Kassel: 'Kommunistische Hochschulzeitung'
Organ der Initiativ-Gruppe des Kommunistischen Studentenbundes Kassel (1973)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 13.3.2021

Es kann hier nur die erste Ausgabe des Organs der Anhänger des späteren KBW an den Kasseler Hochschulen vorgestellt werden, wir bitten um Ergänzungen.

Die 'Kommunistische Hochschulzeitung' setzte das 'Rote Blatt' fort.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

21.05.1973:
In Kassel gibt erstmals die Initiativ-Gruppe des Kommunistischen Studentenbundes ihr Organ 'Kommunistische Hochschulzeitung' heraus, als Extra Nr. 1, mit dem Leitartikel "der Widerstand wächst!" zur VV der GHK am 14.5.1973 mit anschließender Veranstaltung im Staatstheater mit Bundesbildungsminister v. Dohnanyi mit den Abschnitten "Wie v. Dohnanyi die Welt auf den Kopf stellt" und "Welche Fehler haben wir gemacht?".


Weitere Artikel sind:
- "IG-KSB gegründet" am 5.5.1973;
- "Breschnew in Bonn";
- "Freiheit für die Organisationen der Arbeiterklasse und des Volkes! Zur Illegalisierungskampagne der Bourgeoisie".

Sympathisantenkollektive der Zellen gibt es für AVZ, ehemalige HBK und andere Fachbereiche.
Quelle: Kommunistische Hochschulzeitung Extra Nr. 1, Kassel 21.5.1973

Kassel_KBW149

Kassel_KBW150

Kassel_KBW151

Kassel_KBW152


Letzte Änderung: 13.03.2021