Hessen: Kambodscha und Kambodscha-Solidarität

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 2.3.2020


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur wenige Dokumente und Hinweise zur Kambodscha-Solidarität vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Während sich an den Protesten gegen die US-Invasion im Mai 1970 noch die gesamte Linke beteiligt, wobei es in Frankfurt zu Ausschreitungen kommt, konnten aus den späteren Jahren nur noch Artikel und Aktionen der ML-Gruppen gefunden werden, wobei zuletzt neben der KPD vor allem der KBW anhaltend aktiv war.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

03.05.1970:
Es tagt das IKD-Regionalkomitee (RK) Rhein/Main (vgl. 28.4.1970). Zum TOP Kambodscha heißt es:"
Es wurde allgemein die Notwendigkeit eingesehen, angesichts der erneuten Aggression des US-Imperialismus in Kambodscha auf eine antiimperialistische Demonstration und Kundgebung hinzuarbeiten. Dabei tauchte die Schwierigkeit auf, wie wir als kleine und relativ unbekannte Gruppe die Initiative ergreifen könnten. Wir einigten uns erst einmal darauf, Informationen einzuholen, was die anderen Gruppierungen planen."
Quelle: IKD-RK Rhein-Main: Protokoll der RK-Sitzung vom 3-5-70, o. O. o. J. (1970)

06.05.1970:
Für die IAK berichtet Doris Müller aus Frankfurt aus den Jusos der SPD (vgl. 20.5.1970):"
BEGINN EINER KLASSENKAMPFPOLITIK BEI DEN JUNGSOZIALISTEN

Im Mai fanden in Frankfurt zwei zentrale Mitgliederversammlungen der Jungsozialisten statt. … Auf der zentralen Mitgliederversammlung der Jungsozialisten am 6. Mai … wurde eine Demonstration gegen die Invasion in Kambodscha diskutiert. Wir stellten folgende Forderungen zur Abstimmung: Abzug aller amerikanischen Nachschubtruppen aus Westdeutschland! Raus aus der Nato! Boykott aller Waffenlieferungen aus der BRD nach Kambodscha! Gewerkschaften, organisiert Boykottstreiks!

Diese Forderungen und der Kampf gegen den Kapitalismus im eigenen Land bedeuten praktische Solidarität mit den Arbeitern und Bauern in Vietnam und Kambodscha!

Die Jungsozialisten entschieden sich gegen diese Forderungen und für die Volksfrontpolitik der DKP, die nur Aktionen für eine moralische Verurteilung der Invasion in Kambodscha organisierte."
Q: Internationale Arbeiter Korrespondenz Nr. 30, Frankfurt Mai/Juni 1970, S.4f

08.05.1970:
In Frankfurt riefen zur Kambodscha-Demonstration um 16 Uhr 30 vom Opernplatz zur Paulskirche der AStA der Uni, AMS Spartakus, Trikont, SHB und SDAJ mit einem gemeinsamen Flugblatt auf.

Laut ASS Göttingen demonstrieren dieses Wochenende in Frankfurt 10 000 gegen die Schüsse in Ohio, Usa.
Q: Rote Schule Nr. 4, Göttingen 1970, S. 1; AStA, Spartakus, Trikont, SHB, SDAJ: Gegen US-Invasion in Kambodscha, O. O. (Frankfurt) o. J. (1970)

Frankfurt_Diverse_021


09.05.1970:
In Frankfurt erscheint das 'Sozialistische Correspondenz - Info' Nr. 45 (vgl. 14.3.1970, 23.5.1970). Artikel der Ausgabe sind:
- SDS Betriebsprojektgruppe, Zentralrat der Schüler, Iranische Studentenvereinigung, Rote Panther, Rotes Zentrum, Trikont, Black Panther Solidaritätskomitee und Sozialistische Correspondenz: "Aufruf zu Teach-In und Demonstration" am Freitag 18 Uhr in der Uni bzw. Samstag 13 Uhr ab Galluswarte gegen die amerikanische Invasion in Kambodscha und für Solidarität mit der BPP;
- "Samuel Schirmbeck: Zur besonderen Entwicklung in Kambodscha", über den US- Einmarsch, die FNL und Sihanouk;
- "Zeittafel zur Lage in Kambodscha";
- "Botschaft an seine Landsleute und feierliche Erklärung von Samdech Norodom Sihanouk (aus 'Peking Rundschau' 13/1970)".
Q: Sozialistische Correspondenz - Info Nr. 45, Frankfurt 9.5.1970, S. 1 und 3ff

Frankfurt_SC_45_19700509_01

Frankfurt_SC_45_19700509_03

Frankfurt_SC_45_19700509_04

Frankfurt_SC_45_19700509_05

Frankfurt_SC_45_19700509_06

Frankfurt_SC_45_19700509_07

Frankfurt_SC_45_19700509_08

Frankfurt_SC_45_19700509_09

Frankfurt_SC_45_19700509_10

Frankfurt_SC_45_19700509_11


23.05.1970:
Es erscheint die 'Sozialistische Correspondenz - Info' Nr. 47 (vgl. 9.5.1970, 15.6.1970) mit der "Regierungserklärung der Demokratischen Republik Vietnam zur US Aggression in Kambodscha" von Anfang Mai 1970.
Q: Sozialistische Correspondenz - Info Nr. 47, Frankfurt 23.5.1970, S. 19f

Frankfurt_SC_47_19700523_17

Frankfurt_SC_47_19700523_18


01.06.1970:
Die DKP berichtet vermutlich aus dieser Woche:"
Der Unterbezirksparteitag der SPD, Groß Gerau (Hessen) forderte 'eine eindeutige Verurteilung der amerikanischen Aggression gegen Vietnam, Laos und Kambodscha durch die Bundesregierung, die Einstellung jeder direkten und indirekten Unterstützung der Marionettenregierungen… und die längst fällig Bundestagsdebatte zur Lage in Indochina'."
Q: Unsere Zeit Nr. 23, Essen 6.6.1970, S. 5

15.06.1970:
In Frankfurt erscheint die 'Sozialistische Correspondenz' Nr. 48/49 (vgl. 23.5.1970, 13.7.1970). Enthalten sind "Beiträge zum Kambodscha-Teach In" am 8.5.1970 von Monika Steffen für das redaktionskollektiv der roten Texte, von "Meino Büning: Zum Verhältnis BRD-USA", über die politische Strategie beider Staaten und von "Meino Büning: Organisation und Gewalt", über die Frankfurter Kambodscha Demonstration am 9.5.1970.
Q: Sozialistische Correspondenz Nr. 48/49, Frankfurt 15.6.1970, S. 25ff

Frankfurt_SC_48_49_19700523_25

Frankfurt_SC_48_49_19700523_26

Frankfurt_SC_48_49_19700523_27

Frankfurt_SC_48_49_19700523_28

Frankfurt_SC_48_49_19700523_29

Frankfurt_SC_48_49_19700523_30

Frankfurt_SC_48_49_19700523_32

Frankfurt_SC_48_49_19700523_31

Frankfurt_SC_48_49_19700523_34

Frankfurt_SC_48_49_19700523_33

Frankfurt_SC_48_49_19700523_35

Frankfurt_SC_48_49_19700523_36


April 1971:
Vermutlich im Frühjahr erscheint in Frankfurt die Broschüre "Verstärken wir den antiimperialistischen, antiamerikanischen Kampf! Dokumente und Materialien zum antiimperialistischen Kampf der Völker Indochinas". Enthalten sind die Beiträge "Politisches Programm der Nationalen Einheitsfront von Kambodscha" und "Kambodscha" vom Weiberrat.
Q: N. N.: Verstärken wir den antiimperialistischen, antiamerikanischen Kampf! Dokumente und Materialien zum antiimperialistischen Kampf der Völker Indochinas, o. O. (Frankfurt) o. J. (1971), S. IXf und 13ff

Frankfurt_Liga018

Frankfurt_Liga019

Frankfurt_Liga035

Frankfurt_Liga036

Frankfurt_Liga037

Frankfurt_Liga038

Frankfurt_Liga039


16.04.1973:
Der Vietnam Ausschuß (VA) Marburg des NVK gibt vermutlich in dieser Woche das Flugblatt "Nixon und Thieu brechen das Friedensabkommen!" zu der am 15.4.1973 eingesetzten US-Bombardierung von Kambodscha und der seit etwa einem Monat anhaltenden Bombardierung von Laos sowie der Rathausbesetzung in Bonn am 10.4.1973 heraus.
Q: VA Marburg: Nixon und Thieu brechen das Friedensabkommen!, Marburg o. J. (1973)

Marburg_NVK001

Marburg_NVK002


19.04.1973:
Die KG Frankfurt/Offenbach gibt frühestens heute ihre 'Arbeiter-Zeitung' Nr. 2 für April (vgl. März 1973, Mai 1973) heraus, ein Auslandsbericht behandelt Kambodscha.
Q: Arbeiter-Zeitung Nr. 2, Frankfurt/Offenbach Apr. 1973, S. 11

Frankfurt_Arbeiterzeitung094

Frankfurt_Arbeiterzeitung095


17.05.1973:
Die IG/KOG Frankfurt/Offenbach/Wiesbaden gibt die Nr. 4 ihres 'Schulkampf' (vgl. Apr. 1973, 6.9.1973) heraus. Berichtet wird über "Die Lage in Kambodscha".
Q: Schulkampf Nr. 4, Frankfurt Mai 1973, S. 3

KSG_Frankfurt583

KSG_Frankfurt584


29.05.1973:
Der KSB Frankfurt gibt die Nr. 9 seiner 'Kommunistischen Hochschulpresse' (KHP) (vgl. 2.5.1973, 3.7.1973) heraus, in der er sich auch mit Kambodscha beschäftigt.
Q: Kommunistische Hochschulpresse Nr. 9, Frankfurt 29.5.1973, S. 20

Frankfurt_KHP136


Juni 1973:
In Wiesbaden gibt die Sympathisantengruppe der RJ/ML ein Extrablatt "Völkermord in Kambodscha" ihrer Zeitung 'Das rote Sprachrohr' (vgl. März 1973, 20.8.1973) heraus.
Q: Das rote Sprachrohr Extrablatt Völkermord in Kambodscha, Wiesbaden Juni 1973

Wiesbaden_RJML007

Wiesbaden_RJML008

Wiesbaden_RJML009

Wiesbaden_RJML010


24.06.1973:
Im Rahmen der Indochinasolidaritätswoche (vgl. 17.6.1973) wollen KPD und LgdI eine Veranstaltung in Frankfurt durchführen. Gegründet wird dort die Gesellschaft Wissenschaft im Dienste der Völker Indochinas. Berichtet wird von einem Meeting von NVK und LgdI, auf dem u.a. auch das Comite Indochine-Palestine aus Frankreich und die PCMLI Italien vertreten sind und zu dem sowohl die DRV Vietnam als auch die GRUNK Kambodscha Grüsse entsenden.
Q: Rote Fahne Nr. 25 und 26, Dortmund 20.6.1973 bzw. 27.6.1975, S. 7 bzw. S. 6f

KPD_Rote_Fahne_1973_26_12

KPD_Rote_Fahne_1973_26_14


Juli 1973:
Bei T&N Frankfurt gibt der RJVD des KABD vermutlich im Juli die Nr. 2 seiner Jugendbetriebszeitung 'Rotes Telefon' (vgl. 5.11.1973) heraus mit dem Artikel "Solidarität mit Kambodscha!".
Q: Rotes Telefon Nr. 2, Frankfurt o. J. (1973), S. 4f

Frankfurt_RJML186

Frankfurt_RJML187


Juli 1973:
Der Vietnam-Ausschuß Marburg des NVK gibt die Nr. 3 seiner 'Zeitung' heraus mit dem Artikel "Zur Lage in Kambodscha".
Q: Vietnam-Ausschuß Marburg: Zeitung Nr. 3, Marburg Juli 1973, S. 13ff

Marburg_NVK024

Marburg_NVK025

Marburg_NVK026

Marburg_NVK027

Marburg_NVK028


04.07.1973:
Die Initiativ-Gruppe - Kommunistischer Studentenbund (IG/KSB) Kassel des KBW gibt ihre 'Kommunistische Hochschulzeitung' (KHZ) Nr. 2 heraus mit dem Artikel "Für den Sieg des kambodschanischen Volkes".
Q: Kommunistische Hochschulzeitung Nr. 2, Kassel 4.7.1973, S. 14

Kassel_KBW031


03.07.1973:
In Frankfurt gibt die KSG, laut einer handschriftlichen Datierung heute, das Flugblatt "Unterstützen wir Kambodscha!" heraus zur Spendenaktion der KSG mit dem Aufruf zur Veranstaltung in der Camera am 11.7.1973. Angekündigt wird der Auftritt des 'Roten Zünder' am 6.7.1973.
Q: KSG: Unterstützen wir Kambodscha!, Frankfurt o. J. (1973)

Frankfurt_KSG460

Frankfurt_KSG461


03.07.1973:
Die KSG Marburg gibt den "Aufruf zur Aktionseinheit: Solidarität mit dem kämpfenden Kambodscha." heraus und ruft "alle fortschrittlichen Kommilitonen, alle antiimperialistisch eingestellten Organisationen auf, sich zu einer Aktionseinheit zur Unterstützung des kambodschanischen Befreiungskampfes zusammenzuschließen und zwecks Durchführung einer Solidaritätsdemonstration in Marburg, an öffentlichen Aktionseinheitsverhandlungen am Mittwoch, 4.7.… teilzunehmen".

Sodann wird eine "Plattform" vorgeschlagen. Parolen sollen sein:
- "Schluss mit der US-Aggression gegen Kambodscha!";
- "Für die Befreiung und Unabhängigkeit des kambodschanischen Volkes!";
- "Keinerlei Anerkennung oder Unterstützung für das faschistische Lon-Nol-Regime!";
- "Für die Normalisierung der Beziehungen zwischen der BRD und dem Königreich Kambodscha"!;
- "Schluss mit den Bonner Kriegsdevisenzahlungen ans Pentagon!";
- "Solidarität mit den Völkern Indochinas!".

Aufgerufen wird: "Unterstützt Kambodscha durch eine Spende!".
Q: KSG: Aufruf zur Aktionseinheit. Solidarität mit dem kämpfenden Kambodscha, O. O. (Marburg) 3.7.1973.

Marburg_KSGML046

Marburg_KSGML047


09.07.1973:
In Frankfurt gibt die KSG das Flugblatt "Jetzt braucht Kambodscha unsere Solidarität!" heraus zur Spendenaktion der KSG mit dem Aufruf zur Veranstaltung in der Camera am 11.7.1973.
Q: KSG: Jetzt braucht Kambodscha unsere Solidarität!, Frankfurt 9.7.1973

Frankfurt_KSG456

Frankfurt_KSG457


11.07.1973:
In Frankfurt rief die KSG auf zur Veranstaltung in der Camera um 19 Uhr.
Q: KSG: Jetzt braucht Kambodscha unsere Solidarität!, Frankfurt 9.7.1973, S. 2; KSG: Unterstützen wir Kambodscha!, Frankfurt o. J. (1973), S. 2

Frankfurt_KSG457


20.08.1973:
In Wiesbaden gibt die Sympathisantengruppe des RJVD vermutlich in dieser Woche ihre Zeitung 'Das rote Sprachrohr' Nr. 4 (vgl. Juni 1973, 1.9.1973) für August / September heraus mit dem Artikel "Spendet für die gerechte Sache Kambodschas!".
Q: Das rote Sprachrohr Nr. 4, Wiesbaden Aug. / Sept. 1973, S. 5

Wiesbaden_RJML015


19.10.1973:
An der Universität Frankfurt geben die KSG vermutlich Ende dieser Woche die Zeitung der KSG für Medizin, 'Roter Bazillus' (vgl. 19.6.1973, 20.11.1973), für Oktober heraus. Aufgerufen wird zu Spenden für Kambodscha.
Q: Roter Bazillus Präpkurs 1972/73: Ein Medizinstudent wird präpariert, Frankfurt Okt. 1973, S. 2

Frankfurt_KSG110


19.03.1974:
Im Rahmen der Solidaritätswoche mit Kambodscha soll in Marburg eine Veranstaltung mit einem Vertreter der GRUNK stattfinden.
Q: Alles für den Sieg der kämpfender Völker Indochinas - Zeitung Nr. 3, Köln März 1974, S. 1

26.02.1975:
Heute tagt, laut KPD/ML, ihr Roter Morgen Leserkreis (RMLK) Rüsselsheim:"
Bei seinem Treffen am 26.2.75 verabschiedete der ROTER MORGEN-Lesekreis Rüsselsheim folgende Resolution: 'Die Kollegen des ROTER MORGEN-Lesekreises Rüsselsheim unterstützen den Freiheitskampf des Khmer-Volkes gegen den US-Imperialismus und seine Lakaien in Kambodscha. Wir hoffen auf den baldigen Sieg der Befreiungskräfte und wollen einen bescheidenen Beitrag leisten mit einer Spendensammlung unter den anwesenden und befreundeten Kollegen und Genossen. Amis raus aus Kambodscha! Sieg im Volkskrieg!' Die Sammlung erbrachte 85 DM an Spenden."
Q: Roter Morgen Nr. 10, Dortmund 8.3.1975, S. 2

März 1975:
Die KPD/ML gibt bei Hoechst Frankfurt eine Ausgabe ihrer 'Rot Front!' (vgl. 25.11.1974, Juli 1975) für März heraus mit dem Artikel "Verlogene Hetze gegen den Befreiungskampf in Indochina" zu Kambodscha.
Q: Rot Front!, Frankfurt März 1975, S. 3

Frankfurt_Hoechst133


07.03.1975:
Der KBW (vgl. 13.3.1975) berichtet vermutlich von Ende dieser Woche über das Erscheinen der Nr. 2 (vgl. Dez. 1974, 21.4.1975) der 'Volksmiliz' seines SRK Kassel / Hessisch-Lichtenau für März mit dem Artikel "Der Befreiungskampf des kambodschanischen Volkes wird siegreich sein!".
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 1O, Mannheim 13.3.1975, S. 12; Volksmiliz Nr. 2, Kassel März 1975, S. 3

Kassel_SRK003


April 1975:
An der GHS Kassel erscheint die Nr. 1 der 'Kommunistischen Studentenpresse' (KSP) des KSV der KPD für Stufenlehrer mit dem Artikel "Vorwärts zur neuen Demokratie, der glanzvollen Perspektive der kämpfenden Völker Indochinas" zu Kambodscha und Vietnam.
Q: Kommunistischen Studentenpresse - Stufenlehrer Nr. 1, Kassel Apr. 1975, S. 14ff

Kassel_KSV014

Kassel_KSV015


24.04.1975:
Bei Hoechst Frankfurt erscheint 'Der Rotfabriker' der Frankfurter Marxisten-Leninisten (FML) Nr. 4 (vgl. 10.3.1975, 3.11.1975) mit dem Artikel "Kambodscha befreit".
Q: Der Rotfabriker Nr. 4, Frankfurt 24.4.1975, S. 1 und 3

Frankfurt_Hoechst197

Frankfurt_Hoechst199


25.04.1975:
Die Betriebszelle Schenck der KBW-Ortsaufbaugruppe Darmstadt gibt die Nr. 10 von 'Der rote Prüfstand' (vgl. 18.4.1975, 7.5.1975) heraus mit dem Artikel "1. Mai - Tag des Sieges" zu Kambodscha und Vietnam.
Q: Der rote Prüfstand Nr. 10, Darmstadt 25.4.1975, S. 2

Darmstadt_KBW130


05.05.1975:
In Frankfurt gibt die KSG vermutlich in dieser Woche das Flugblatt "Vietnam und Kambodscha: das Volk hat gesiegt" heraus mit dem Aufruf zu Spenden für die Indochina-Solidarität. Ein Kasten schildert "Die Rolle der Sozialimperialisten".
Q: KSG: Vietnam und Kambodscha: das Volk hat gesiegt, O. O. (Frankfurt) o. J. (1975)

Frankfurt_KSG398

Frankfurt_KSG399


07.05.1975:
In Giessen gibt der KBW zur heutigen 'KVZ' Nr. 18 (vgl. 30.4.1975, 15.5.1975) eine Ortsbeilage (vgl. 19.6.1975) heraus. Veröffentlicht werden Spenden für Vietnam und Kambodscha.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Giessen Nr. 18, Giessen 7.5.1975, S. 10

Giessen_KBW129


12.05.1975:
Die RJVD Ortsgruppe Kassel gibt frühestens in dieser Woche die Broschüre "Vietnam, Kambodscha - Sieg und Wiederaufbau" zum Preis 30 Pfennig von heraus.

Enthalten sind die Abschnitte:
- "Vietnam und Kambodscha. das Volk hat gesiegt";
- "Blicken wir zurück";
- - "in Kambodscha";
- - "in Vietnam";
- "Chinas Hilfe beim Kampf und Wiederaufbau" mit Auszüge aus der 'Roten Fahne' des KABD Nr. 11;
- "Imperialismus = Verbrechen, Krieg", wobei zwei Meldungen über Exekutionen in Kambodscha dokumentiert werden; sowie
- "Spendet für Indochina!" aus der 'Roten Fahne'.
Q: RJVD: Vietnam, Kambodscha - Sieg und Wiederaufbau, Kassel o. J. (1975)

Januar 1979:
Vom Regionalkomitee Hessen der KPD in Frankfurt wird vermutlich Anfang des Jahres die Schrift "Für ein unabhängiges Kampuchea. Abzug aller fremden Truppen" herausgegeben.
Inhalt der Schrift ist:
- "Die Strategie der Sozialimperialisten in Asien";
- "Einiges zur Regierung des Demokratischen Kampuchea und zur Kommunistischen Partei Kampucheas";
- "Vietnams Chauvinismus und Expansionismus bedroht ganz Südostasien";
- "Die Asean-Staaten kritisieren die wilden Ambitionen Hanois" aus der 'FAZ'.
Q: KPD-Regionalkomitee Hessen: Für ein unabhängiges Kampuchea. Abzug aller fremden Truppen, Frankfurt/M. o. J. (1979)

22.01.1979:
In Frankfurt gibt die Zelle Hoechst des KBW ihre 'Kommunistische Volkszeitung - Betriebsausgabe' (vgl. 13.1.1978, 26.2.1979) heraus mit dem Artikel "Sofortiger Abzug der sowjetisch-vietnamesischen Aggressionstruppen aus dem Demokratischen Kampuchea!".
Q: Kommunistische Volkszeitung - Betriebausgabe für Hoechst, Frankfurt 22.1.1979, S. 2

Frankfurt_Hoechst272


11.06.1979:
In Frankfurt gibt die Zelle Hoechst des KBW ihre 'Kommunistische Volkszeitung - Betriebsausgabe' (vgl. 11.6.1979, 9.7.1979) heraus. Aufgerufen wird zur Kampuchea-Veranstaltung am 17.6.1979 in Hanau.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Betriebausgabe Hoechst, Frankfurt 11.6.1979, S. 1

Frankfurt_Hoechst343


24.06.1979:
In Frankfurt gibt die Zelle Hoechst des KBW ihre 'Kommunistische Volkszeitung - Betriebsausgabe' (vgl. 11.6.1979, 9.7.1979) heraus mit dem Artikel "Unter großen Schwierigkeiten baut das Volk von Kampuchea in der Regenzeit Reis an".
Q: Kommunistische Volkszeitung - Betriebausgabe Hoechst, Frankfurt 24.6.1979, S. 1

Frankfurt_Hoechst339


23.07.1979:
In Frankfurt gibt die Zelle Hoechst des KBW ihre 'Kommunistische Volkszeitung - Betriebsausgabe' (vgl. 9.7.1979, 13.8.1979) heraus mit den Artikeln "Solidarität mit dem Widerstandskrieg des Demokratischen Kampuchea" und "Internationale Solidaritätskonferenz mit dem Kampf des Kampucheanischen Volkes".
Q: Kommunistische Volkszeitung - Betriebausgabe Hoechst, Frankfurt 23.7.1979, S. 1 und 4

Frankfurt_Hoechst335

Frankfurt_Hoechst338


24.09.1979:
In Frankfurt gibt die Zelle Hoechst des KBW ihre 'Kommunistische Volkszeitung - Betriebsausgabe' (vgl. 10.9.1979, 8.10.1979) heraus. Aufgerufen wird zu Kampuchea-Veranstaltungen am 27.9.1979.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Betriebausgabe Hoechst, Frankfurt 24.9.1979, S. 4

Frankfurt_Hoechst302


22.10.1979:
In Frankfurt gibt die Zelle Hoechst des KBW ihre 'Kommunistische Volkszeitung - Betriebsausgabe' (vgl. 8.10.1979, 5.11.1979) heraus mit dem Artikel "Unterstützt das kämpfende kampucheanische Volk!" mit dem Aufruf zu Veranstaltungen am 2. und 3.11.1979.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Betriebausgabe Hoechst, Frankfurt 22.10.1979, S. 4

Frankfurt_Hoechst310


05.11.1979:
In Frankfurt gibt die Zelle Hoechst des KBW ihre 'Kommunistische Volkszeitung für die Belegschaft der Hoechst AG' (vgl. 22.10.1979, 19.11.1979) heraus mit einem Bildbericht von der Kampucheakonferenz in Wiesbaden und Frankfurt.
Q: Kommunistische Volkszeitung für die Belegschaft der Hoechst AG, Frankfurt 5.11.1979, S. 4

Frankfurt_Hoechst314


03.12.1979:
In Frankfurt gibt die Zelle Hoechst des KBW ihre 'Kommunistische Volkszeitung für die Belegschaft der Hoechst AG' (vgl. 19.11.1979, 2.1.1980) heraus mit dem Artikel "Resolutionen der Stockholmer Solidaritäts-Konferenz" zu Kampuchea.
Q: Kommunistische Volkszeitung für die Belegschaft der Hoechst AG, Frankfurt 3.12.1979, S. 4

Frankfurt_Hoechst322


02.01.1980:
In Frankfurt gibt die Zelle Hoechst des KBW ihre 'Kommunistische Volkszeitung für die Belegschaft der Hoechst AG' (vgl. 3.12.1979, 14.1.1980) heraus mit einem Bildbericht aus Kampuchea. Aufgerufen wird zur Kampuchea-Demonstration am 5.1.1980.
Q: Kommunistische Volkszeitung für die Belegschaft der Hoechst AG, Frankfurt 2.1.1980, S. 1 und 4

Frankfurt_Hoechst323


05.01.1980:
In Frankfurt rief der KBW zur Kampuchea-Demonstration um 10 Uhr ab Schaumannkai, Schweizerstraße auf.
Q: Kommunistische Volkszeitung für die Belegschaft der Hoechst AG, Frankfurt 2.1.1980, S. 4

Frankfurt_Hoechst326


14.01.1980:
In Frankfurt gibt die Zelle Hoechst des KBW ihre 'Kommunistische Volkszeitung für die Belegschaft der Hoechst AG' (vgl. 2.1.1980, 28.1.1980) heraus mit dem Artikel "Nieder mit den Kriegsvorbereitungen der beiden Supermächte in Südostasien. Spendet einen Stundenlohn für den Widerstandskrieg des Volkes von Kampuchea! Sofortiger Abzug der sowjetischen und vietnamesischen Truppen!"
Q: Kommunistische Volkszeitung für die Belegschaft der Hoechst AG, Frankfurt 14.1.1980, S. 1

Frankfurt_Hoechst327


Letzte Änderung: 02.03.2020