Hamburg:
DKP-Betriebsgruppe Beiersdorf: 'Der Sprühkopf' (1971)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 24.9.2018


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es kann hier nur eine Ausgabe des 'Sprühkopf' der DKP für Beiersdorf vorgestellt werden, wir bitten um Ergänzungen.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

01.02.1971:
In Hamburg gibt die DKP-Betriebsgruppe Beiersdorf vermutlich in dieser Woche ihre Betriebszeitung 'Der Sprühkopf' heraus mit dem Leitartikel "Norderstedt blieb nazifrei" zum 16.1.1971.

Weitere Artikel sind:
- "Küchenkrise bei Beiersdorf - Lehre für uns" zur Kantine;
- "Zimmer frei für den Betriebsrat!" im Werk III in Lokstedt;
- "Jugendschutz bei Beiersdorf" zum Jugendarbeitsschutzgesetz (JuArSchG);
- "Arbeitsrecht in der UdSSR";
- "Schenkt dem Staat kein Geld" zum Lohnsteuerjahresausgleich, aus der 'Elan' der SDAJ;
- "Bilder aus dem freiesten Land der Welt" zu den USA;
- ein Unterschriftencoupon für Angela Davis;
- "Soeben erschienen: Um eine ganze Epoche voraus" zum Buch "125 Jahre Kampf um die Befreiung der Frau"; sowie
- "In jeder Betriebszeitung" zur Jugendseite mit der Einladung zur Diskussion "Mehr Rechte für die Jugend" am 4.2.1971.

Geworben wird für die 'UZ'.
Quelle: Der Sprühkopf Norderstedt blieb nazifrei, Hamburg o. J. (1971)

Hamburg_Beiersdorf001

Hamburg_Beiersdorf002

Hamburg_Beiersdorf003

Hamburg_Beiersdorf004

Hamburg_Beiersdorf005

Hamburg_Beiersdorf006

Hamburg_Beiersdorf007

Hamburg_Beiersdorf008

Hamburg_Beiersdorf009

Hamburg_Beiersdorf010

Hamburg_Beiersdorf011

Hamburg_Beiersdorf012


Letzte Änderung: 24.09.2018