Kiel - MaK:
Kommunistische Volkszeitung Flugschrift Entscheidungsschlacht um den Lohnstandard, 23. Nov. 1979

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 1.10.2019


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Mit dieser Flugschrift für die MaK Kiel propagierte der KBW seine Forderungen zur Metalltarifrunde (MTR).

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

23.11.1979:
Die Zelle Kiel-Nord des KBW gibt für MaK eine Flugschrift der 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) zur Metalltarifrunde (MTR) in einer Auflage von 300 Stück heraus unter dem Titel "Entscheidungsschlacht um den Lohnstandard" mit den Abschnitten:
- "Der Schwindel mit den Preissteigerungen";
- "Steuerfreiheit für den Durchschnittslohn - Selbstverwaltung der Versicherungskassen und Bezahlung der Beiträge durch die Kapitalisten sind erforderlich!";
- "Auswirkung der Forderung 170 DM / 8% mindestens auf die Lohnverteilung einer Abteilung bei MaK";
- "Wachsende Schere zwischen Tariflohn und Effektivlohn";
- "Warum gerade 170 DM / 8% mindestens";
- "Bisher bekanntgewordene Beschlüsse zur Lohnauseinandersetzung von Vertretungsorganen der IG Metall";
- "Eine Änderung der steuergesetzte ist notwendig";
- "Steuerbriefe an Matthöfer" von 11 Kollegen von Jungheinrich Norderstedt und 20 Kollegen von Hell Kiel;
- "Warum gesetzliches Überstundenverbot?";
- "Zur 'Entlohnung entsprechend Leistung' - Verbot der Akkordarbeit!";
- "Krupp-Konzern: Durch verstärkte Schweissauspressung den Profit 'nachhaltig verbessern'".
Quelle: KBW: Kommunistische Volkszeitung Flugschrift Entscheidungsschlacht um den Lohnstandard, Hamburg 23.11.1979

KBW_Nord_1979_Metall017

KBW_Nord_1979_Metall018

KBW_Nord_1979_Metall019

KBW_Nord_1979_Metall020

KBW_Nord_1979_Metall021

KBW_Nord_1979_Metall022

KBW_Nord_1979_Metall023


Letzte Änderung: 04.11.2019