VAW Neumünster:
Kommunistische Volkszeitung - Flugschrift: 170 DM / 8 % mindestens als Tarifforderung aufstellen, 6. Sept. 1979 [Fragment]

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 12.6.2018


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Mit dieser Flugschrift, die uns bisher leider nur beschädigt vorlag, propagierte der KBW seine Forderung zur Metalltarifrunde (MTR).

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

06.09.1979:
Die Zelle VAW Neumünster des KBW gibt eine Flugschrift der 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) in einer Auflage von 300 Stück heraus unter dem Titel "170 DM / 8 % mindestens als Tarifforderung aufstellen" zur Metalltarifrunde (MTR).

Enthalten sind die Abschnitte:
- "Der Schwindel von dem gestiegenen Reallohn";
- "Matthöfer bangt um die Früchte seines Coups";
- "Wachsende Differenz zwischen Tariflohn und Effektivlohn vermehrt den Zwang zu Akkord und Schicht";
- "Betriebsvereinbarungen über Prämien bei VAW";
- "Betriebsvereinbarungen anderer Betriebe";
- "Lohnsumme - Lohnsummenverteilung (IV) - Nochmals zur Entlohnung entsprechend 'Leistung'";
- "Der Zwang zu Nacht- und Schichtarbeit hat seine Ursache in den niedrigen Löhnen";
- "Warum gerade 170 DM / 8 % mindestens?";
- "Wie wirkt sich eine Erhöhung um 170 DM / 8 % mindestens auf die Lohnverteilung bei VAW aus?";
- "Die Grundlage für die Expansion der VAW ist die Steigerung der Ausbeutung"; sowie
- "Die Gier nach Höchstprofit treibt die VAW-Kapitalisten um die ganze Welt".
Quelle: KBW: Kommunistische Volkszeitung Flugschrift VAW 170 DM / 8 % mindestens als Tarifforderung aufstellen, Hamburg 6.9.1979 [Fragment]

KBW_A_0323

KBW_A_0324

KBW_A_0325

KBW_A_0326

KBW_A_0328

KBW_A_0329

KBW_A_0330


Letzte Änderung: 12.06.2018