Schleswig-Holstein:
Ölkrise und Notstandsmaßnahmen Ende 1973 / Anfang 1974

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 3.5.2020

Vom Protest gegen die Ölkrise und die Notstandsmaßnahmen in Schleswig-Holstein können hier bisher nur wenige Dokumente vorgestellt werden, die zumeist von den Freunden des KBW stammen.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Dezember 1973:
Der Marxistische Schülerbund (MSB) Lübeck der SDAJ der DKP gibt sein 'Info' Nr. 17 (vgl. Nov. 1973, Jan. 1974) heraus und befasst sich darin mit der Ölkrise.
Quelle: Marxistischer Schülerbund: Info Nr. 17, Lübeck Dez. 1973, S. 1

Luebeck_3_MSB_097


03.12.1973:
In Kiel geben die Sympathisantengruppe des KBW, die Roten Zellen Kiel / ML, der AStA der CAU und die Rote Zelle Schule / ML vermutlich in dieser Woche "Aufruf zur Demonstration Kampf den Notstandsmaßnahmen der Bourgeoisie und ihres Staates" für den 8.12.1973 um 15 Uhr ab Exerzierplatz heraus.
Q: KBW-SyG, RZK/ML, AStA CAU, RZS/ML: Aufruf zur Demonstration Kampf den Notstandsmaßnahmen der Bourgeoisie und ihres Staates, Kiel o. J. (1973)

Kiel_KBW729

Kiel_KBW730

Kiel_KBW731

Kiel_KBW732


07.12.1973:
In Kiel gibt die Iranische Studentengemeinschaft - Ortsgruppe der CISNU das Flugblatt "Unterstützen die Führer der RZ wirklich den antiimperialistischen Kampf des iranischen Volkes?" heraus, dessen Inhalt "voll und ganz" von KSV, KPD/ML, KSB/ML und Nah Ost-Mittelost-Komitee Kiel unterstützt wird.

Kritisiert werden die Roten Zellen Kiel / ML des KBW, die die Solidaritätswoche für die politischen Gefangenen im Iran nur sehr nachlässig und die zentrale Demonstration am 1.12.1973 in Köln gar nicht bzw. nur durch Organisierung von Fahrmöglichkeiten unterstützten. Auf ihrem Teach-In gestern weigerten sie sich auch eine Demonstration gegen das Verbot der Kölner Demonstration und das drohende CISNU-Verbot zu demonstrieren. Morgen werden sie trotzdem einige Parolen zum Iran tragen, aber ganz hinten im Zug. "Wir meinen, daß hier ein nackter Mißbrauch des heldenhaften Kampfes des iranischen Volkes und der CISNU in der BRD von Seiten der Roten zellen vorgenommen wird." Man werde daher die morgige Demonstration gegen die Notstandsmaßnahmen nicht unterstützen.
Q: ISG: Unterstützen die Führer der RZ wirklich den antiimperialistischen Kampf des iranischen Volkes?, O. O. (Kiel) 7.12.1973

Kiel_KBW735

Kiel_KBW736


08.12.1973:
Der KBW (vgl. 19.12.1973) berichtet vom Protest gegen die Notstandsmaßnahmen:"
Die Sympathisantengruppe Kiel des KBW, die Roten Zellen Kiel / Marxisten-Leninisten, die Rote Zelle Schule /Marxisten-Leninisten Kiel sowie der AStA der Universität Kiel hatten dort zu der Demonstration aufgerufen. An der Demonstration nahmen rund 150 Menschen teil. Die Genossen schreiben:
'Wegen der geringen Teilnehmerzahl (im wesentlichen nur unsere eigenen Genossen und die och nicht einmal vollständig) machten wir statt der ursprünglich geplanten ca. 1 stündigen Demonstration nur eine kurze Demonstration durch die Fußgängerstraße in der Innenstadt und bildeten im Anschluß an die Kundgebung Trupps, die die Restexemplare des Aufrufes verteilten und die KVZ verkauften.'"
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 9, Mannheim 19.12.1973, S. 9

10.12.1973:
In Kiel gibt die Sympathisantengruppe des KBW vermutlich in dieser Woche das Flugblatt "Zur Oelkrise" heraus mit den Abschnitten:
- "Monopole und Staat machen das Ölgeschäft";
- - "Die internationalen Mineralölkonzerne sind die wirklichen Preistreiber!";
- - "Die erhöhten Preise werden durch künstliche Verknappung des Mineralöls herausgepresst!";
- - "Die Bundesregierung betreibt das Geschäft der Monopole auf dem Rücken des Volkes";
- "Die Forderungen der arabischen Staaten sind gerecht!";
- - "Warum beschränken die Araber jetzt den Ölexport?";
- - "Die Araber schützen die knappen Ölvorräte!";
- - "Wie sieht die Antwort der europäischen Staaten aus?";
- "Wie hoch sind die Erlöse der arabischen Staaten? Wie hoch sind die Profite der Ölgesellschaften?" aus der 'KVZ'.
Q: KBW-SyG: Zur Oelkrise, O. O. (Kiel) o. J. (1973)

Kiel_KBW751

Kiel_KBW752

Kiel_KBW753

Kiel_KBW754


15.12.1973:
Die Initiativgruppe für eine Gemeindearbeit im Interesse der Bevölkerung gibt die Nr. 2 ihrer 'Volkszeitung für Ellerau, Quickborn und Umgebung' (vgl. 10.11.1973) heraus mit dem Artikel "Woher kommen die hohen Ölpreise?" zur Ölkrise.
Q: Volkszeitung für Ellerau, Quickborn und Umgebung, Ellerau 15.12.1973, S. 3 und 6

Ellerau003

Ellerau006


18.12.1973:
In Kiel gibt die Sympathisantengruppe des KBW vermutlich heute das Flugblatt "Kampf den Notstandsmaßnahmen der Bourgeoisie und ihres Staates" zur Ölkrise heraus. Angekündigt wird die 'KVZ' Nr. 9.
Q: KBW-SyG: Kampf den Notstandsmaßnahmen der Bourgeoisie und ihres Staates, O. O. (Kiel) o. J. (1973)

Kiel_KBW755

Kiel_KBW756


19.12.1973:
Die Ortsgruppe Hamburg des KBW gibt eine Lokalbeilage für Hamburg und Umgebung zur 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 9 (vgl. 9.1.1974) heraus. Aus Wentorf wird berichtet von der Ölkrise:"
Kriegshetze bei der Bundeswehr

Im politischen Unterricht für Soldaten der Bismarck-Kaserne bei Bergedorf kloppte der 'unterrichtende' Offizier sinngemäß folgende Sprüche: 'Wenn das so weiter geht mit dem Öl, werden wir die Araber mal kurz eingemeinden - da war Israels Blitzkrieg nichts dagegen.'"
Q: Kommunistische Volkszeitung Lokalbeilage für Hamburg und Umgebung Nr. 9, Hamburg 19.12.1973, S. 2

01.01.1974:
Die KPD/ML berichtet vermutlich aus dieser Woche aus Neumünster über das Erscheinen der AEG-Betriebszeitung 'Der rote Funke' durch ihre Zelle AEG Neumünster, die sich gegen die Ölkrise wendet.
Q: Roter Morgen Nr. 2, Dortmund 12.1.1974, S. 3

RM_1974_02_03


16.01.1974:
Die Roten Zellen Kiel (RZK) geben die Nr.1 (vgl. 17.10.1973) ihrer 'Kommunistischen Studentenzeitung' heraus. Dokumentiert wird ein Artikel aus der 'Wirtschaftswoche' zur Ölkrise.
Q: Kommunistische Studentenzeitung Nr. 1, Kiel 16.1.1974, S. 12f

Kiel_KBW2_178

Kiel_KBW2_179


18.01.1974:
In Kiel gibt die Sympathisantengruppe des KBW vermutlich heute ihre 'Informationen für die Kieler Bevölkerung' heraus unter der Schlagzeile "Kampf der Krisenwirtschaft!" zur Ölkrise mit den Abschnitten:
- "Die Krise soll auf die werktätige Bevölkerung abgewälzt werden";
- "Der Staat rüstet sich für die Zuspitzung des Klassenkampfes";
- "Krieg dem imperialistischen Krieg";
- "Der Ausweg heisst Sozialismus".
Q: KBW-SyG: Informationen für die Kieler Bevölkerung Kampf der Krisenwirtschaft!, Kiel 18.1.1974

Kiel_KBW757

Kiel_KBW758

Kiel_KBW759

Kiel_KBW760


Letzte Änderung: 03.05.2020