Rote Zellen Kiel / ML:
Rechenschaftsbericht der Zentralen Leitung (1974)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 6.5.2019


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Der hier vorgestellte Rechenschaftsbericht der Zentralen Leitung der Roten Zellen Kiel / ML, einer Studentenorganisation des KBW, zeichnet sich durch einen immensen Umfang aus, aber auch durch den Versuch, die eigene Politik von den gesellschaftlichen Entwicklungen her zu bestimmen.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

März 1974:
In Kiel wird vermutlich im März für die Mitgliederversammlung der Roten Zellen Kiel (RZK/ML) ein Rechenschaftsbericht verfasst, von dem uns die Seiten 1 bis 5 nicht vorliegen, enthalten sollen diese gemäß dem Inhaltsverzeichnis die Abschnitte:
- "Vorbemerkung";
- "I. Rechte Fehler und politische Ausrichtung";
- - "A) Führen wir den Kampf um die politische Linie im Massenkampf auf der Grundlage des Rechenschaftsberichts";
- - "B) Entfalten wir den Kritik-Selbstkritikprozeß in den Bahnen des DemoZents";
- - "C) Die Massenagit. und Propaganda richtig begreifen und durchführen".

Die uns vorliegenden Seiten gliedern sich in die Abschnitte:
- - "D) Welches Ziel verfolgt die Ausrichtung der Zellen und wie muß dementsprechend der Rechenschaftsber. aufgebaut sein" bzw. "Unsere Arbeit neu ausrichten, rechte Fehler überwinden, indem wir begreifen dass wir uns auf die tatsächliche Entwicklung des Klassenkampfes ausrichten müssen und wie die tatsächliche Entwicklung des Klassenkampfes verläuft, wenn wir begriffen haben, dass aus ihrer Entwicklung die konkreten Aufgaben der Kommunisten und der Kommunisten an der Hochschule bestimmt werden müssen";
- "II. a) Die gegenwärtige Entwicklung der Klassenkämpfe im Weltmaßstab: Große Unordnung, der Aufruhr verstärkt sich - eine ausgezeichnete Lage";
- - "1) Vorbemerkung";
- - "Exkurs: Die Arbeiterklasse kann sich nur befreien, wenn sie die ganze Menschheit befreit";
- - "2) Die Entwicklung der Widersprüche in der Welt zeigt: Die Haupttendenz in der Welt ist Revolution!";
- - - "a) Der Widerspruch zwischen den unterdrückten Nationen einerseits und dem Imperialismus und Sozialimperialismus andererseits verschärft sich: Die unterdrückten Länder Asiens, Lateinamerikas und Afrikas sind gegenwärtig noch immer die Sturmzentren der Weltrevolution";
- - - - "Indochina";
- - - - "Naher und Mittlerer Osten";
- - - - "Die Lage am Arabischen Golf";
- - - - "Der Befreiungskampf der Völker Lateinamerikas";
- - - - "Erfolge auch im Kampf der Völker Afrikas";
- - - "b) Der Widerspruch zwischen den imperialistischen Staaten und dem Sozialimperialismus: Nicht Entspannung, sondern Aufruhr, große Unruhe und Unordnung kennzeichnet die internationale Lage!";
- - - "c) Der Widerspruch zwischen dem Proletariat und der Bourgeoisie in den kapitalistischen und revisionistischen Staaten: Der Aufschwung der Klassenkämpfe in den imperialistischen Kernländern ist unübersehbar!";
- - - - "aa) Seit dem Mai 1968 in Frankreich, als das Frankreich de Gaulles bis in die Grundfesten von spontanen Streiks und Straßenschlachten erschüttert wurde, hat sich in Westeuropa ein deutlicher Wiederaufschwung der Klassenkämpfe vollzogen";
- - - - "bb) Auch die von den Imperialisten ausgebeuteten Staaten Westeuropas erheben sich gegen die Unterdrückung";
- - - - "cc) Der Sozialimperialismus muß seine Herrschaft mit Gewalt und Unterdrückung gegen das Volk verteidigen";
- - - "d) Der Widerspruch zwischen sozialistischen Staaten einerseits und dem Imperialismus und Sozialimperialismus andererseits: Die Fäulnis des Imperialismus - der Aufbau des Sozialismus in China geht glänzend voran!";
- - "3) Die besondere Lage des westdeutschen Kapitalismus im imperialistischen Weltsystem";
- - "4) Die Aufgabe der Kommunisten in Westdeutschland";
- "II. b) Aufschwung der Arbeiterbewegung und Linksentwicklung im Volk - Übergang von relativer Ruhe zu rascher Veränderung";
- - "A 1. Die Kräfte der Bourgeoisie";
- - "2. a) Aufschwung der Arbewe und Linksentwicklung im Volk"
- - " b) Exkurs: Zum Verständnis der Begriffe Aufschwung… und Linksentwicklung…";
- - " c) Wie verläuft der Aufschwung der Arbeiterbewegung und die Linksentwicklung im Volk an den verschiedenen Fronten des Klassenkampfes";
- - " d) Reaktion der Bourg. auf den Aufschwung der Kämpfe";
- - "3. Welche Aufgaben ergeben sich aus bisher gesagten für die Kommunisten?" u. a. zur politischen Verfolgung bzw. den Prozessen;
- - "4. Wie sind die Kommunisten auf diese Aufgabe gerüstet?";
- - "Zur Lage in Kiel";
- - - "1. Objektiver Stand der Bewegung";
- - - "2. Die Kräfte der Kommunisten";
- - - "3. Die Aufgaben der Kommunisten";
- "II. c) Die Aufgaben der Kommunisten an der Hochschule";
- - "1. Das richtige Herangehen an die Untersuchung der Bewegung an den Hochschulen" u. a. zur Rektoratsbesetzung;
- - "2. Die politische Situation an den Kieler Hochschulen und das richtige Herangehen an die praktischen Kampfaufgaben an den Fachbereichen";
- - "3. Die Ziele und Aufgaben kommunistischer Bündnispolitik an der Hochschule neu bestimmen - die Roten Zellen auf diese Aufgaben ausrichten!";
- "II. d) Die drei Hauptaufgaben im Rahmen der Massenlinie der Roten Zellen sowie ihre weiterführenden Aufgaben als Massenorganisation kommunistischer Studenten";
- - "A Ohne den praktischen Kampf um die akademischen Rechte unter den Prinzipien des entschiedensten Demokratismus werden wir unter den Studenten nicht massenhaft die Einsicht in den Klassencharakter des kapitalistischen Staates vermitteln können! Aber die Kommunisten dürfen nicht im Kampf um akademische Rechte aufgehen";
- - "B Ohne an der Hochschule die breiteste und umfassendste Massenagitation zu entwickeln wird es uns nicht gelingen die Kämpfe der Studenten ideologisch und politisch über die Hochschule hinauszuführen. Die Wissenschaftskritik als Teil der Massenagitation an der Hochschule begreifen!";
- - "C Die Studenten in die praktischen Volkskämpfe und in die Bewegung zur Unterstützung des antiimperialistischen Kampfes miteinbeziehen";
- "II. e) Organisation";
- - "1. Organisierung nach außen";
- - - "Zusammenfassung und Organisierung von Massenkämpfen und praktischen Aktionseinheiten der Massen";
- - - "Komitees", von denen nur einzelne, wie etwa zu Vietnam, über die Hochschule hinaus arbeiteten;
- - - "FSG" zu den Fachschaftsgruppen;
- - - "Kritikgruppen";
- - "2. Organisierung nach innen";
- - - "1) Entwicklung des demokratischen Zentralismus in der Organisation";
- - - "2) Verhältnis Grundeinheiten Gesamtorganisation";
- - "3. Was muß geändert werden, um die Ausrichtung auf unsere umfassenden Aufgaben als Kommunisten an der Hochschule organisatorisch zu gewährleisten?";
- - - "I. Die Ausrichtung der Massenorganisation an den allgemeinen Aufgaben der Kommunisten und an der Entwicklung des Klassenkampfes durchsetzen. Den Aufbau der KBW-Zelle in der Hochschulorganisation unterstützen, die Anleitung durch die zukünftige Ortsgruppe des KBW gewährleisten";
- - - "II. Einen führenden Kern der praktischen Kämpfe auf allen Ebenen herausbilden!";
- - - "III. Die direkte Anleitung der Zellen verbessern - Hochschulleitungen herausbilden!", die sich jeweils auf eigene Zellenleiterkonferenzen (ZLK) stützen sollen;
- - - "IV. Den Arbeitsstil und das Berichtswesen verbessern - einen formellen Arbeitsstil entwickeln";
- - - "Zur Frage MV oder Delegiertenkonferenz" zur weitgehenden Abschaffung der Mitgliederversammlungen;
- "II. f Ideologischer Aufbau und ideologischer Kampf";
- - "1. ideologischer Kampf in der Organisation";
- - "2. Nach dem Grundsatz 'Eins teilt sich in Zwei'";
- - "3. Kampf der Schulungsfeindlichkeit";
- "III. Aufgabenbereiche der Gesamtorganisation - Tätigkeitsbericht der Zentralen Leitung";;
- - "1. Sekretär";
- - "2. Agit-Prop-Verantwortlicher";
- - - "Grundsätzliches";
- - - "Zur KSZ";
- - - "Mensafunk";
- - "3. Org.-Verantwortlicher";
- - - "Druck";
- - - "Finanzen";
- - - "Kontakt" zur GUV, der Roten Zelle Schule und der KBW-Sympathisantengruppe;
- - - "Konspi" wobei auf die PH-Zelle eingegangen wird;
- - - "Personalstruktur";
- - - "Verkauf und Vertrieb";
- - - "Programmschulung";
- - - - "Zur Konzeption";
- - - - "Vorbereitung der Programmschulung";
- - - - "Durchführung der Schulung";
- - - - "Resümee & Konsequenzen";
- - - "Sympathisantenschulung";
- - - - "Vorbereitung & Durchführung";
- - - - "Konzeption der Sympschulung";
- - "4. Bericht des Verantwortlichen für den antiimperialistischen Kampf";
- - - "1) Warum gibt es überhaupt einen besonderen Verantwortlichkeitsbereich 'antiimperialistischer Kampf'?";
- - - "2) Propagierung des antiimperialistischen Kampfes - Teil unserer umfassenden Massenagitation";
- - - "3) Führen wir die Unterstützung des antiimperialistischen Kampfes der Völker als Teil des demokratischen Kampfes gegen den westdeutschen Staat!";
- - - - "Was ergibt sich daraus für die Arbeit an der Hochschule?";
- - - "4) Wie sah unsere konkrete Arbeit im vergangenen Semester aus, welche Fehler haben wir gemacht?";
- - - "5) Konsequenzen";
- - "5. Hochschulleitungen";
- - - "1. Prozesse" zum § 90a-Prozeß und Lehrlingsprozeß wegen Besetzung des DGB-Hauses;
- - - "2. Verfaßte Studentenschaft";
- - - "3. Sozialkampagne";
- - - "Aufgabenbereich: Fachhochschulen" zur Isolation der Zelle FHS;
- - - "Rechenschaftsbericht des ZL-Verantwortlichen für die Fachhochschulen";
- - - - "1. Fachhochschule Sozialwesen" wo man den AStA stellt, den zuvor ein Bündnis mit dem MSB stellte, wobei man sich vom KSB/ML abgrenzte;
- - - - "2. Fachhochschule Technik" zur Zelle Technik, die den AStA im November an ein rechtes Bündnis verlor;
- - - - "3. Fachhochschule Gestaltung", wo eine Gruppe um den AStA mit den RZ sympathisiert;
- - - - "Fachhochschulleitung";
- - - "Hochschulleitung Uni";
- - - - "1. Einschätzung der Lage an der Uni";
- - - - "2. Zentrale Kampfabschnitte (über die o. g. hinaus)";
- - - - - "a) Beitragszahlung";
- - - - - "b) Polizeieinsatz, Chemieklausur";
- - - - - "c) Stupa-Wahlen".
Quelle: N. N. (RZK/ML): Ohne Titel, O. O. (Kiel) o. J. (1974)

Kiel_KBWIntern182

Kiel_KBWIntern183

Kiel_KBWIntern184

Kiel_KBWIntern185

Kiel_KBWIntern186

Kiel_KBWIntern187

Kiel_KBWIntern188

Kiel_KBWIntern189

Kiel_KBWIntern190

Kiel_KBWIntern191

Kiel_KBWIntern192

Kiel_KBWIntern193

Kiel_KBWIntern194

Kiel_KBWIntern195

Kiel_KBWIntern196

Kiel_KBWIntern197

Kiel_KBWIntern198

Kiel_KBWIntern199

Kiel_KBWIntern200

Kiel_KBWIntern201

Kiel_KBWIntern202

Kiel_KBWIntern203

Kiel_KBWIntern204

Kiel_KBWIntern205

Kiel_KBWIntern206

Kiel_KBWIntern207

Kiel_KBWIntern208

Kiel_KBWIntern209

Kiel_KBWIntern210

Kiel_KBWIntern211

Kiel_KBWIntern212

Kiel_KBWIntern213

Kiel_KBWIntern214

Kiel_KBWIntern215

Kiel_KBWIntern216

Kiel_KBWIntern217

Kiel_KBWIntern218

Kiel_KBWIntern219

Kiel_KBWIntern220

Kiel_KBWIntern221

Kiel_KBWIntern222

Kiel_KBWIntern223

Kiel_KBWIntern224

Kiel_KBWIntern225

Kiel_KBWIntern226

Kiel_KBWIntern227

Kiel_KBWIntern228

Kiel_KBWIntern229

Kiel_KBWIntern230

Kiel_KBWIntern231

Kiel_KBWIntern232

Kiel_KBWIntern233

Kiel_KBWIntern234

Kiel_KBWIntern235

Kiel_KBWIntern236

Kiel_KBWIntern237

Kiel_KBWIntern238

Kiel_KBWIntern239

Kiel_KBWIntern240

Kiel_KBWIntern241

Kiel_KBWIntern242


Letzte Änderung: 06.05.2019