Frankfurt:
Die Demonstration gegen den Numerus Clausus (NC) am 29. Jan. 1973

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 16.6.2019


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die hier leider nur bruchstückhaft, wir bitten um Ergänzungen, dokumentierte Demonstration stellte den Höhepunkt des Streiks der Frankfurter Schüler gegen den Numerus Clausus (NC) dar und erlangte bundesweit Beachtung.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

29.01.1973:
In Frankfurt demonstrieren, laut KPD, über 15 000 gegen den NC (vgl. 27.1.1973). Laut KOV, IG/KOG und MLSG sind es 15 000, auch die KG meldet 15 000 Lehrlinge, Schüler und Studenten. Auch laut SAG sind es 15 000 Schüler von Gymnasien, Haupt-, Real- und Berufsschulen.

Die Kommunistische Oberschüler Organisation Frankfurt (KOF) der KPD konnte, laut IG/KOG, "an einigen Schulen Mehrheitsbeschlüsse erreichen, nach denen viele Schüler dieser Schulen unter den Parolen und im Block der KOF demonstrierten."

Vom Anna Schmidt Gymnasium kommen, laut IG/KOG, die meisten Mitglieder der NC-AG zur Demonstration und marschieren auch zumeist im Block der IG/KOG.

Die Schülerschaft des Heinrich von Gagern Gymnasiums beteiligt sich, laut IG/KOG, nicht am stadtweiten NC-Streik. Mit einem Flugblatt und einem Auftritt auf der heutigen VV tritt die IG/KOG, nach eigenen Angaben, erstmals öffentlich an dieser Schule auf, wo ansonsten auch die Junge Union (JU) der CDU tätig ist. Zur heutigen Demonstration gehen 150.

Aus Offenbach demonstrieren, laut IG/KOG, die SchülerInnen von u.a. Wirtschaftsgymnasium (WG), Fachoberschule (FOS), Leibniz Gymnasium, Albert Schweitzer Gymnasium, und der Marienschule gegen den NC (vgl. 27.1.1973). Von den Berufsschulen August Bebel und Theodor Heuss wurde Solidarität mit dem Kampf gegen die Berufsschulmisere gefordert.

Aufgerufen wurde auch durch die KSG(ML), sie zählt über 15 000 Schüler und veröffentlicht zusammen mit der MLSG eine Streikzeitung.

In Göttingen berichtet die Kommunistische Schülerfront (KSF - vgl. 13.11.1973) von 15 000 Teilnehmern am NC-Streik im Februar, die Zelle Medizin des KSB Göttingen (vgl. 5.2.1973) berichtet von 12 000 demonstrierenden Schülern. Berichtet wird auch durch die KSG (NRF) Heidelberg / Wiesloch (vgl. 12.2.1973), die ASS Herne (vgl. 19.2.1973), die MLSG Erlangen (vgl. März 1973) und die SSG Hamburg (vgl. 19.2.1973).
Quellen: Widerspruch Nr. 5 und 6, Frankfurt 23.1.1973 bzw. 6.2.1973, S. 4 bzw. S. 1 und 8; Herner Schülerpresse Nr. 1, Herne 1973, S. 12;Schulkampf Nr. 5, Berlin Feb. 1973, S. 5;Schulkampf Nr. 6, Göttingen 13.11.1973, S. 2;Schulkampf Nr. 3, Frankfurt 25.2.1973, S. 5ff;Schulkampf Nr. 8, Heidelberg Feb. 1973, S. 3;Arbeiter-Zeitung Nr. 1, Frankfurt/Offenbach März 1973, S. 10f;Klassenkampf Nr. 20, Frankfurt Feb. 1973;KSG(ML) - Erziehungswissenschaften: Kampf dem NC!, Frankfurt o. J. (1973), S. 4;Rote Fahne Nr. 5, Dortmund 31.1.1973, S. 2;Rote Presse Nr. 3, Hamburg 13.2.1973, S. 6;Rotes Signal Nr. 3, Erlangen März 1973, S. 1ff, 8ff und 15;Rote Diagnose Nr. 8, Göttingen 5.2.1973, S. 5;UK Nr. 8, Erlangen März 1973, S. 15;Wahrheit Nr. 2, Bremen Feb. 1973, S. 18

KSG_FFM095

KSG_FFM096

KSG_FFM097

KSG_FFM098

KSG_FFM099

KSG_FFM100

Erlangen_KABD070

KOV_Schulkampf245

KOV_Schulkampf246

Wahrheit_1973_02_35

Schulkampf_HD_1973_08_03

Frankfurt_KSG224

Frankfurt_KSG231

Frankfurt_Arbeiterzeitung060

Frankfurt_Arbeiterzeitung061

Frankfurt_Arbeiterzeitung062

Frankfurt_Arbeiterzeitung063

Frankfurt_Arbeiterzeitung064

Frankfurt_Arbeiterzeitung065


29.01.1973:
In Frankfurt geben die KSG(ML) und die MLSG-Sympathisantengruppe eine "Streikzeitung" für 10 Pfennig heraus mit dem Leitartikel "Gemeinsam gegen alle Formen des Numerus Clausus!" zum NC.

Weitere Artikel sind:
- "Zu den Auseinandersetzungen um die politische Stossrichtung" zu KHF / KOF und Jusos im Stadtschülerrat (SSR);
- "Solidaritätsadresse der Fachschaftsvollversammlung Mathematik / Physik";
- ein Beitrag zum äußeren NC;
- "Verschärfung des inneren NC";
- "Fachbereich Medizin: Politische Disziplinierung durch Berufsverbot" mit der Einladung zur Roten Fachschaftsgruppe;
- "Verlauf des Streiks an der Helmholtz-Schule";
- "Polizei gegen Schüler" am 27.1.1973 am Liebig-Gymnasium;
- "Reformbetrug" zur Unterstützung des Streiks durch den Frankfurter Schuldezernenten Dr. Peter Rhein;
- "Oberursel: 500 demonstrierten gegen Numerus Clausus" am 27.1.1973.

Die fortschrittlichen Schüler werden eingeladen zum Treffen in der Camera nach der Kundgebung.
Q: KSG(ML), MLSG-SyG: Streikzeitung, O. O. (Frankfurt) 29.1.1973

Letzte Änderung: 16.06.2019