Antifaschistische Gruppe Hamburg:
"Entweder Du bist ein Teil des Problems oder ein Teil seiner Lösung. Dazwischen gibt es nichts. Dokumentation" (1979)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Dietmar Kesten, Gelsenkirchen, 6.5.2019


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Vermutlich im Frühsommer 1979 erscheint von der "Antifaschistischen Gruppe Hamburg" eine Dokumentation, die sich u. a. mit einem "westeuropäischen Treffen antifaschistischer und antiimperialistischer Gruppen" aus dem März 1979 beschäftigt. Dazu wird weiter auch eine "Hungerstreikerklärung" von "Gefangenen aus der RAF" veröffentlicht.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Mai 1979:
Vermutlich erscheint im Frühsommer 1979 von der "Antifaschistischen Gruppe Hamburg" die Dokumentation: "Entweder Du bist ein Teil des Problems, oder ein Teil seiner Lösung. Dazwischen gibt es nichts".
Artikel der Doku sind:
- "Für die DPA-Besetzer"
- "Brief an ein westeuropäisches Treffen antifaschistischer und antiimperialistischer Gruppen im März 1979"
- "Am 6. November (gemeint ist 1978, d. Verf.) ist das Frankfurter Redaktionsgebäude von DPA von euch besetzt worden. Warum habt ihr diese Aktion gemacht?"
- "Ihr habt in eurer Erklärung gesagt, dass die Aktion ausgeht von der Einheit des Widerstands"
- "In der Diskussion über eure Aktion wurde eure Selbstbezeichnung als 'Kommandos' und die Parole 'Die Politik bewaffnen' kritisiert, weil ihr selbst nicht bewaffnet ward"
- "Ihr sagt in eurer Erklärung 'Einheit des Widerstands' und 'Spitze des Widerstands'. Wie gehört das zusammen?
- "In der Presse wurden Bullensprüche kolportiert, die Aktion sei in der Durchführung sehr 'dilettantisch' gewesen. Habt ihr das Ding vom Zaun gebrochen?"
- "Ihr habt eure Gefangenschaft 'Internierung' genannt"
- "Brief eines Militanten"
- "Erklärung von Matthias Boege"
- "Hungerstreikerklärung"
- "Wer seine Lage erkannt hat, wie soll der aufzuhalten sein …"
- "Brief von Frauen aus der U-Gefangenen Station"
- "Hungerstreikerklärung"
- "Gemeinsam sind wir stark. Frauen aus Preungesheim"
Quelle: Antifaschistische Gruppe Hamburg: Entweder Du bist ein Teil des Problems oder ein Teil seiner Lösung. Dazwischen gibt es nichts. Dokumentation, Hamburg, o. J. (Mai 1979).

Hamburg_1979_Antifa_Gruppe_Dokumentation_01

Hamburg_1979_Antifa_Gruppe_Dokumentation_02

Hamburg_1979_Antifa_Gruppe_Dokumentation_03

Hamburg_1979_Antifa_Gruppe_Dokumentation_04

Hamburg_1979_Antifa_Gruppe_Dokumentation_05

Hamburg_1979_Antifa_Gruppe_Dokumentation_06

Hamburg_1979_Antifa_Gruppe_Dokumentation_07

Hamburg_1979_Antifa_Gruppe_Dokumentation_08

Hamburg_1979_Antifa_Gruppe_Dokumentation_09

Hamburg_1979_Antifa_Gruppe_Dokumentation_10

Hamburg_1979_Antifa_Gruppe_Dokumentation_11

Hamburg_1979_Antifa_Gruppe_Dokumentation_12

Hamburg_1979_Antifa_Gruppe_Dokumentation_13

Hamburg_1979_Antifa_Gruppe_Dokumentation_14

Hamburg_1979_Antifa_Gruppe_Dokumentation_15

Hamburg_1979_Antifa_Gruppe_Dokumentation_16


Letzte Änderung: 06.05.2019