Darmstadt:
'MLSZ' - 'Marxistisch-Leninistische Studentenzeitung' (1973)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 25.4.2021

Es können hier nur zwei Ausgaben der 'MLSZ' der Hochschulgruppe der Darmstädter Gruppe der ehemaligen KPD/ML-ZB, einer Vorläufergruppe des KBW in Darmstadt vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Juni 1973:
Die Marxistisch-Leninistischen Studenten (MLS) Darmstadt, die Hochschulgruppe der ehemaligen Ortsgruppe Darmstadt der ehemaligen KPD/ML (Rote Fahne) gibt vermutlich im Juni die Nr. 1 ihrer 'Marxistisch-Leninistischen Studentenzeitung' (MLSZ - vgl. 2.7.1973) heraus mit der "Erklärung der MLS" zur Wiederaufnahme der Arbeit an der Hochschule mit einem Auszug aus dem 'Roten Merckblatt'.

Weitere Artikel sind:
- "Die Darmstädter Aktionseinheit gegen den Abbau demokratischer Rechte";
- "Für den Wiederaufbau der KP - Programmdiskussion an der Hochschule" mit der Einladung zum Programmausschuß THD;
- "Verteidigen wir die Legalität demokratischer und kommunistischer Organisationen" zur Rathausbesetzung in Bonn, aber auch zum Roten Antikriegstag (RAKT) in München;
- "Wiedergeburt der Ordinarien!!".
Quelle: Marxistisch-Leninistische Studentenzeitung Nr. 1, Darmstadt 1973

02.07.1973:
Die Marxistisch-Leninistischen Studenten (MLS) Darmstadt geben ihre 'Marxistisch-Leninistische Studentenzeitung' (MLSZ - vgl. Juni 1973) als Extra "Mensapreiserhöhung" heraus mit dem Abschnitt "Einige Bemerkungen zum MSB".

Für Donnerstag / Freitag wird die 'MLSZ' Nr. 2 angekündigt.
Q: Marxistisch-Leninistische Studentenzeitung Extra Mensapreiserhöhung, Darmstadt 2.7.1973

Letzte Änderung: 25.04.2021