"Rote Zeitung aus dem Duisburger Norden
Zeitung der Kommunistischen Partei Deutschlands / Marxisten-Leninisten" (1983)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Dietmar Kesten, Gelsenkirchen, 17.10.2018


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Leider können wir hier nur die erste Nummer der Stadtteilzeitung der KPD/ML für den Duisburger Norden dokumentieren. Sollten überhaupt weitere Ausgaben erschienen sein, bitten wir unsere Leserinnen und Leser um Ergänzungen. Die Zeitung wird im Kopf noch unter dem Namen KPD/ML herausgegeben, obwohl die Stadtteilzelle schon den Namen KPD trägt (siehe letzte Seite). Nach der Auflösung der KPD (ehemals KPD/AO) hatte die KPD/ML seit Juli 1980 den Namen KPD angenommen.

Das Original der Zeitung liegt im Archiv für alternatives Schrifttum (afas) in Duisburg. Wir danken für die freundliche Unterstützung.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Februar 1983:
Vermutlich zum Jahresbeginn 1983 erscheint die erste Nummer der "Roten Zeitung aus dem Duisburger Norden", Zeitung der KPD/ML. Unter "Wer wir sind" heißt es: "Wir sind die Stadtteilzelle der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD) Wir sind Arbeiter, Arbeitslose - ein Arzt und eine Rentnerin sind auch dabei." (S. 6)

Und unter "Zu dieser Zeitung: Dies ist die erste Ausgabe unserer Stadtteilzeitung für den Duisburger Norden. Wir haben uns vorgestellt, daß diese Zeitung alle 2 bis 3 Monate erscheint. Schwerpunktmäßig werden wir uns mit Sauerein im Stadtteil, und dem Widerstand gegen solche Sauerein beschäftigen.
Aber wir werden auch, wie in dieser ersten Ausgabe bereits geschehen, Themen behandeln, die nicht ursächlich mit dem Stadtteil zu tun haben.
In dieser Zeitung sollt ihr zu Wort kommen.
Also, wenn ihr oder eure Nachbarn von bestimmten Problemen betroffen seid: Schreibt Leserbriefe an uns, oder noch besser, kommt direkt zu den Redaktionssitzungen." (S. 6)

Artikel der Ausgabe sind:
- "Stahlarbeiterstreik 78/79. Aus Niederlagen lernen"
- "35 Stunden sofort bei vollem Lohn- und Personalausgleich"
- "Sich kaputtschuften fürs Kapital?"
- "Klassenkampf statt Sozialpartnerschaft"
- "Wir brauchen Gewerkschaften. Aber nicht solche!"
- "Arbeitsplätze"
- "Flexible Arbeitszeit?"
- "Teilzeitarbeit?"
- "35-Stundenwoche bei vollem Lohn-KPD"
- "Dat Rote Hamborn vor 65 Jahren"
- "Über uns und unsere Ziele-Wer wir sind"
- "Zu dieser Zeitung!"
Quelle: KPD/ML: Rote Zeitung aus dem Duisburger Norden, Duisburg, o. J. (Februar 1983).

Duisburg_KPDML_Rote_Zeitung_01

Duisburg_KPDML_Rote_Zeitung_02

Duisburg_KPDML_Rote_Zeitung_03

Duisburg_KPDML_Rote_Zeitung_04

Duisburg_KPDML_Rote_Zeitung_05

Duisburg_KPDML_Rote_Zeitung_06


Letzte Änderung: 04.11.2018