Bielefeld:
KPD/ML: 'Extrablatt für Benteler' / 'Roter Stahl' (1977-1978)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 11.3.2020


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur wenige Ausgaben der betrieblichen Publikationen der KPD/ML für Benteler Bielefeld vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Wir danken unserem Leser JTh für die freundliche Unterstützung.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

März 1977:
In Bielefeld gibt die KPD/ML vermutlich im März ihr 'Extrablatt für Benteler' (vgl. Mai 1977) heraus mit dem Leitartikel "Lohnkürzungen und Entlassungen: Rationalisierungsterror!".

Weitere Artikel sind:
- "Ein Pöstchen für Hubertus";
- "Eine beispielhafte Aktion" zum Streik im Werkzeugbau am 9.3.1977;
- "Verweigert die Beitragserhöhung" der IGM.

Beigeheftet ist das zentrale Flugblatt "Aufgrund des Massenprotestes: Bernd Hübner aus der DDR freigekämpft!".
Quellen: Extrablatt für Benteler Lohnkürzungen und Entlassungen: Rationalisierungsterror!, Bielefeld o. J. (1977); KPD/ML: Aufgrund des Massenprotestes: Bernd Hübner aus der DDR freigekämpft!, Bochum o. J. (1977)

Mai 1977:
In Bielefeld gibt die KPD/ML vermutlich im Mai ihr 'Extrablatt für Benteler' (vgl. März 1977, Juli 1977) heraus mit der Schlagzeile "Kollege verlor 2 Finger! Unfall durch Arbeitshetze" in der Zylindermontage.
Q: Extrablatt für Benteler Kollege verlor 2 Finger! Unfall durch Arbeitshetze, Bielefeld o. J. (1977)

Juli 1977:
In Bielefeld gibt die KPD/ML vermutlich im Juli ihr 'Extrablatt für Benteler' (vgl. Mai 1977, Nov. 1977) heraus mit dem Leitartikel "Kampf der Jugendarbeitslosigkeit!" zur befristeten Übernahme der ausgelernten Lehrlinge und dem Artikel "Juli 1967 - Juli 1977: 10 Jahre Roter Morgen".
Q: Extrablatt für Benteler Kampf der Jugendarbeitslosigkeit!, Bielefeld o. J. (1977)

November 1977:
In Bielefeld gibt die KPD/ML vermutlich im November ihr 'Extrablatt für Benteler' (vgl. Juli 1977, Jan. 1978) heraus mit dem Leitartikel "Kurzarbeit im Werkzeugbau: Der Kapitalismus sichert keine Arbeitsplätze!".

Weitere Artikel sind:
- "Kapitalisten ruinieren die Gesundheit" zu den Unfallzahlen, die auf der Betriebsversammlung am 2.11.19777 bekanntgegeben wurden;
- "Unfallschutz im Sozialismus";
- "60 Jahre Oktoberrevolution";
- "Sind Sie auch ein Terrorist?".
Q: Extrablatt für Benteler Kurzarbeit im Werkzeugbau: Der Kapitalismus sichert keine Arbeitsplätze!, Bielefeld o. J. (1977)

Januar 1978:
In Bielefeld gibt die KPD/ML ihre Betriebszeitung für Benteler, 'Roter Stahl' (vgl. Nov. 1977, März 1978) Nr. 1 im Januar heraus mit dem Leitartikel "Wer der Mitbestimmung traut, hat auf Sand gebaut" zu den Aufsichtsratswahlen (ARW) am 1.2.1978, zu deren Boykott aufgerufen wird.

Weitere Artikel sind:
- eine Mitteilung zur ersten Ausgabe;
- "Meldungen aus den Abteilungen" aus der Mechanischen Abteilung, der Halle 13, dem Maschinenbau und der Entgiftungsanlage;
- "Betriebliches Forderungsprogramm: Einigkeit macht stark!";
- "Bundesarbeitsgericht sanktioniert Entlassungsterror: Bourgeoisie rüstet für Betriebsratswahl" zu den BRW;
- "Kampftag gegen Reaktion und Faschismus 30. Januar" mit dem Aufruf zur Fackeldemonstration.
Q: Roter Stahl Nr. 1, Bielefeld 1978

März 1978:
In Bielefeld gibt die KPD/ML ihre Betriebszeitung für Benteler, 'Roter Stahl' (vgl. Jan. 1978), als Extrablatt heraus mit dem Leitartikel "Kampf den Entlassungen!" und dem Artikel "Urabstimmung - Für Streik!" zur Metalltarifrunde (MTR).

Beigeheftet ist das Flugblatt der KPD/ML Bielefeld zur MTR "Metallarbeiter aufgepasst!".
Q: Roter Stahl Extrablatt Kampf den Entlassungen!, Bielefeld März 1978; KPD/ML: Metallarbeiter aufgepasst!, Bielfeld o. J. (1978)

Letzte Änderung: 11.03.2020