Der Chemiearbeiter - Zeitung des Kommunistischen Bundes / Gruppe Hamburg für die Kollegen der Chemischen Industrie, Jg. 2, Nr. 14, 25.2.1972

25.02.1972:
Der KB/Gruppe Hamburg gibt seinen 'Chemiearbeiter' Nr. 14 (vgl. 3.12.1971, 30.3.1972) heraus, dessen Auflage mit 6 500 angegeben wird. Der Leitartikel widmet sich den Betriebsratswahlen (BRW) ab 1.3.1972 und berichtet u.a. vom Betriebsrätetreffen der SPD (vgl. 10.1.1972) sowie von den Folgen der Krise bei Colgate und Phoenix, über die ausfallenden Jugendversammlungen auf der Norddeutschen Affinerie, die SPD-Betriebsgruppe bei Beiersdorf, die DKP bei Phoenix, von Reichold, über MAN und in "CDU auf Dummenfang" aus NRW über die CDA der CDU von Mannesmann Huckingen in Duisburg sowie über eine CDU-Betriebszeitung bei Hoesch Dortmund.

Angegriffen werden die Leute in den entscheidenden Positionen der Betriebsräte von Phoenix, Affi, Beiersdorf, Colgate und Reichhold.
Q: Der Chemiearbeiter Nr. 14, Hamburg 25.2.1972

KB_Chemiearbeiter004_099

KB_Chemiearbeiter004_100

KB_Chemiearbeiter004_101

KB_Chemiearbeiter004_102

KB_Chemiearbeiter004_103

KB_Chemiearbeiter004_104

KB_Chemiearbeiter004_105

KB_Chemiearbeiter004_106

KB_Chemiearbeiter004_107

KB_Chemiearbeiter004_108

KB_Chemiearbeiter004_109

KB_Chemiearbeiter004_110



[ Zum Seitenanfang ]   [ vorige Ausgabe ]   [ nächste Ausgabe ]   [ Übersicht ]   [ MAO-Hauptseite ]