Hagen:
Klöckner: 'Die rote Walze' des KBW, März 1977

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 8.11.2018


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es kann hier nur eine Ausgabe der Betriebszeitung 'Die rote Walze' des KBW für die Klöckner-Hütte in Hagen-Haspe vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

11.03.1977:
Die Zelle Hagen des KBW gibt vermutlich Ende dieser Woche ihre Betriebszeitung für die Klöckner-Hütte 'Die rote Walze' (ehemals 'Schweiß und Qual') heraus mit dem Leitartikel "Keine Forderung der Arbeiterbewegung hat sich erledigt" zu Stahltarifrunde (STR), Metalltarifrunde (MTR) und der Tarifrunde im ÖD (ÖDTR).

Weitere Artikel sind:
- "Einen Traktor für die ZANU" in Zimbabwe;
- "Chaoten am Werk" zu den Parolen an der § 218-Beratungsstelle;
- "Keine Prozesse gegen § 218-Gegner!" am 22. und 28.3.1977 mit dem Aufruf zur Kundgebung des § 218-Komitees Hagen am 26.3.1977;
- "Das neue Schulverwaltungsgesetz ein Polizeigesetz";
- "Der Abschluß wird nicht halten" zur ÖDTR; sowie
- "Ist die Kernenergie für das 'Wachstum' nötig?".

Aufgerufen wird zur § 218-Veranstaltung am 17.3.1977.
Quelle: Die rote Walze Keine Forderung der Arbeiterbewegung hat sich erledigt, Hagen März 1977

Hagen_KBW011

Hagen_KBW012

Hagen_KBW013

Hagen_KBW014

Hagen_KBW015

Hagen_KBW016

Hagen_KBW017

Hagen_KBW018

Hagen_KBW019

Hagen_KBW020

Hagen_KBW021

Hagen_KBW022


Letzte Änderung: 08.11.2018