Hessen: Zimbabwe-Solidarität

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 2.3.2020


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur wenige Dokumente und Hinweise zur Zimbabwe-Solidarität in Hessen vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen. Aktiv war vor allem der KBW, daneben auch die KPD und ihre Liga gegen den Imperialismus.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

25.11.1974:
Der KSB Frankfurt gibt seine 'Kommunistische Studentenzeitung' Nr. 2 (vgl. 12.11.1974, 9.12.1974) heraus mit dem Artikel "Die BRD stützt das rhodesische Siedlerregime" mit dem Aufruf zur Veranstaltung mit Rex Chiwara am 27.11.1974.
Quelle: Kommunistische Studentenzeitung Nr. 2, Frankfurt 25.11.1974, S. 14

Frankfurt_KSB304


27.11.1974:
Zur Zimbabwe-Veranstaltung in Frankfurt mit Rex Chiwara rief auch der KSB (vgl. 25.11.1974) auf. Der KBW (vgl. 5.12.1974) berichtet daß ca. 800 Besucher 4 700 DM spendeten.
Q: Kommunistische Studentenzeitung Nr. 2, Frankfurt 25.11.1974, S. 14; Kommunistische Volkszeitung Nr. 27 und 28, Mannheim 5.12.1974 bzw. 12.12.1974, S. 9 bzw. S. 15

12.05.1975:
Vom KBW Giessen wurde eingeladen zur Zimbabweveranstaltung mit Rex Chiwara um 19 Uhr 30 im Otto-Eger-Heim.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Giessen Nr. 18, Giessen 7.5.1975, S. 10

Giessen_KBW129


21.05.1975:
Der KSB Frankfurt berichtet:"
Anläßlich der Zimbabwe-Veranstaltung der ESG Ffm am 21.5. wurden für die ZANU 1.128 DM (davon 800,- DM vom Heimkollektiv des Bonhöffer-Heimes) gesammelt. Die Veranstaltung wurde von etwa 60 Personen besucht."
Q: Kommunistische Studentenzeitung Nr. 6, Frankfurt 27.5.1975, S. 12; Kommunistische Volkszeitung Nr. 21, Mannheim 29.5.1975, S. 15

19.02.1976:
Die KBW Ortsgruppe Frankfurt gibt die 'KVZ-Ortsbeilage' (KVZ-OBL) Nr. 7 (vgl. 12.2.1976, 26.2.1976) heraus. Von den Spontis wurde der KBW mit 2 zu 1 Toren im Fußball geschlagen, wobei 50 DM für die ZANU Zimbabwe gesammelt wurden.
Q: KVZ-OBL Frankfurt Nr. 7, Frankfurt 19.2.1976

08.04.1976:
In Giessen gibt der KBW zur heutigen 'KVZ' Nr. 14 (vgl. 1.4.1976, 15.4.1976) eine Ortsbeilage (vgl. 1.4.1976, 15.4.1976) heraus mit dem "Aufruf. Unterstützt den Befreiungskampf des Volkes von Zimbabwe", der eine Kampagne von KBW, GUV und KSO vom 12. bis 24.4.1976 ankündigt.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Giessen Nr. 14, Giessen 8.4.1976, S. 6f

Giessen_KBW289

Giessen_KBW290


28.05.1976:
Im Rahmen ihrer Solidaritätswoche (vgl. 24.5.1976) mit dem Befreiungskampf in Azania, Namibia und Zimbabwe wollen die KPD und ihre LgdI (vgl. 17.5.1976) heute eine Veranstaltung in Frankfurt mit einem Vertreter der ZANU durchführen.

Laut KPD sind auch Altgenossen anwesend.
Q: Aufruf der KPD und Liga gegen den Imperialismus: Zimbabwe, Azania, Namibia - Sieg im Volkskrieg, Köln o.J. (Mai 1976), S. 2; Rote Fahne Nr. 21 und 23, Köln 26.5.1976 bzw. 9.6.1976, S. 1 bzw. S. 9;Rote Fahne Pressedienst Nr. 21, Köln 25.5.1976, S. 10

17.06.1976:
In Giessen gibt der KBW zur heutigen 'KVZ' Nr. 24 (vgl. 10.6.1976, 24.6.1976) eine Ortsbeilage (vgl. 10.6.1976, 24.6.1976) heraus mit dem Artikel "Vorwärts in der ZANU-Solidarität".
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Giessen Nr. 24, Giessen 17.6.1976, S. 2 und 5

Giessen_KBW368

Giessen_KBW405


24.06.1976:
In Giessen gibt der KBW zur heutigen 'KVZ' Nr. 25 (vgl. 17.6.1976, 1.7.1976) eine Ortsbeilage (vgl. 17.6.1976, 1.7.1976) heraus mit dem Artikel "Unterstützung der ZANU" aus der KSO.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Giessen Nr. 25, Giessen 24.6.1976, S. 5

Giessen_KBW379


01.07.1976:
In Giessen gibt der KBW zur heutigen 'KVZ' Nr. 26 (vgl. 24.6.1976, 8.7.1976) eine Ortsbeilage (vgl. 24.6.1976, 8.7.1976) heraus mit der "ZANU-Spendenliste".
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Giessen Nr. 26, Giessen 1.7.1976, S. 8

Giessen_KBW388


08.07.1976:
In Giessen gibt der KBW zur heutigen 'KVZ' Nr. 27 (vgl. 1.7.1976, 15.7.1976) eine Ortsbeilage (vgl. 1.7.1976) heraus mit einer "ZANU Spendenliste".
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Giessen Nr. 27, Giessen 8.7.1976, S. 7

Giessen_KBW397


29.07.1976:
Der KBW gibt seine 'KVZ' Nr. 30 (vgl. 22.7.1976, 5.8.1976) heraus. Berichtet wird u.a. von einer Zimbabweveranstaltung mit Vertretern der ZANU (Chiwara und Chidoda) in Darmstadt (250 Teilnehmer).
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 30, Mannheim 29.7.1976, S. 14

KVZ1976_30_28


23.11.1976:
Der Ständige Ausschuß (StA) des ZK des KBW gibt seinen Rundbrief Nr. 2 (vgl. 2.11.1976, 30.11.1976) heraus. Hingewiesen wird auf die am Zimbabwe-Veranstaltung am 11.12.1976 in Frankfurt: "Dafür wird in dem Umkreis Göttingen, Köln, Karlsruhe mit allen Kräften mobilisiert."
Q: KBW-ZK-StA: Rundbrief Nr. 2, Mannheim 23.11.1976, S. 1

KBW_ZK350


03.12.1976:
In Frankfurt findet, laut KPD, eine Veranstaltung ihrer LgdI mit der Delegation der ZANU Zimbabwe (vgl. 3.12.1976) mit über 200 Personen, die 1 200 DM spenden, statt.
Q: Rote Fahne Nr. 48 und 49, Köln 1.12.1976 bzw. 8.12.1976, S. 9 bzw. S. 8

KPD_Rote_Fahne_1976_49_15


11.12.1976:
In Frankfurt soll eine Veranstaltung des Zentralen Komitees des KBW mit führenden Sprechern der ZANU Zimbabwe-Delegation bei den Genfer Rhodesien-Verhandlungen stattfinden.

Mobilisiert wurde auch durch den KBW Mittelfranken (vgl. 9.12.1976), durch den KBW Mittlerer Oberrhein / Nordschwarzwald, den KBW Rhein-Neckar II, die KHG Heidelberg und bei Boehringer Mannheim. Busse fahren auch ab Heidelberg, Mannheim und Weinheim.
Q: KBW-ZK-StA: Rundbrief Nr. 3, Mannheim 30.11.1976, S. 1; Bezirksbeilage zur Kommunistischen Volkszeitung Nr. 48 und 49, Heidelberg 1976, S. 1 bzw. S. 1;Kommentar für die Belegschaft von Boehringer Mannheim Nr. 17, Mannheim O. J. (1976), S. 8;Kommunistische Hochschulzeitung Das Volk von Zimbabwe befreit sich im bewaffneten Kampf!, Heidelberg 6.12.1976, S. 1f;Kommunistische Volkszeitung Nr. 48, Mannheim 2.12.1976, S. 1;Kommunistische Volkszeitung - Bezirksbeilage Mittelfranken Nr. 49, Nürnberg 9.12.1976, S. 1 und 3;Kommunistische Volkszeitung - Bezirksbeilage Mittlerer Oberrhein / Nordschwarzwald Nr. 48 und 49, Karlsruhe 2.12.1976 bzw. 9.12.1976, S. 1 bzw. S. 1;Kommunistische Volkszeitung - Bezirksbeilage Rhein-Neckar I Nr. 49, Mannheim 9.12.1976, S. 1

KBW_ZK349

KVZ_Mittelfranken154

KVZ_Mittelfranken156

Oberrhein_KVZ065

Rhein_Neckar_I_KBW067

Heidelberg_KHZ625

Heidelberg_KHZ626

Rhein_Neckar_KBW183

Rhein_Neckar_KBW191


19.09.1977:
In Frankfurt gibt die GUV des KBW vermutlich in dieser Woche die Broschüre "Die Herrschaft der Imperialisten im Südlichen Afrika wird durch den bewaffneten Befreiungskampf beseitigt. Die 'Entwicklungshilfe' - immer nur Mittel zur Ausbeutung der Völker gegen die Interessen der Arbeiterklasse" heraus, berichtet wird von der Zimbabwesammlung, bei der die GUV Frankfurt in den letzten 3 Monaten 20.000 DM gesammelt habe und der KJB bisher über 3.000 DM.

Ein Spendenaufruf lautet: "Ersatzteile für die Lastwagen der ZANU!".
Q: GUV: Die Herrschaft der Imperialisten im Südlichen Afrika wird durch den bewaffneten Befreiungskampf beseitigt. Die 'Entwicklungshilfe' - immer nur Mittel zur Ausbeutung der Völker gegen die Interessen der Arbeiterklasse, Frankfurt o. J. (1977), S. 12f

18.10.1977:
Es erscheint eine 'Afrika Zeitung' (vgl. 12.12.1977) - Zeitung der Afrika Solidaritätskomitees mit der "Resolution der Komitees KSA Gießen, KSA Berlin, AK Hamburg, KSA München, AKSA Mainz, KSA Göttingen, AK Bremen, KSA Osnabrück, KSA Stuttgart Unterstützt den bewaffneten Befreiungskampf des Volkes von Zimbabwe auf der Linie: Wir sind unsere eigenen Befreier!".
Q: Afrika Zeitung Vereint wird das Volk von Azania den rassistischen Kolonialstaat zerschlagen und die Macht des Imperialismus brechen, Wiesbaden 18.10.1977, S. 2f

Afrika_Zeitung147

Afrika_Zeitung148


23.12.1977:
Der KBW rief zur Zimbabweveranstaltung in Frankfurt mit einer Delegation der ZANU auf.
Q: Kommunistische Volkszeitung Ausgabe Nord Nr. 49, Frankfurt 5.12.1977, S. 11

13.01.1978:
Die Zelle Hoechst AG Frankfurt des KBW gibt ihre Betriebszeitung 'Der Ansatz' (vgl. 20.4.1977) Nr. 15 heraus mit dem "Aufruf an die Arbeiterklasse und das Volk in Westdeutschland für die Ausrüstung einer Kompanie der Afrikanischen Nationalen Befreiungsarmee von Zimbabwe (ZANLA)" von der ZANU nebst einem Artikel dazu.
Q: Der Ansatz Nr. 15, Frankfurt 13.1.1978, S. 3

Frankfurt_Hoechst245


01.05.1978:
In Frankfurt beteiligen sich, laut KB, ca. 10 000 Menschen an einer DGB-Demonstration. KPD und KBW marschierten ebenfalls im Zug mit:"
Am Nachmittag machte der KBW bei wolkenbruchartigem Regen durch menschenleere Straßen eine ZANU-Demonstration (Zimbabwe, d. Vf.) (600 - 700 KBW-Anhänger aus ganz Hessen)".
Q: Arbeiterstimme Nr. 3/4, Nürnberg 15.6.1978; Arbeiterkampf Nr. 129, Hamburg 16.5.1978, S. 13

11.09.1978:
In Frankfurt gibt das Vertriebskollektiv Revolutionärer Weg vermutlich in dieser Woche die Broschüre "Die BRD muß die Anträge der Dritten Welt an die UNO-Generalversammlung akzeptieren und die Beschlüsse der UNO-Generalversammlung einhalten!" zur UNO-Generalversammlung am 19.9.1978, die über die Anerkennung Zimbabwes beschließen soll, heraus.

Enthalten sind die Abschnitte:
- "Kolonialismus und Imperialismus in Zimbabwe";
- "Interessen der Imperialisten in Zimbabwe: Rohstoffe";
- "Interessen der Imperialisten in Zimbabwe: Anlage von Kapital und Ausbeutung von Arbeitskraft";
- "Interessen der Imperialisten in Zimbabwe: die strategische Lage";
- "Interessen der Völker der 3. Welt: nationale Unabhängigkeit aller Völker";
- "Hauptform des Kampfes: der bewaffnete Kampf";
- "Leiter der nationalen Befreiung: die Patriotische Front";
- "Im Kampf wächst die antiimperialistische nationale Einheit";
- "Die 'innere Lösung' soll die koloniale Herrschaft retten: sie ist gescheitert";
- "Die Imperialisten bereiten die militärische Intervention vor";
- "Die Imperialisten wollen expandieren, weil sie müssen";
- "Imperialismus bedeutet Reaktion auf der ganzen Linie. Das spüren die Volksmassen täglich auch in der Bundesrepublik"; sowie
- "Wo Unterdrückung herrscht, gibt es Widerstand!".

Als Quellen werden Veröffentlichungen des KBW benannt, hingewiesen wird auf die KBW-Veranstaltungsreihe "Woche der Solidarität mit den Völkern Afrikas und der 3. Welt" in Frankfurt vom 18. bis 22.9.1978.

Enthalten ist auch der "Aufruf an die Arbeiterklasse und das Volk in Westdeutschland für die Ausrüstung einer Kompanie der Afrikanischen Nationalen Befreiungsarmee von Zimbabwe (ZANLA)".
Q: Vertriebskollektiv Revolutionärer Weg: Die BRD muß die Anträge der Dritten Welt an die UNO-Generalversammlung akzeptieren und die Beschlüsse der UNO-Generalversammlung einhalten!, Frankfurt o. J. (1978)

19.10.1978:
In Darmstadt erscheint die 'Kommunistische Volkszeitung - Betriebsausgabe Röhm' (vgl. 9.10.1978) des KBW. Angekündigt werden die Musiktage der SRKs in Mainz vom 26.12. bis 31.12.1978 zu Zimbabwe.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Betriebsausgabe Röhm Wie kam die 'Mehrheit' für die 4. Schicht zustande?, Darmstadt 19.10.1978, S. 6

Darmstadt_KBW169


26.09.1979:
Zur Zimbabwe-Veranstaltung in der Hugenottenhalle in Neu-Isenburg rief der KBW auch bei Hoechst Frankfurt auf.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Betriebausgabe Hoechst, Frankfurt 24.9.1979, S. 4

Frankfurt_Hoechst302


Letzte Änderung: 02.03.2020