zur heutigen Nr. 9 der 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ - vgl. 5.12.1973, 9.1.1974) ihre 'Mannheimer Arbeiter-Zeitung' (vgl. 24.10.1973, 20.2.1974) als Beilage heraus mit dem Artikel "Kampf den Notstandsmassnahmen" zur Demonstration.
Q: Mannheimer Arbeiter-Zeitung, Mannheim 19.12.1973, S. 4

Mannheim_KBW024


Januar 1974:
In Ulm gibt die Betriebsgruppe KHD des KABD ihr 'Rotes Band' (vgl. Dez. 1973, 25.1.1974) heraus mit dem Artikel "Energiekrise?" zur Ölkrise.
Q: Das rote Band Wir brauchen die vollen 15%! Gegen Teuerung und Lohnraub können wir uns nur selbst helfen, Ulm Jan. 1974, S. 3

Ulm_KHD222


18.01.1974:
In Waiblingen will die Ortsgruppe des KBW eine Veranstaltung "Kampf den Notstands- und Krisenmaßnahmen der Kapitalisten und ihres Staates" im Feuerwehrgerätehaus in der Winnenderstraße durchführen. Aufgerufen wurden auch durch die Schülerkommission des KBW (vgl. 16.1.1974).
Q: Schulkampf Nr. 4, Waiblingen 16.1.1974

22.01.1974:
Die Aufbauzelle GKM der Ortsgruppe Mannheim des KBW gibt ihren 'Kommentar für die Kollegen vom GKM' (vgl. 11.7.1973, 15.3.1974) heraus mit dem Leitartikel "Die Krise verschärft sich. Kampf den Krisen- und Notstandsmassnahmen" und dem Artikel "ÖTV Pfeiffer - recht unglaubwürdig!" zur Antwort des ÖTV KV auf die Aufforderung des KBW zur Demonstration gegen die Krisen- und Notstandsmassnahmen am 8.12.1973 aufzurufen.
Q: Kommentar für die Kollegen vom GKM Die Krise verschärft sich. Kampf den krisen- und Notstandsmassnahmen, Mannheim 22.1.1974, S. 1f und 5f

Mannheim_KBW471

Mannheim_KBW472

Mannheim_KBW475

Mannheim_KBW476


22.01.1974:
Die Zelle des KBW für Boehringer und Weyl Mannheim gibt ihren 'Kommentar für die Kollegen von Boehringer Mannheim und Weyl' (vgl. 16.5.1973, 14.2.1974) Nr. 1 heraus mit dem Leitartikel "Energiekrise?".
Q: Kommentar für die Kollegen von Boehringer Mannheim und Weyl Nr. 1, Mannheim 22.1.1974, S. 1f

Mannheim_KBW495

Mannheim_KBW496


04.02.1974:
Die Arbeiterjugendkommission der Ortsgruppe Waiblingen des Kommunistischen Bundes Westdeutschland (KBW) gibt vermutlich in dieser Woche die Nr. 2 ihrer 'Kämpfende Jugend' (vgl. Nov. 1973, 25.2.1974) heraus. Berichtet wird im Leitartikel "Trotz Krise voll für seine Interessen und Rechte eintreten" von der Ölkrise.
Q: Kämpfende Jugend Nr. 2, Waiblingen Feb. 1974, S. 1ff

Waiblingen_KBW_043

Waiblingen_KBW_044

Waiblingen_KBW_045

Waiblingen_KBW_046


Letzte Änderung: 22.04.2020