Dinslaken:
Edelstahlwerke (ESW) Meyer bzw. Niederrheinstahl GmbH: 'Strangguß' (1970-1975)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 20.2.2020


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur wenige Ausgaben des 'Strangguß' der DKP für die Edelstahlwerke (ESW) Meyer bzw. Niederrheinstahl GmbH vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Die Originale der Ausgaben der Zeitung liegen im "Archiv für alternatives Schrifttum (afas)" in Duisburg. Wir danken Herrn Jürgen Bacia für die freundliche Unterstützung.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

24.10.1970:
Bei der Niederrheinstahl GmbH bzw. den Edelstahlwerken (ESW) Meyer in Dinslaken gibt die DKP vermutlich in dieser Woche erstmals ihren 'Strangguß' (vgl. Nov. 1970) zur Urabstimmung (vgl. 30.10.1970) heraus.
Quelle: Strangguß Nr. 1, Dinslaken o. J. (1970)

November 1970:
Bei der Niederrheinstahl GmbH bzw. den Edelstahlwerken (ESW) Meyer in Dinslaken gibt die DKP vermutlich im November ihren 'Strangguß' Nr. 2 (vgl. 24.10.1970, 27.10.1971) heraus.
Q: Strangguß Nr. 2, Dinslaken o. J. (1970)

27.10.1971:
Bei der Niederrheinstahl GmbH bzw. den Edelstahlwerken (ESW) Meyer in Dinslaken gibt die DKP vermutlich in dieser Woche ihren auf Oktober datierten 'Strangguß' (vgl. Nov. 1970, Jan. 1972) heraus, in dem u.a. von der Betriebsversammlung (BV) (vgl. 24.10.1971) berichtet wird.
Q: Strangguß, Dinslaken Okt. 1971

Januar 1972:
Bei der Niederrheinstahl GmbH bzw. den Edelstahlwerken (ESW) Meyer in Dinslaken gibt die DKP ihren 'Strangguß' (vgl. 24.10.1971, Jan. 1974) heraus.
Q: Strangguß, Dinslaken Jan. 1972

Januar 1974:
Bei der Niederrheinstahl GmbH bzw. den Edelstahlwerken (ESW) Meyer in Dinslaken gibt die DKP ihren 'Strangguß' (vgl. Jan. 1972, Sept. 1974) heraus mit dem Leitartikel "Ist die Pleite noch abzuwenden?".

Weitere Artikel sind:
- "Soll Meyer von Benteler geschluckt werden?";
- "Kurzarbeit?";
- "Im Stahlrohrwerk";
- "Zur Lage: Ein Rechenexempel";
- "Die Arbeiter von Lip in Besancon (Frankreich) siegten!";
- "Hinter dem Rücken der Arbeiter Betrieb verkauft" zur Textilfabrik Scharnor in Weingarten, die im März geschlossen werden soll;
- "Solidarität hilft siegen!" zu den Lehren von Lip und Scharnor.
Q: Strangguß Ist die Pleite noch abzuwenden?, Dinslaken Jan. 1974

September 1974:
Bei der Niederrheinstahl GmbH bzw. den Edelstahlwerken (ESW) Meyer in Dinslaken gibt die DKP ihren 'Strangguß' (vgl. Jan. 1974, Feb. 1975) heraus mit dem Leitartikel "Hilft uns die Mitbestimmung?".

Weitere Artikel sind:
- "Frauenarbeitslosigkeit";
- "Sofortmassnahmen zur Sicherung von Arbeitsplätzen: Kaufkraft steigern! Bänder langsamer! 35-Stunden-Woche";
- "'Für solche Sachen sind keine Gelder da!'" zum Werksarzt;
- "Zu wenig Werksärzte in den Betrieben!";
- "Informationen zur Lohnrunde in der Stahlindustrie" zur Stahltarifrunde (STR), über die man sich im Sozialistischen Zentrum Dinslaken, Walsumer Straße 1 informieren kann;
- "Nicht ins eigene Fleisch schneiden" zu den Verträgen der DDR mit der BRD und über den Transit nach Westberlin;
- "Preiskampf der Mineralölkonzerne";
- "Kasse der Konzernbosse stimmt immer".
Q: Strangguß Hilft uns die Mitbestimmung?, Dinslaken Sept. 1974

Februar 1975:
Bei der Niederrheinstahl GmbH bzw. den Edelstahlwerken (ESW) Meyer in Dinslaken gibt die DKP ihren 'Strangguß' (vgl. Sept. 1974, 11.9.1975) heraus mit dem Leitartikel "Konjunkturkrise? - Osthandel ausweiten!".

Weitere Artikel sind:
- "Blick über den Zaun" zu Thyssen;
- "Unser Landtagskandidat" zu den LTW;
- "Man sollte einmal darüber nachdenken!";
- "Aufträge von der Kama und er Moskwa" zur Sowjetunion;
- "Sanierung: Verluste zahlen die Steuerzahler - Gewinne in die Taschen der Bosse".
Q: Strangguß Konjunkturkrise? - Osthandel ausweiten!, Dinslaken Feb. 1975

11.09.1975:
Bei der Niederrheinstahl GmbH bzw. den Edelstahlwerken (ESW) Meyer in Dinslaken gibt die DKP ihren 'Strangguß' (vgl. Feb. 1975, 15.9.1975) heraus unter der Schlagzeile "Ein Vertrag über den Abbau von Arbeitsplätzen?" zur Übernahme durch Benteler.

Eingeladen wird zum 'UZ'-Volksfest am 20./21.9.1975.
Q: Strangguß Ein Vertrag über den Abbau von Arbeitsplätzen?, Dinslaken 11.9.1975

15.09.1975:
Bei der Niederrheinstahl GmbH bzw. den Edelstahlwerken (ESW) Meyer in Dinslaken gibt die DKP ihren 'Strangguß' (vgl. 11.9.1975, 22.9.1975) vermutlich in dieser Woche als Extrablatt "Volksfest '75" heraus zum 'UZ'-Volksfest am 20./21.9.1975.
Q: Strangguß Extrablatt Volksfest '75, Dinslaken o. J. (1975)

22.09.1975:
Bei der Niederrheinstahl GmbH bzw. den Edelstahlwerken (ESW) Meyer in Dinslaken gibt die DKP ihren 'Strangguß' (vgl. 15.9.1975, Okt. 1975) vermutlich in dieser Woche heraus unter der Schlagzeile "Bankraub in Dinslaken!" zur Übernahme durch Benteler.
Q: Strangguß Bankraub in Dinslaken!, Dinslaken Sept. 1975

Oktober 1975:
Bei der Niederrheinstahl GmbH bzw. den Edelstahlwerken (ESW) Meyer in Dinslaken gibt die DKP ihren 'Strangguß' (vgl. 22.9.1975) heraus unter der Schlagzeile "Jetzt gemeinsam wehren!" zum Verkauf an Benteler mit der Einladung zur Versammlung der DKP Disnlaken am 28.10.1975 und dem Aufruf zur Demonstration am 8.11.1975 in Dortmund.
Q: Strangguß Jetzt gemeinsam wehren!, Dinslaken Okt. 1975

Letzte Änderung: 20.02.2020