Kommunistischer Arbeiterbund Deutschlands / Ortsgruppe Frankfurt/M.:
"Zu den Aufgaben der Kommunisten und dem Ökonomismus von KBW, 'KPD', KB (N), SAG in der Metalltarifrunde in Frankfurt/M. Untersuchung und Hintergründe" (1976)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Dietmar Kesten, Gelsenkirchen, 14.6.2019


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Von der Ortsgruppe Frankfurt/M. des KABD erscheint eine Broschüre zu den Aufgaben der Kommunisten und dem Ökonomismus von KBW, KPD, KB (N), SAG in der Metalltarifrunde in Frankfurt/M. 1975/76. In den genannten Organisationen sieht man die "Ausläufer der kleinbürgerlichen Studentenbewegung, die sich heute 'antirevisionistisch' geben, die aber durch ihre rechte Politik, die oft getarnt ist durch linke Phrasen, dem modernen Revisionismus ob gewollt oder ungewollt Zutreiberdienste leisten" (vgl. S. 3).

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Februar 1976:
Vermutlich Anfang 1976 erscheint von der OG Frankfurt/M. des KABD die Broschüre: "Zu den Aufgaben der Kommunisten und dem Ökonomismus von KBW, 'KPD', KB (N), SAG in der Metalltarifrunde in Frankfurt/M. Untersuchung und Hintergründe".

Im Vorwort heißt es u. a.: "Wir beschränken uns in dieser Broschüre auf wenige mit der Metalltarifrunde zusammenhängende Fragen. Insbesondere die wichtige Frage der Haltung der Kommunisten zu den Gewerkschaften und der Arbeit unter den Gewerkschaftskollegen ist hier bewußt ausgeklammert. Wir glauben dies verantworten zu können einerseits deshalb, weil wir hierzu durch den Zwang zur Kürze veranlaßt wurden und andererseits der KABD in seinem Theoretischen Organ 'REVOLUTIONÄRER WEG Nr. 11/12' unter dem Titel 'GEWERKSCHAFTEN UND KLASSENKAMPF' sowie zahlreichen Artikeln seines Zentralorgans 'ROTE FAHNE' seine Vorstellungen dargelegt hat und die verschiedenen 'links'- und rechtsopportunistischen Auffassungen in dieser Frage zurückgewiesen hat.

Wir haben uns bemüht, überall da wo auf Grund der Kürze dieser Broschüre eine umfassende Darstellung unserer Ansichten nicht möglich war, durch Fußnoten auf ergänzende Literatur zu verweisen. Diese Broschüre ist entstanden in Zusammenarbeit und mit großer Unterstützung von mit dem KABD sympatisierenden Kommunisten bei Teves, Degussa und Samson." (S. 3)

Am Schluss der Broschüre ("Hintergründe der opportunistischen Politik von KBW, 'KPD', KB (Nord) und SAG") heißt es quasi als ein Fazit: "Der Ökonomismus von KBW, 'KPD', KB(N) und SAG hat bei all seinen verschiedenen Erscheinungsformen eine gemeinsame Wurzel. Er ist Ergebnis des Einflusses kleinbürgerlicher Elemente. (…)Bei den Trotzkisten, die entstanden als Handlanger des US-Imperialismus und Hitlerfaschismus gegen die sozialistische Sowjetunion Stalins und heute in ihren neueren Formen den beiden Supermächten dienen, ist dies nicht verwunderlich. Waren doch die trotzkistischen Organisationen schon immer Kleinbürgerorganisationen. Dass auch sich auf den Marxismus-Leninismus berufene Organisationen, wenn sie dem Einfluss der Kleinbürger unterliegen, eine ökonomistische Politik betreiben, wird an unseren Beispielen deutlich. Der Zweck dieser ökonomistischen Politik bleibt dabei der gleiche: Absicherung des kleinbürgerlichen Einflusses über die Arbeiterbewegung, Verhinderung des Aufbaus einer revolutionären Arbeiterpartei, die fest auf dem Boden des Marxismus-Leninismus steht, Einsetzung der Arbeiterbewegung für die Zwecke des Kleinbürgertums.

Hauptaufgabe aller Marxisten-Leninisten ist heute der Aufbau der Kommunistischen Arbeiterpartei. Dazu ist es notwendig, dass sich die bewußtesten Arbeiter freimachen von den Überresten des bürgerlichen Denkens und seinen kleinbürgerlichen Ausläufern, und daran gehen, ihre eigene Klassenpartei im Kampf gegen Reformismus, Revisionismus und Ökonomismus aufzubauen". (S. 60)

Inhalt der Broschüre:
- "Einleitung"
- "Der Tageskampf als Schule des Klassenkampfes"
- "Zu den Bedingungen des Klassenkampfes in der BRD"
- "Im Tarifkampf das Klassenbewusstsein heben"
- "Als Beispiel: Flugblatt des KABD Frankfurt zur Metalltarifrund"
- "Vorbemerkung zu den Flugschriften von KBW, 'KPD', KB(N) und SAG"
- "Untersuchung der Flugschriften von KBW, 'KPD', KB(N)) und SAG und Kritik an den Opportunisten"
- "Zusammenfassung der Untersuchung"
- "Flugblätter von KBW, KPD, KB(N) und SAG"
- "Anlage: Aus den Leitsätzen über die Rolle der Kommunistischen Partei"
- "Hintergründe der opportunistischen Politik von KBW, 'KPD', KB(N) und SAG"
Quellen: KABD, OG Frankfurt/M.: Zu den Aufgaben der Kommunisten und dem Ökonomismus von KBW, "KPD", KB (N), SAG in der Metalltarifrunde in Frankfurt/M. Untersuchung und Hintergründe, Frankfurt/M., o. J. (Februar 1976).

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_001

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_002

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_003

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_004

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_005

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_006

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_007

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_008

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_009

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_010

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_011

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_012

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_013

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_014

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_015

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_016

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_017

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_018

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_019

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_020

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_021

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_022

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_023

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_024

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_025

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_026

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_027

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_028

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_029

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_030

Frankfurt_KABD_1976_Metalltarifrunde_in_Ffm_031


Letzte Änderung: 17.06.2019