Der Chemiearbeiter - Zeitung des Kommunistischen Bundes / Gruppe Hamburg für die Kollegen der Chemischen Industrie, Jg. 4, Nr. 33, Jan. 1974

Januar 1974:
Der KB/Gruppe Hamburg gibt seinen 'Chemiearbeiter' Nr. 33 (vgl. 14.12.1973, 23.1.1974) mit einer Auflage von 5 700 Stück heraus mit dem Leitartikel "Ölkrise? Bluff".

Berichtet wird auch über "Chile: Solidarität von Genschers Gnaden", aber auch über den "Scharfmacher Blumenfeld" der CDU sowie "SPD: Solidarität von Geheimdiensts Gnaden".

Weitere Beiträge sind:
- "BR-Neuwahlen bei Reichhold: Alte Politik mit neuen Mitteln";
- "Nicht schlecht…" zu den Gewerkschaftsausschlüssen in Mexico;
- "Spanien: Das war Blanco… Wann kommt Franco?!";
- "Texaco Grasbrook. Drei fortschrittliche Vertrauensleute von rechten Sozialdemokraten als Kojoten beschimpft";
- "Griechenland… Chile… Uruguay";
- "Preistreiber blasen zur Selbstjustiz" zum Ladendiebstahl im Einzelhandel;
- "Kapitalistischer Alltag: Chef ließ die Arbeiter ohne Lohn und fuhr n Urlaub!"; sowie
- Zeitungsausschnitte zu England.
Q: Der Chemiearbeiter Nr. 33, Hamburg Jan. 1974

KB_Chemiearbeiter004_294

KB_Chemiearbeiter004_295

KB_Chemiearbeiter004_296

KB_Chemiearbeiter004_297

KB_Chemiearbeiter004_298

KB_Chemiearbeiter004_299

KB_Chemiearbeiter004_300

KB_Chemiearbeiter004_301

KB_Chemiearbeiter004_302

KB_Chemiearbeiter004_303

KB_Chemiearbeiter004_304

KB_Chemiearbeiter004_305



[ Zum Seitenanfang ]   [ vorige Ausgabe ]   [ nächste Ausgabe ]   [ Übersicht ]   [ MAO-Hauptseite ]