Kassel - AStA der Gesamthochschule:
'BGL-AStA informiert' / 'AStA-Woche' / 'Sumpfblüten' - Zentralorkan des Basisgruppen-AStA's / Quassel (1976-1986)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 9.3.2021

Es können hier nur wenige Ausgaben des Informationsblatts 'BGL-AStA informiert', der 'AStA-Woche' und der 'Sumpfblüten' vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Diese Serie löste das 'Asta Info' ab und wurde durch das 'Trümmerblatt' fortgeführt.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

03.05.1976:
Der Basisgruppenlisten-AStA der Gesamthochschule Kassel (GHK) gibt sein Informationsblatt 'BGL-AStA informiert' (vgl. 8.6.1976) vermutlich Anfang dieser Woche heraus mit dem Inhalt:
- "Hochschulrahmengesetz (HRG)";
- "Ein Urteil mit 400% Gesinnungszuschlag" gegen Peter Paul Zahl (PPZ);
- eine Presseerklärung von der TH Darmstadt
- "Der Prozeß Gingold gegen den hessischen Kultusminister - Krollmanns Berufsverbotepraxis auf der Anklagebank" zum Schwalm-Eder-Kreis mit dem Aufruf zur Demonstration am 11.5.1976 und zum Prozeß am 12.5.1976;
- "Dokument über ein Anhörungsverfahren an der GHK bei GP Weizsäcker" zum Berufsverbot;
- ein Brief des AStA an Krollmann zu dessen Erlaß vom 25.2.1976, nach dem von den Hochschulpräsidenten ein Bericht über den MSB Spartakus erstellt werden soll;
- ein Brief von Präsident Weizsäcker an den AStA zum Erlaß vom 25.2.1976;
- ein Brief der FDJ-Hochschulgruppenleitung der Universität Rostock, DDR, an den AStA zu dessen Wunsch nach Kontakten;
- "Zur Diskussion" über Anhörungsverfahren und Berufsverbote;
- "Der Fachschaftsrat und die studentischen OEK-Vertreter an der OE-Landwirtschaft in Witzenhausen lehnen geplante Blockperiode für das Wintersemester 76/77 ab!";
- "Stupabeschluß" mit der Forderung "Freiheit für Jiri Müller" in der CSSR.

Eingeladen wird zur BGL-Veranstaltung zur Kernenergie in Witzenhausen. Angekündigt wird der AStA-Film.
Quelle: BGL-AStA informiert Hochschulrahmengesetz (HRG), Kassel o. J. (1976)

08.06.1976:
Der Basisgruppenlisten-AStA der Gesamthochschule Kassel (GHK) gibt sein Informationsblatt 'BGL-AStA informiert' (vgl. 3.5.1976, 19.10.1976) vermutlich Anfang dieser Woche heraus mit der Schlagzeile "Beteiligt euch an der Stupa-Wahl 9.-11. Juni" und dem Inhalt:
- "Fachschaftsratswahl Sozialwesen", bei der die GO-Liste 5, die Jusos 3, die Liste demokratischer Kampf einen und der KSB keinen Sitz erhielt;
- "Resolution der Gesamtvollversammlung vom 25. Mai" gegen den Polizeieinsatz in der LMU München;
- "Zur nationalen Demonstration" gegen den Kissingerbesuch am 23.6.1976 in Bonn;
- "Bericht" über die Razzia bei Prof. Lobeck am 2.6.1976 mit einer "Erklärung des Asta";
- "Kongreß gegen politische Unterdrückung - Gegen ökonomische Ausbeutung, Frankfurt 'Pfingsten '76" zum Nachbereitungstermin am 11.6.1976;
- "Berufsverbote" mit einem Offenen Brief des AStA an KuMi Krollmann und einer Presseerklärung zu Silvia Gingold;
- "Integr. Studiengänge" zu den integrierten Studiengängen;
- "Ist der Studiengang 'Religionswissenschaften' noch zu retten?";
- "Streik in der Oe 6/11 Architektur".
Q: BGL-AStA informiert Beteiligt euch an der Stupa-Wahl, Kassel o. J. (1976)

19.10.1976:
Der AStA der GHK Kassel gibt seine 'AStA Woche' Nr. 1 (vgl. 8.6.1976, 26.10.1976) heraus mit dem Leitartikel "Wohnen - Erster Teil: Die Wohnsituation der ausländischen Studenten an der Gesamthochschule Kassel" vom Auslandsreferat.

Weitere Artikel sind:
- "Herzlich willkommen!!" zur neuen Form des bisherigen 'AStA Info';
- eine gemeinsame Erklärung von AStA und Äthiopischer Studentenunion (ÄSU) zu einem Unfall am 30.9.1976 bei dem 2 ÄSU-Mitglieder getötet und 2 schwer verletzt wurden. Vermutet wird, "daß die faschistische Militärjunta in Äthiopien dabei ihre Hände im Spiel hatte";
- "AStA Marburg amtsentheben?";
- eine Meldung zum Rückmeldeboykott an der Uni Tübingen.
Q: AStA Woche Nr. 1, Kassel 19.10.1976

26.10.1976:
Der AStA der GHK Kassel gibt seine 'AStA Woche' Nr. 2 (vgl. 19.10.1976, 2.11.1976) heraus mit dem Leitartikel "Freie Reise für Wolf Biermann" zur Initiative an der Ruhr-Universität Bochum (RUB) mit einer Erklärung des AStA der GhK.

Weitere Artikel sind:
- "BSHG" zur Verfassungsklage zur Sozialhilfe für Studenten, die der AStA eingereicht hat;
- "Kultusministererlaß gefährdet Praxisanteil der Lehrerausbildung oder: wie das Praktikum kaputt gemacht wird";
- "Aufnahmeprüfung an Kunsthochschulen - 'Künstlerische Qualifikation' als Vorwand für Zulassungsbeschränkung" aus dem 'Kasseler Kursblatt'.
Q: AStA Woche Nr. 2, Kassel 26.10.1976

02.11.1976:
Der AStA der GHK Kassel gibt seine 'AStA Woche' Nr. 3 (vgl. 26.10.1976, 16.11.1976) heraus mit dem Leitartikel "Freie Reise für Ernest Mandel".

Weitere Artikel sind:
- "Die zwei Möglichkeiten des KBW" zu Cohn-Bendit in der Fischmehlfabrik Cuxhaven, aus dem 'ID';
- "Es herrscht Ruhe im Land - Film von Peter Lilienthal / Antonio Skarmeta" über Lateinamerika;
- "Lateinamerika heute";
- "Sportstudium und warum es soviel Spaß macht!?" von der Fachgruppe Sport;
- "Frauen-AStA in Frankfurt" an der Uni;
- "Durchsuchung in der GHK" am 2.6.1976;
- "Aufruf an alle Lehramtskandidaten: Bewert Euch zum 20.11.1976 - auch ohne Zeugnis";
- "Freies Plakatieren".
Q: AStA Woche Nr. 3, O. O. (Kassel) 2.11.1976

16.11.1976:
Der AStA der GHK Kassel gibt seine 'AStA Woche' Nr. 5 (vgl. 2.11.1976, 30.11.1976) heraus mit dem Leitartikel "Krollmann kommt" mit dem Aufruf zur Veranstaltung des AStA zum Streik an den Kasseler Schulen m 18.11.1976.

Weitere Artikel sind:
- "Apartheid ist ein Produkt der burischen Bestialität" zu Südafrika;
- "AStA-Presseerklärung" zur Wiederwahl der Basisgruppenliste (BGL);
- "Der Gründungsbeirat beschloß am 10.11.76:" eine Solidaritätserklärung mit den streikenden Schülern;
- "Brokdorf" zur Demonstration m 13.11.1976, zu der auch aus Kassel 2 Busse und zahlreiche PKWs fuhren.
Q: AStA Woche Nr. 5, O. O. (Kassel) 16.11.1976

30.11.1976:
Der AStA der GHK Kassel gibt seine 'AStA Woche' Nr. 7 (vgl. 16.11.1976, 10.1.1977), die uns nur beschädigt vorliegt, heraus mit dem Leitartikel "An Fachhochschulen: bundesweiter Streik" in der Woche vom 29.11. bis 3.12.1976.

Weitere Artikel sind:
- "BAFöG!" zum Beschluß der VV vom 24.11.1976 und dem Treffen am 26.11.1976, das auf den 2.12.1976 verschoben wurde;
- "Kneipenboykott in der Fiedel" wo die gesamte Belegschaft entlassen werden soll;
- "AStA-Presseerklärung zu Wolf Biermann";
- "Beschlüsse der Gesamtvollversammlung!" vom 24.11.1976;
- "Chile hungert";
- "Schülerstreik in Kassel" mit der Einladung zum Treffen am 2.12.1976;
- "Zentralrat der Fachschaften", der am 25.11.11976 tagte;
- "Grussadresse an einen regierenden Sozialdemokraten, der 'Freiheit für Wolf Biermann' fordert - ohne rot zu werden" von Walter Moßmann, 22.11.1976;
- "Im Studiengang Musik fehlt für die nächste Zukunft erstmal das Wesentliche: die Musik. Warum?";
- "Kein Atomkraftwerk in Brokdorf oder sonstwo!" zu Hartmut Gründler.
Q: AStA Woche Nr. 7, O. O. (Kassel) 30.11.1976 [Fragment]

10.01.1977:
Der AStA der GHK Kassel gibt seine 'AStA Woche' (vgl. 30.11.1976, 19.1.1977) vermutlich heute heraus mit der Schlagzeile "Vollversammlung" und den Artikeln:
- "Die Völker Äthiopiens kämpfen weiter!";
- ein Bericht von der Veranstaltung des Projekts Reitstall am 2.1.1977 mit Wolf Biermann;
- "Solidarität mit dem eritreischen Volk!";
- "Anhörung Kallhardt" zum drohenden Berufsverbot an der OE Kunst;
- "BAFöG" mit den Positionen von Basisgruppenliste (BGL), KSB, MSB und RCDS.
Q: AStA Woche Vollversammlung, O. O. (Kassel) o. J. (1977)

19.01.1977:
Der AStA der GHK Kassel gibt sein 'AStA Aktionsinfo' Nr. 2 (vgl. 10.1.1977, 7.2.1977) heraus mit dem Leitartikel "Gegen politische und materielle Repression" zu den Aktionstagen vom 26.-28.1.1977.

Weitere Artikel sind:
- "'wer einmal mit dem rechen-schaft…' - 13 Monate Basisgruppen-Politik im Kasseler AStA";
- "Examen";
- "Mathe-Studenten boykottieren Lehrveranstaltung: 'wir hören uns das nicht mehr länger an!'";
- "Die genauere Entwicklung um den Frankfurter AStA";
- "Neue Informationen zu Brokdorf";
- "Zentralrat der Fachschaften", der am 13.1.1977 tagte;
- "Das Bundesastenseminar" am 15./16.1.1977 in Dortmund;
- "Veranstaltungsreihe der OE 22" die mit einem Vortrag von Elmar Altvater begann.
Q: AStA Aktionsinfo Nr. 2, O. O. (Kassel) o. J. (1977)

07.02.1977:
Der AStA der GHK Kassel gibt seine 'AStA Woche' (vgl. 19.1.1977, 20.4.1977) vermutlich heute heraus mit dem Leitartikel "Aktionstage?!" mit Berichten von AVZ, Oe 1, Oe 9, Oe 2 und OEW.

Weitere Artikel sind:
- "Wir müssen endlich die Faust aus der Tasche nehmen!!!!! z. B. Berlin - Geschichte, Analyse und Perspektiven des westberliner Studentenkampfes 1976/77";
- "Brokdorf" zum bundesweiten Treffen;
- Betrifft: Wohngeld nicht nur für BAFöG-Empfänger";
- "Berufsverbote, Grundgesetz + KPD-Verbot" mit einem Beitrag vom AStA Teach-In am 27.1.1977, zu dem nur 100 Leute kamen.

Angekündigt wird die "Gewalt-Revue" der Freien Tübinger Schauspieler am 9.2.1977.

Beigelegt ist ein Blatt mit Presseartikeln zur Grafik "Zungenkuß", für die der Urheber angezeigt wurde und einem Brief des GhK-Präsidenten Weizsäcker an den AStA zum "Zungenkuß".
Q: AStA Woche Aktionstage?!, O. O. (Kassel) O. J. (1977)

20.04.1977:
Der AStA der GHK Kassel gibt seine 'AStA Woche' Nr. 1 (vgl. 7.2.1977, 16.5.1977) heraus mit dem Leitartikel "Diskussion" von den Basisgruppen.

Weitere Artikel sind:
- "Erstsemester";
- "Auch eine Logik" zu AKWs;
- ein Bericht über das Einreiseverbot von Ernest Mandel;
- "VDS" zur MV vom 21.-26.3.1977;
- "Heinz Brandt: Gegen den Atompilz und gegen den Atomfilz";
- "Verhindert die weitere Zerstörung Kassels".

Aufgerufen wird zur VV am 5.5.1977, angekündigt werden Filme zur "Studentenbewegung 1967-69".
Q: AStA Woche Nr. 1, O. O. (Kassel) 20.4.1977

16.05.1977:
Der AStA der GHK Kassel gibt seine 'AStA Woche' Nr. 1 (vgl. 20.4.1977, 23.4.1979) heraus mit einem Titelbild zur Urabstimmung über Streik gegen HRG bzw. Hessisches Hochschulgesetz (HHG) sowie dem Inhalt:
- "Es gibt in Kassel keine schweigende Mehrheit mehr! Streik gegen HRG + Repression";
- "Politisches Mandat?";
- "So kamen wir zum Streik";
- "Faschistischer Terror an den türkischen Hochschulen";
- "Was verboten ist… …macht uns gerade scharf! Kein ordnungsrecht in Heidelberg und anderswo" mit dem Aufruf zur Demonstration in Heidelberg am 18.5.1977;
- "Buback-Nachruf und seine Folgen - Diskussion: unzensiert" mit einer AStA-Erklärung und der am 9.5.1977 beschlossenen "Stellungnahme der Göttinger und Braunschweiger Studentenschaften".
Q: AStA Woche Nr. 5, Kassel 16.5.1977

23.04.1979:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 13 (vgl. 16.5.1977, 7.5.1979) heraus mit dem Leitartikel "Stimmkarte 1. Konvent" mit drei Dokumenten der Basisgruppen.

Weitere Artikel sind:
- "HHG: Ein Gesetz - und alle Studenten sind entsetzt" zum Hessischen Hochschulgesetz;
- "Studienbegleitende Studienberatung";
- "Kosmisches Recht gefordert" durch die Interparlamentarische Union (IPU).

Angekündigt werden die Filmreihe "Für ein freies Azania" und die Veranstaltungsreihe "EG - Oder ein europäisches Modell Deutschlnd".
Q: Sumpfblüten Nr. 13, Kassel 23.4.1979

07.05.1979:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 15 (vgl. 23.4.1977, 5.11.1979) heraus mit dem Leitartikel "Alle Macht den Räten - nicht nur auf Feten" zu den Fachschaftsratswahlen.

Weitere Artikel sind:
- "VDS-MV ohne uns!" am 3.4.1979 in Münster;
- "'schon wieder': Regelstudienwirrwarr";
- "Iran: Propheten und Kapitalisten";
- "Nachtrag zum Soziologentag in Berlin: Über einen grasfressenden Dinosaurier" von Bernd Rabehl;
- "Graue Wölfe".

Aufgerufen wird zur Frauen-VV am 7.5.1979 und zur landesweiten Demonstration am 5.5.1979 in Wiesbaden gegen HRG und Regelstudienzeit. Angeboten wird eine "Stufenlehrer-Studienberatung".
Q: Sumpfblüten Nr. 15, Kassel 7.5.1979

05.11.1979:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 27 (vgl. 7.5.1979, 12.11.1979) heraus mit dem Leitartikel "AStA" zur Wahl des Basisgruppen-AStAs.

Weitere Artikel sind:
- "Der Präsident ist tot - es lebe der Präsident!" zur Präsidentenwahl an der GhK;
- "Soziales" zu BAFöG und Heizölkostenzuschuss;
- "Studiengebühren: Das Kumi zieht nach!".

Angekündigt wird das AStA-Kino.
Q: Sumpfblüten Nr. 27, Kassel 5.11.1979

12.11.1979:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 28 (vgl. 5.11.1979, 19.11.1979) heraus mit dem Leitartikel "Teach-In mit streikenden Lehrern" am 13.11.1979.

Weitere Artikel sind:
- "Erstsemestervollversammlung" am 12.11.1979;
- "Die GEW zur Pflichtstundenregelung und Arbeitszeitverkürzung";
- "No Action without Errection" zur Unterstützung des Fachbereichs Kunst;
- "Graphic Design / Industrial Design: Hochschulpolitik, Rechtsentscheidung oder Willkür?";
- "Das Angesicht der Politik" an der Hochschule;
- "Stromzahlungsboykott" (STROBO) gegen AKWs;
- "Anglistik: Kuckucksei im Nest";
- "Präsidentenqwahl";
- "Alle reden von Unterwanderung - Wir nicht" zur DGB-Jugend, aus der 'Taz'.

Angekündigt werden das AStA-Kino und die Antikriegswoche vom 17.-22.12.1979.
Q: Sumpfblüten Nr. 28, Kassel 12.11.1979

19.11.1979:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 29 (vgl. 12.11.1979, 10.12.1979) heraus mit dem Leitartikel "Weizsäcker als Kumi nach Baden-Württemberg?" zum Präsidenten der GhK.

Weitere Artikel sind:
- "Fahr zur Landesastenkonferenz" (LAK) am 13.11.1979 in Frankfurt;
- "Häuserkampf" zur Hausbesetzung im Vorderen Westen;
- "Unwesen im FB 14 Bau-Ingenieurwesen";
- "Datenschmutz";
- "Eindrücke vom GEW-Streik";
- "Hamburg: Spitzelskandal führt zur Uni-Besetzung" aus der 'Taz';
- "Aktion Weihnachtspostkarte".

Angekündigt wird das AStA-Kino.
Q: Sumpfblüten Nr. 29, Kassel 19.11.1979

10.12.1979:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 32 (vgl. 19.11.1979, 1.1.1980) heraus mit dem Leitartikel "Die Vollversammlung der GhK hat am 4.12.1979 beschlossen, die Zentralverwaltung zu besetzen!!"

Weitere Artikel sind:
- "Sauerei / Eberei in der Zentralverwaltung";
- "Der Präsident ist tot - es lebe der / die Präsident/in - Weizsäcker-Story 2. Teil" zur Präsidentenwahl an der GhK;
- "Neue Raketen = Entspannung? Abrüstung in Ost und West", ein Aufruf der Basisgruppe Landwirtschaft zur Kundgebung in Witzenhausen am 12.12.1979 mit Autokonvoi zur DDR-Grenze;
- "Neuer Ausländerarbeitskreis in Kassel".

Angekündigt werden der Auftritt von Allen Ginsberg am 10.12.1979 und das AStA-Kino. Die Hausbesetzer der Göttinger Augenklinik laden ein zum Erfahrungsaustausch vom 27.-30.12.1979, der AStA lädt ein zum Hochschulfest am 14.12.1979.
Q: Sumpfblüten Nr. 32, Kassel 10.12.1979

01.01.1980:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 34 (vgl. 10.12.1979, 4.2.1980) heraus mit dem Leitartikel "Das Nachspiel der Zentralverwaltung, …den Studenten 'mal zeigen, was 'ne Harke ist - Stellungnahme zum Artikel: Zwei Musiklehrer für einen Wegener" in 'Sumpfblüten' Nr. 33.

Weitere Artikel sind:
- "Professor? Siemon Fachbereich 15 Fach: Konstruktionstechnik";
- "Schluß mit der Anonymität - her mit der Infozentrale!";
- eine Trauerseite für Rudi Dutschke.

Angekündigt werden eine VV am 14. oder 21.1.1980, das AStA-Kino und ein Internationalismus-Fest am 1.2.1980.
Q: Sumpfblüten Nr. 34, Kassel 1.1.1980

04.02.1980:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 38 (vgl. 1.1.1980, 11.2.1980) heraus mit dem Leitartikel "Weizsäcker vor Vollversammlung und Konvent: Wissentlich oder zumindest grob fahrlässig die Unwahrheit gesagt!" zur Anzeige wegen Sachbeschädigung aufgrund der Aktionen in der Zentralverwaltung am 10./11.12.1979.

Weitere Artikel sind:
- "Makabre Geschichten aus 1001 Nacht" zum Symposium "Berufsfeld Ausland der Architekten" am 25.1.1980;
- "Antwort auf den Leserbrief zum Internationalismus vom 28.1.80";
- "Gibt es eigentlich Invasionstruppen in Afghanistan oder gibt es sie nicht?" zur DKP-Veranstaltung vom 24.1.1980;
- "Afghanistan und Atomkraft" zur Aufrüstung, von den Basisgruppen;
- ein Zeitungsartikel zum WRK-Papier zur Studienreform;
- "Zur Veranstaltung Kraushaar / Schülein: 'Zum technokratischen Wandel der Universität. Über das Verhältnis von Rationalisierung und Bildung'";

Angekündigt werden das AStA-Kino und das Rock gegen rechts-Festival am 8./9.2.1980 in der Ingenieurschule.
Q: Sumpfblüten Nr. 38, Kassel 4.2.1980

11.02.1980:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 39 (vgl. 4.2.1980, 28.4.1980) heraus mit der Schlagzeile "Präsident und Konvent that isn't the end!!" u. a. zu Weizsäcker mit den Artikeln "Präsident und Strafanzeigen" mit einer mißbilligenden Stellungnahme des Konvents dagegen sowie einem Offenen Brief an Weizsäcker und "Präsident und Berufsverbote" gegen Christine Fischer Defoy.

Weitere Artikel sind:
- "Die Sumpfblüte des Jahres" aus der Fachschaft Anglistik;
- ein Offener Brief des Fachschaftsrats FB 7, Wirtschaft, an Weizsäcker gegen die Strafanzeigen wegen der Aktionen in der Zentralverwaltung;
- "An alle Männer: 1939-1980 - Was haben wir draus gelernt?" zur Kriegsgefahr, aus der 'TAZ';
- "Afghanistan" zur Veranstaltung am 11.2.1980;
- "Zum Internationalismusfest";
- "Zur Kontroverse über Pornographie in PRISMA Nr. 21" zum Fachbereich Gestaltung / Graphic Design;
- "Ausstellung: 'Unsere Welt - ein vernetztes System'";
- "Regelstudienzeit".

Angekündigt werden das AStA-Kino und eine Veranstaltung gegen die Atomanlagen in Wabern / Borken am 14.2.1980.
Q: Sumpfblüten Nr. 39, Kassel 11.2.1980

28.04.1980:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 41 (vgl. 11.2.1980, 19.5.1980) heraus mit dem Leitartikel "Last + Lust = List - Zur Kilian-Vorlesung!" über Psychoanalyse.

Weitere Artikel sind:
- "Tolle Aussichten" zum Schafbestand in der BRD;
- "Die Geistlichkeit - Nachtrag zur 'Fragebogenaktion' des Bischofs";
- "Ökoplenum";
- ein Leserbrief und ein Artikel zur 5. o. VDS-Mitgliederversammlung Ende Februar bzw. zum VDS-Studentenfestival;
- "Lauschangriffe & 'studentische Theoriemüdigkeit' in der Polytechnik".

Angekündigt werden die Sozialistische Konferenz vom 2.-4.5.1980 in Kassel und das AStA-Kino.
Q: Sumpfblüten Nr. 41, Kassel 28.4.1980

19.05.1980:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 43 (vgl. 28.4.1980, 28.5.1980) heraus mit einem Leitartikel zur Plakataktion am Fachbereich 8, die zum Polizeieinsatz führte mit einer Zeichnung zweier Polizisten beim Analverkehr.

Weitere Artikel sind:
- "Neues (altes) aus Sozialwesen";
- "Es herrscht Terror im Land" zu Rudolf Raabe bzw. den Revolutionären Zellen (RZ);
- ein Artikel zum VDS;
- "Für ein strahlendes Hessen" zum Atommüll;
- zwei Briefe zum Fachbereich 1 - Sektion Religion;
- "Gegendarstellung zu Rock gegen Rechts Kassel VDS Studentenfestival" von der RgR-Initiative Kassel;
- "Ausländerversammlung" am 13.5.1980.

Angekündigt werden das AStA-Kino und das Anti-Spekulantenfest von Mieterinitiative und AStA am 28.5.1980.
Q: Sumpfblüten Nr. 43, Kassel 19.5.1980

28.05.1980:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 44 (vgl. 19.5.1980, 2.6.1980) heraus mit dem Leitartikel "Präsidentenwahl 1980" an der GhK.

Weitere Artikel sind:
- "Die 'Bremer Krawalle'" am 6.5.1980;
- "Wer schießt auf unseren Buchladen?" vom ABC-Buchladen;
- ein Aufruf des Frauennotrufs;
- "Platzbesetzung in Gorleben";
- "Rock gegen rechts" (RgR).

Angekündigt werden das AStA-Kino, der Film zur Entwicklungspolitik, "Die Liebe zum Imperium", eine VV am 9.6.1980 und die Wahlen zum Studentenparlament (StPW) und zu den Fachschaftsräten (FSR).
Q: Sumpfblüten Nr. 44, Kassel 28.5.1980

02.06.1980:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 45 (vgl. 28.5.1980, 23.6.1980) heraus mit dem Leitartikel "Wahlen".

Weitere Artikel sind:
- "Ehrensenatoren bringen uns alle weiter" zur Uni Frankfurt;
- Leserbriefe zum Mieterfest und zur Titelseite der Nr. 43;
- "Stellungnahme zum Papier der Basisgruppen (BG) zu den CDS (abgedruckt in den letzten Sumpfblüten)" aus dem SHB;
- "Freie Prüferwahl! Abschaffung der Abschlußprüfung!" aus der Germanistik;
- "Gorleben";
- "Zum Abschied: Gespräch mit Rolf Hanusch" dem evangelischen Studentenpfarrer;
- "Stichwort 'brauner Fuchs': Einige Gedanken zum Ernstfall" zu einem Bundeswehrmanöver, aus dem Frankfurter 'Pflasterstrand';
- "Priestermord in Bolivien";
- "Standhafter Soldat belobigt" in Bayreuth;
- "Aufstand in Südkorea: Die Rache der Fallschirmjäger" aus der 'Taz';
- "Erklärung des Angeklagten Fritz Teufel" aus der 'Taz';

Eingeladen wird zur Veranstaltung mit der Vorstellung der Energie-Studie des Öko-Instituts am 3.6.1980. Angekündigt werden die Internationalismuswoche Witzenhausen, die Fahrrad-Sternfahrt am 8.6.1980, Rock gegen rechts (RgR) am 6.6.1980 und das AA
Q: Sumpfblüten Nr. 45, Kassel 2.6.1980

23.06.1980:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 48 (vgl. 2.6.1980, 14.7.1980) vermutlich heute heraus mit dem Aufruf zum Solidaritätsfest der Basisgruppen "Gorleben ist überall" am 4.7.1980.

Weitere Artikel sind:
- "Entwicklungen in der Lehrerausbildung";
- "Philippsthal, HNA und die Folgen" zum Deutschlandtag der NPD;
- ein Artikel zu den Studienbedingungen;
- "Projektstudium in Gefahr!" von der Berufspraktisches Studium Fachschaftsgruppe Sozialwesen;
- ein Leserbrief zu VV der integrierten Studiengänge.

Angekündigt werden eine Veranstaltung mit Inga Buhmann und das AStA-Kino.
Q: Sumpfblüten Nr. 48, Kassel o. J. (1980)

14.07.1980:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 49 1/2 (vgl. 23.6.1980, 20.10.1980) heraus mit dem Leitartikel "Wahlergebnisse" zum Studentenparlament, in dem die Basisgruppenliste 14, die Jusos 5, die SIT 3 und MSB, SHB und KSB je einen Sitz erlangten.

Weitere Artikel sind:
- ein Offener Brief "Präsidentenwahl an der Gesamthochschule Kassel" an Kultusminister Krollmann;
- "Das jüngste Gerücht" zur Präsidentenwahl.

Angekündigt wird die Sommerhochschule Hamburg.
Q: Sumpfblüten Nr. 49 1/2, Kassel 14.7.1980

20.10.1980:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 50 (vgl. 14.7.1980, 10.11.1980) heraus mit dem Leitartikel "Gesamtvollversammlung Thema: M. Daxner" zum neuen Präsidenten der GhK.

Weitere Artikel sind:
- "Kultusminister lehnt gewählten Präsidenten ab" aus der 'TAZ';
- "Henschelei - immer frei für die Polizei?";
- "'Plakaterlass'" zum Plakatierungsverbot durch den neuen Präsidenten;
- "Hochschulautonomie - wo".

Angekündigt wird das AStA-Kino.
Q: Sumpfblüten Nr. 50, Kassel 20.10.1980

10.11.1980:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 53 (vgl. 20.10.1980, 17.11.1980) heraus mit dem Leitartikel "Daxner (zurück) getreten".

Weitere Artikel sind:
- "Michael Daxners Rücktrittserklärung";
- "Reaktion der Basisgruppen u. des Asta";
- "Offener Brief an den Universitätspräsidenten" Kelm, vom AStA;
- ein Brief des Kultusministers an die streikenden Kasseler Studenten;
- "Zum Streik, zum Rücktritt, …und wie's weiter geht";
- "Ist die Bremer Universität zu retten?" aus der 'Faz';
- "Klarer Sieg für die Auswahlmannschaft der ÖTV / Studenten!" im Fußball;
- "Auszüge aus einem Interview Sebastian Coblers mit dem BKA-Chef Herold";
- ein Leserbrief;
- "ASta";
- "Filme als und zur Entwicklungshilfe".

Angekündigt wird das AStA-Kino.
Q: Sumpfblüten Nr. 53, Kassel 10.11.1980

17.11.1980:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 54 (vgl. 10.11.1980, 24.11.1980) heraus mit dem Leitartikel "Streik vorbei - Wie weiter?".

Weitere Artikel sind:
- "Fachschaft Kunst: Bericht aus dem Fachbereich Kunst";
- "Internationales - ernst, ernster…" zu Ronald Reagan;
- "Aufruf Waffen für El Salvador".

Angekündigt wird das AStA-Kino.
Q: Sumpfblüten Nr. 54, Kassel 17.11.1980

24.11.1980:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 55 (vgl. 17.11.1980, 8.12.1980) heraus mit dem Aufruf zur Gesamtvollversammlung am 1.12.1980 zum Berufsverbot bzw. "Anhörungsverfahren gegen Prof. Kallhardt" vom Fachbereich Kunst, der KBW-Plakate geklebt haben soll, wozu am 25.11.1980 eine Veranstaltung stattfindet.

Weitere Artikel sind:
- "Hessen vor der Hochschulpleite";
- "Zum Zentralrat" der Fachschaften;
- "Wir brauchen keinen Vizepräsidenten!".

Angekündigt wird das AStA-Kino. Eingeladen wird zum Hochschulfest am 29.11.1980.
Q: Sumpfblüten Nr. 55, Kassel 24.11.1980

08.12.1980:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 57 (vgl. 24.11.1980, 16.12.1980) heraus mit dem Aufruf zur Demonstration gegen das Berufsverbot gegen Prof. Kallhardt am 10.12.1980 in Wiesbaden.

Weitere Artikel sind:
- "Bolivianische Gewerkschafter informieren"
- "Konvent zum Lenz-Papier";
- "Sauer hat zugeschlagen";
- "Die große Koalition" zum Juso Schreiber auf der VV.

Angekündigt wird das AStA-Kino.
Q: Sumpfblüten Nr. 57, Kassel 8.12.1980

16.12.1980:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 58 (vgl. 8.12.1980, 12.1.1981) heraus mit dem Leitartikel "Präsidentenwahl".

Weitere Artikel sind:
- "Weihnachten 80";
- "Frohes Fest und ein glückliches neues Jahr" zur Kriegsgefahr;
- "Hochschulausbau in der Nordstadt - die ganz allmähliche Zertrümmerung eines Stadtteils";
- "Bolivianische Gewerkschafter informieren" aus der 'Taz';
- "El Salvador: Beginn der Endoffensive" aus der 'Taz';
- "Uruguay heute" aus der 'Taz';
- "Aufruf zur Unterstützung der taz" aus der 'Taz';
- "Zwei Nächte Straßenkampf in Berlin.

Angekündigt wird das AStA-Kino. Gefordert wird mehr Geld für den weiteren Hochschulausbau.
Q: Sumpfblüten Nr. 58, Kassel 16.12.1980

12.01.1981:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 59 (vgl. 16.12.1980, 19.1.1981) heraus mit dem Leitartikel "Mensapreise werden ab 1. Februar erhöht!!" mit dem Aufruf zum Streik.

Weitere Artikel sind:
- "Prozess wegen 'Untreue'" gegen den Frauen-AStA der Uni Frankfurt, aus der 'Courage';
- "Aufruf zum VDS-Lehrerkongreß" für Lehrerstudenten am 24./25.1.1981;
- "Haushaltsplan 1981";
- ein Aufruf des AStA Uni Osnabrück zur Veranstaltung und Demonstration am 14.1.1981;
- "'Christen' in der Offensive!" zu den Angriffen auf den AStA Osnabrück.

Eingeladen wird zum Sozialtherapie Fest am 16.1.1981. Angekündigt wird das AStA-Kino.
Q: Sumpfblüten Nr. 59, Kassel 12.1.1981

19.01.1981:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 60 (vgl. 12.1.1981, 26.1.1981) heraus mit dem Leitartikel "Gong zur nächsten Runde" zur Wahl des Präsidenten der GhK.

Weitere Artikel sind:
- "Examensprüfung in der Germanistik";
- "Im Namen des Volkes: Prüfungstheater" an der TU Berlin, aus der 'Taz';
- "'Und wenn Springer noch so hetzt, Kreuzberg wird instandbesetzt! (Augenzeugenbericht aus Berlin)" von den Hausbesetzungen;
- "Prozess wegen 'Untreue' Teil II" gegen den Frauen-AStA der Uni Frankfurt, aus der 'Courage';
- "'Hochschulpolitische Konferenz des deutschen Gewerkschaftsbundes'" (DGB) in Hamburg;
- "(Un-)Heimlicher Esser im Klo entdeckt!" zum Mensaboykott;
- ein Artikel zu Duogynon von Schering;
- "Fachschaft Kunst: Gute Zeiten für's stud. Projektstudium an der HBK!? Bericht über die Fachbereichskonferenz vom 14.1.81";
- "Wiesbaden for ever" zur Demonstration am 10.12.1980 gegen das Berufsverbot von Prof. Kallhardt mit ca. 500 Leuten;
- "AStA-Veranstaltung zu Nicaragua - Ein Reisebericht vom Sommer 1980" am 22.1.1981.

Angekündigt wird das AStA-Kino.
Q: Sumpfblüten Nr. 60, Kassel 19.1.1981

26.01.1981:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 61 (vgl. 19.1.1981, 2.2.1981) heraus mit dem Leitartikel "WAA nach Nordhessen - Auf, auf ihr Volksmassen, jetzt nach Volkmarsen".

Weitere Artikel sind:
- "Der Vize Report" zur Wahl des Vizepräsidenten;
- "Für die Erstsemester in Sozialwesen";
- "Präsidenten Wahl";
- "Streikauswertung" u. a. vom FSR Sozialwesen;
- "Waffen für El Salvador!" mit dem Aufruf zur Demonstration in Frankfurt am 31.1.1981.

Angekündigt werden das AStA-Kino, eine Veranstaltung "Lieder aus Portugal" am 2.2.1981 und Rock gegen Rechts (RgR) am 31.1.1981.
Q: Sumpfblüten Nr. 61, Kassel 26.1.1981

02.02.1981:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 62 (vgl. 26.1.1981, 16.3.1981) heraus mit dem Leitartikel "Das Karussell auf Hochtouren oder die Präsidentenmaschine" zur Präsidentenwahl.

Weitere Artikel sind:
- "Portugal und seine Revolution";
- "Streikauswertung Mathematik";
- "Neues aus der Kunst";
- "Interview mit dem Bürgermeister von Volkmarsen. 'Das hat man fest im Griff'" zur WAA, aus der 'Taz';
- "Bilder aus El Salvador und Meinungen aus Kassel, ein Bildbericht mit der Ankündigung von Aktionstagen vom 9.-11.2.1981;
- "Es liegt auch n uns, daß die Salvadorianer ihre eigene Geschichte bestimmen können" vom Koordinationsausschuß El Salvador Kassel.

Angekündigt werden das AStA-Kino, eine Veranstaltung "Lieder aus Portugal" am 2.2.1981, eine Lesung mit Jochen Schimmang: "Schöner Vogel Phönix" und eine Diskussion "Kunst und Utopie" mit dem vom Berufsverbot bedrohten Prof. Kallhardt.
Q: Sumpfblüten Nr. 62, Kassel 2.2.1981

16.03.1981:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' vermutlich in dieser Woche als Extra (vgl. 2.2.1981, 6.4.1981) heraus mit dem Leitartikel "Keine WAA in Volkmarsen!" mit dem Aufruf zur Demonstration am 20.3.1981.

Weitere Artikel sind "Instandbesetzt Königstor 13" am 6.3.1981 und "Kolben-Seeger" zur Hausbesetzung in der Gottschalkstraße 28/30 am 6.3.1981.
Q: Sumpfblüten Extra Keine WAA in Volkmarsen!, Kassel o. J. (1981)

06.04.1981:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 64 (vgl. 16.3.1981, 13.4.1981) heraus mit der Einladung zum Hochschulfest am 8.4.1981. Angekündigt wird das AStA-Kino.
Q: Sumpfblüten Nr. 64, Kassel 6.4.1981

13.04.1981:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 65 (vgl. 6.4.1981, 27.4.1981) heraus mit dem Leitartikel "Freibier for President" zur Präsidentenwahl.

Weitere Artikel sind:
- "Studiengruppe Alternative Einrichtungen stellt sich vor";
- "Startbahn West" bei Frankfurt;
- "Leserbrief. 'FB 14 - oder das glaubt Dir eh keiner'";
- "Thema: Kosmopolitisches Mandat".

Angekündigt wird das AStA-Kino. Aufgerufen wird zum Ostermarsch nach Borken zum geplanten AKW-Standort.
Q: Sumpfblüten Nr. 65, Kassel 13.4.1981

27.04.1981:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 66 (vgl. 13.4.1981, 5.5.1981) heraus mit dem Leitartikel "Akrobat schööön, oder wie wählt man / frau einen Präsidenten".

Weitere Artikel sind:
- "Was war das für ein Tag?!" zur Beschlagnahme der 'Sumpfblüte' wegen fehlendem Impressum;
- "Die australischen Krawalle. Eine Rede an die Zürcher Bürger" aus der Schweiz, aus der 'Trans Atlantik';
- "Kein Studentengeld für Waffen" zum BAFöG;
- "Für Frieden Abrüstung?", ein Leserbrief zum Krefelder Appell;
- "Initiative der Russell-Peace-Foundation: Aufruf für eine atomwaffenfreie Zone in Europa";
- "Proko proudly presents: Selbstorganisierte Projekte - offen für jedermensch"
- "Zum Tod von S. Debus" zum Hungerstreik von Sigurd Debus in Hamburg.

Angekündigt wird das AStA-Kino. Aufgerufen wird zur Veranstaltungsreihe von AStA und Basisgruppen zu den Hausbesetzungen vom 27.4. bis 2.5.1981 und zur 1. Kasseler Antispekulanten-Ralley am 2.5.1981.
Q: Sumpfblüten Nr. 66, Kassel 27.4.1981

05.05.1981:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 67 (vgl. 27.4.1981, 18.5.1981) heraus mit der "Einladung zur Senatssitzung mit Staatssekretär Lenz vom KUMI" am 6.5.1981 und dem Artikel "Walpurgisnacht Frauen erobern die Nacht zurück oder 'der Wolf im Schafspelz'".

Vorgestellt wird der Verein zur Förderung von Frauenliteratur Aradia e. V.

Angekündigt werden das AStA-Kino und die Ausstellung "Projektil Wisuelle Opposition" vom 9.-23.5.1981.
Q: Sumpfblüten Nr. 67, Kassel 5.5.1981

18.05.1981:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 68 (vgl. 5.5.1981, 2.11.1981) heraus mit dem Leitartikel "Atom-Lobby hält Einzug an der GHK" zu einem Seminar im Fachbereich 14, Bauingenieurwesen.

Weitere Artikel sind:
- Artikel aus der 'Taz';
- "Ob Neumann oder Wichert - hoffentlich Allianz versichert!" zur Präsidentenwahl;
- "Ich fahre nicht nach Bonn" zur BAFöG-Demonstration.

Angekündigt wird das AStA-Kino. Aufgerufen wird zur Demonstration gegen die BAFöG-Streichungen am 19.5.1981.
Q: Sumpfblüten Nr. 68, Kassel 18.5.1981

02.11.1981:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' Nr. 73 (vgl. 18.5.1981, 3.11.1981) heraus mit dem Leitartikel "Protest, Prozest, Prozess - das Nachspiel der Zentralverwaltungsbesetzung".

Weitere Artikel sind:
- "Vom Chaos zur Reform!" zu den Jusos, die bald den AStA stellen;
- "Einladung" zur Konventssitzung am 4.11.1981;
- "Das autonome Frauenreferat";
- "Von Zyklon B bis CS-Gas" zur Aufrüstung mit Artikeln aus der 'Taz';
- "BAFöG-Streichungen";
- "11. November - Aufruf zum Ausbruch aus dem Irrenhaus" zum Gedenken des Waffenstillstands im Ersten Weltkrieg.
Q: Sumpfblüten Nr. 73, Kassel 2.11.1981

03.11.1981:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'AStA-Woche' Nr. 0 (vgl. 2.11.1981, 10.11.1981) heraus mit dem Leitartikel "Türkei: Ein Jahr Militärdiktatur" mit dem Aufruf zur Veranstaltung von AStA, Jusos und Türkischem Arbeiterverein (TAV) am 4.11.1981.

Weitere Artikel sind:
- "Zur aktuellen Situation im Iran - Eine Serie mit Berichten eines iranischen Genossen";
- "Wahnsinn, Warnsinn?" zum Aufruf "Ausbruch aus dem Irrenhaus";
- "Those who do not learn from the past are condemned to repeat it" zum vom MSB geforderten Streik mit einem Bild vom neuen Jusos-AStA.

Angekündigt wird das AStA-Kino.
Q: AStA-Woche Nr. 0, Kassel 3.11.1981

10.11.1981:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'AStA-Woche' vermutlich heute erneut als Nr. 0 (vgl. 3.11.1981, 30.5.1983) heraus mit dem Aufruf zur Demonstration am 14.11.1981 in Wiesbaden gegen die Startbahn West und dem Leitartikel "Hände weg vom Hüttendorf!".

Weitere Artikel sind:
- "Brutaler Polizeieinsatz" an der Startbahn West;
- "Gewaltfreier Widerstand" an der Startbahn West;
- "GHK-Prüf(ungs)stand";
- "VDS streikt?" zur Bundesastenkonferenz am 31.10.1981/1.11.1981;
- "Aktueller Bericht aus dem FB Biologie;
- ein Bildbericht zum "'Besuch' bei der HNA nach dem Startbahnfest am Freitagabend (6.11.): Die Stummheit der Leser ist ihre Macht…";
- "Andy aus Witzenhausen braucht eure Solidarität", da er bei der Haig-Demonstration in Berlin festgenommen wurde;
- "Gepresste Wirklichkeit" zur Startbahn West;
- "Knebel" für den Konvent.

Angekündigt werden die Kasseler Friedenswochen vom 11.11. bis 28.11.1981.
Q: AStA-Woche Nr. 0a, Kassel "3.11.1981"

30.05.1983:
Der AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' (vgl. 10.11.1981, 6.1.1986) vermutlich in dieser Woche heraus mit dem Leitartikel "Zur Lage der Nation" zur Bundestagswahl.

Weitere Artikel sind:
- "Projektstudium";
- "Das Brot wird immer härter";
- "Faites votre jeux";
- "Zur Friedensbewegung";
- "Friedenskultur: was die Herrschenden erschüttert bestimmen wir";
- "Frühlingserwachen der AKW-Gegner?";
- "'Deutsche raus, Türken rein!'" zur "Ausländerproblematik".
Q: Sumpfblüten Zur Lage der Nation, Kassel o. J. (1983)

06.01.1986:
Das Kulturreferat des AStA der Gesamthochschule Kassel gibt seine Zeitung 'Sumpfblüten' (vgl. 30.5.1983) vermutlich in dieser Woche heraus mit der Schlagzeile "Pssst!" zum Kabarettfestival vom 17.-19.1.1986.
Q: Sumpfblüten Pssst!, Kassel o. J. (1986)

Letzte Änderung: 09.03.2021