Hamburg-Fuhlsbüttel:
Schülerzeitung 'Spectrum' (1973/1974)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 23.10.2018

[an error occurred while processing this directive]

Es können hier nur zwei Ausgaben der Schülerzeitung 'Spectrum', in deren Redaktion vermutlich auch Anhänger der GIM aktiv waren, vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Dezember 1973:
In Hamburg erscheint die Schülerzeitung 'Spectrum' Nr. 37 (vgl. Apr. 1974) in einer Auflage von 1 500 Stück am Albert-Schweitzer-Gymnasium (ASG), am Gymnasium Alstertal und der Peter-Petersen-Schule (PPS) mit den Artikeln:
- "Griechenland: Die Diktatur wankt, aber sie fällt noch nicht!";
- "Sexualität: Liebesbeziehungen ohne Hemmungen?";
- "Nahost";
- "SVG-PPS: Eine Diskussion über das SVG wird an der PPS vermieden, was geschah bisher in der SK. Was tun?";
- "Deutschland deine Krankheiten: Pornophilie";
- "Preistreiberei und Arbeitshetze. Woher kommt die Inflation";
- "Kampf der LIP-Arbeiter: Ein Beispiel für alle";
- "Die optischen Täuschungen des Monats";
- "Albert-Schweitzer-Schule: Wieder 6-Tage-Woche";
- "Schwarzes Brett Alstertal: Prozeß gegen ehemaligen Schüler";
- "Als Papi einmal fies war"; sowie
- "Chile: Die Lehren einer Katastrophe".
Quelle: Spectrum Nr. 37, Hamburg Dez. 1973

April 1974:
In Hamburg erscheint die Schülerzeitung 'Spectrum' Nr. 38 (vgl. Dez. 1973) in einer Auflage von 1 500 Stück am Albert-Schweitzer-Gymnasium (ASG), am Gymnasium Alstertal und der Peter-Petersen-Schule (PPS) zum Hauptthema Sowjetunion, wozu ein Abend des Politischen Arbeitskreises Schulen (PAS) geplant sei, mit den Artikeln:
- "In eigener Sache" zum Verlust des Redaktionsraums am Alstertal-Gymnasium, denn: "Wir haben versucht, der bürgerlichen Ideologie, der kapitalistischen Moral die sozialistische Alternative gegenüberzustellen.";
- "'Geh doch in die DDR?'"; zu Solschenizyn in der Sowjetunion;
- "Der Archipel Gulag" in der Sowjetunion;
- "Die russische Revolution";
- "Der verunglückte Aufbau des Sozialismus";
- "Der Aufstieg einer Bürokratenclique - ein notwendiges Übel?";
- "Nach Stalins Tod";
- "Opposition in der SU";
- "Zur Aussenpolitik der SU: Der Sieg des Sozialismus kann nur international sein";
- "Was muß in der SU geschehen?";
- "Streiken Hamburgs Lehrer im Juni?";
- "Zur Lage am Alstertal";
- "50 Jahre Alstertal";
- "PPS: Konsequenzen für die Zukunft";
- "Eine Aufforderung zur Klärung der Differenzen mit 'Impuls'", der zweiten Schülerzeitung an der PPS;
- "Die Freunde der JU" zur 'Zeit';
- "Spectrum-Eheberatungs-Test"; sowie
- "Folter in den Gefängnissen der BRD?" zum Sonderforschungsbereich 115 an der UKE.

Geworben wird u.a. für die 'Was tun' der GIM: "Erhältlich beim Wastun-Verkäufer an eurer Schule".
Q: Spectrum Nr. 38, Hamburg Apr. 1974

Letzte Änderung: 23.10.2018