Gremium des Ausländerkomitees an der Ruhr-Universität Bochum:
"Ausländer-Korrespondenz" (1975)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Dietmar Kesten, Gelsenkirchen, 12.12.2019


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Hier kann leider nur eine Ausgabe der "Ausländer-Korrespondenz" an der Ruhr-Universität Bochum vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Möglicherweise wurde die Zeitung umbenannt und hieß vormals "Ausländerzeitung - Zeitung des Ausländerkomitees Bochum".

Wir danken der Geschichtswerkstatt Dortmund für die freundliche Unterstützung.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

September 1975:
Die Nr. 1 der "Ausländer-Korrespondenz", herausgegeben vom "Gremium des Ausländerkomitees an der RUB" erscheint.

Eingangs heißt es dazu: "Mit dieser ersten Ausgabe der AUSLÄNDER-KORRESPONDENZ (die von nun an regelmäßig erscheinen soll) haben wir versucht, einige Informationen und Meinungen zu veröffentlichen, insbesondere zur Situation in Asien, Lateinamerika und Afrika. Diese Zeitung soll jedoch auch die Möglichkeit bieten, die Lage der ausländischen Studenten darzustellen und bewusst zu machen, und so zu einer weiteren Solidarität beizutragen".

Artikel der Ausgabe sind:
- "Vietnamesische Studenten an die Freunde in aller Welt", über die "Dankbarkeit des vietnamesischen Volkes für die brüderliche Hilfe, Solidarität der fortschrittlichen Kräfte, Organisationen und Persönlichkeiten in allen Ländern der Welt, Afrika sowie Asien, Europa sowie Amerika"
- "Höre, Israel", über ein Israel-Gedicht
- "Ausländergesetze", über "das Ausländergesetz ist ein Kontrollinstrument der Kapitalisten gegenüber den Ausländern, die in der BRD arbeiten oder studieren"
- "Warum werden vom Ausländerkomitee Deutschkurse organisiert?", über die Sprachkurse der Uni und die Deutschkurse des Ausländerkomitees"
- "Menschenrechte in Indonesien?", über politische Gefangene in Indonesien
- "Solidarität mit der portugiesischen Revolution", über einen "Aufruf an die Arbeiter, an das Proletariat, an die revolutionären und fortschrittlichen Kräfte Europas"
- "Lateinamerika", über die "aktuelle politische, ökonomische und soziale Situation Lateinamerikas"
- "Angola", über eine Chronologie Angolas, über NETO (MLPA), ROBERTO (FNLA), SAVIMBI (UNITA)

Aufgerufen wird zu Deutschkursen des Ausländerkomitees in der ESG. Parolen sind u. a.: "Freie politische Betätigung für alle fortschrittlichen Ausländer und ihre Organisationen!", "Weg mit den reaktionären Ausländergesetzen!"
Quelle: Gremium des Ausländerkomitees an der RUB: Ausländer-Korrespondenz, Nr. 1, Bochum, September 1975.

Bochum_RUB_Auslaenderkorrespondenz_19750900_001

Bochum_RUB_Auslaenderkorrespondenz_19750900_002

Bochum_RUB_Auslaenderkorrespondenz_19750900_003

Bochum_RUB_Auslaenderkorrespondenz_19750900_004

Bochum_RUB_Auslaenderkorrespondenz_19750900_005

Bochum_RUB_Auslaenderkorrespondenz_19750900_006

Bochum_RUB_Auslaenderkorrespondenz_19750900_007

Bochum_RUB_Auslaenderkorrespondenz_19750900_008

Bochum_RUB_Auslaenderkorrespondenz_19750900_009

Bochum_RUB_Auslaenderkorrespondenz_19750900_010

Bochum_RUB_Auslaenderkorrespondenz_19750900_011

Bochum_RUB_Auslaenderkorrespondenz_19750900_012

Bochum_RUB_Auslaenderkorrespondenz_19750900_013

Bochum_RUB_Auslaenderkorrespondenz_19750900_014

Bochum_RUB_Auslaenderkorrespondenz_19750900_015

Bochum_RUB_Auslaenderkorrespondenz_19750900_016

Bochum_RUB_Auslaenderkorrespondenz_19750900_017

Bochum_RUB_Auslaenderkorrespondenz_19750900_018

Bochum_RUB_Auslaenderkorrespondenz_19750900_019

Bochum_RUB_Auslaenderkorrespondenz_19750900_020


Letzte Änderung: 26.12.2019