Frankfurt:
Der Auftritt der Theatergruppe "Roter Zünder" des KAB(ML) am 10. Mai 1972

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 17.6.2019


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Der Auftritt des "Roten Zünder" des KAB(ML), der Teil einer Tournee war, traf in Frankfurt offenbar auf erhebliches Interesse, so dass diese Veranstaltung vermutlich die bis dahin größte der Freunde des KAB(ML) am Ort war, die sich damit auch innerhalb der Organisation als einer der stärksten Ortsverbände erwiesen, besuchten doch - nach eigenen Angaben - selbst im Stammsitz Stuttgart nur 800 Menschen die Aufführung.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

10.05.1972:
Der KABD (ex-KAB/ML - vgl. 7.8.1972) berichtet über seine Theatergruppe 'Roter Zünder':"
In Frankfurt warben RJ und Kommunistische Studentengruppen mit Broschüren und Plakaten. Nach dem Stück 'Kampf gegen Imperialismus und Krieg' diskutierten über 500 Jungarbeiter und Lehrlinge, Schüler und Studenten bis lange in die Nacht hinein."

Aufgerufen wurde von RJ(ML), KSG(ML) und MLSG u. a. mit einem Flugblatt "Revolutionäres Theater des Kommunistischen Arbeiterbundes (Marxisten-Leninisten)" und mit einer Flugschrift "Kampf dem Militarismus und Imperialismus!" mit dem "Gaslied" und den Abschnitten:
- "Warum proletarische Kulturarbeit?";
- "Für eine revolutionäre, proletarische Kultur";
- "ROSTA-Fenster" aus der Sowjetunion;
- "Verschleierungstaktik mit den Ostverträgen - den Kampf gegen ultrarechts richtig führen!";
- "Was wollen die Ultrarechten?".
Quellen: Jungarbeiter und Lehrlingspresse Nr. 14, Frankfurt/Groß Gerau Mai 1972; RJ(ML), KSG(ML), MLSG: Revolutionäres Theater des Kommunistischen Arbeiterbundes (Marxisten-Leninisten), Frankfurt o. J. (1972);RJ(ML), KSG(ML), MLSG: Kampf dem Militarismus und Imperialismus!, O. O. (Frankfurt) o. J. (1972);Rote Fahne Nr. 8, Tübingen Aug. 1972, S. 6

Frankfurt_KSG568

Frankfurt_KSG569

Frankfurt_KSG570

Frankfurt_KSG571

Frankfurt_KSG572

Frankfurt_KSG573

Frankfurt_KSG574

Frankfurt_KSG575

Frankfurt_KSG576


Letzte Änderung: 17.06.2019