Aachen - GIM:
'Rundschreiben für sozialistische Politik' (1980-1983)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 25.10.2019


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur wenige Ausgaben des 'Rundschreiben für sozialistische Politik' der GIM Aachen vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Die Originale liegen im "Archiv für alternatives Schrifttum (afas)" in Duisburg. Wir danken Herrn Jürgen Bacia für die freundliche Unterstützung.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Januar 1980:
Die GIM Ortsgruppe Aachen gibt vermutlich im Januar das 'Rundschreiben für sozialistische Politik' Nr. 0 (vgl. Feb. 1980) heraus mit dem Inhalt:
- "Vorstellung des Rundschreibens";
- "Unsere Nr. 1: Schwerpunkt Strauss" (FJS);
- "Für den Sozialismus!";
- "'Hand aufs Herz - wer seid ihr eigentlich?'";
- "Veranstaltungshinweise".
Quelle: Rundschreiben für sozialistische Politik Nr. 0, Aachen o. J. (1980)

Februar 1980:
Die GIM Ortsgruppe Aachen gibt das 'Rundschreiben für sozialistische Politik' Nr. 1 (vgl. Jan. 1980, März 1981) heraus mit dem Inhalt:
- ein Aufruf zur Veranstaltung "Wie gegen Strauss kämpfen?" zu FJS am 22.2.1980;
- "1) Strauß steht für ein bestimmtes Programm";
- "2) Die SPD-Führung - am Kampf gegen Strauß interessiert?";
- "3) Gewerkschaftlicher Kampf gegen Strauß";
- "4) Die Wahlen";
- "Afghanistan";
- "Hinweise";
- "Grüne Partei".

Geworben wird für die 'Was tun' und die 'Sozialistische Gewerkschaftspolitik' (SoGePo).
Q: Rundschreiben für sozialistische Politik Nr. 1, Aachen Feb. 1980

März 1981:
Die GIM Ortsgruppe Aachen gibt vermutlich im März das 'Rundschreiben für sozialistische Politik' Nr. 9 (vgl. Feb. 1980, Mai 1981) heraus mit dem Inhalt:
- "Risse in der SPD" mit dem Aufruf zur Diskussion am 3.4.1981;
- "Termine";
- "Polen vor entscheidenden Auseinandersetzungen";
- "Metalltarifrunde" (MTR);
- "Wir brauchen Geld…".
Q: Rundschreiben für sozialistische Politik Nr. 9, Aachen o. J. (1981)

Mai 1981:
Die GIM Ortsgruppe Aachen gibt das 'Rundschreiben für sozialistische Politik' Nr. 10 (vgl. März 1981, Juni 1981) heraus mit dem Inhalt:
- "Der Kampf gegen das Abtreibungsverbot" zum § 218 mit dem Aufruf zur Veranstaltung am 8.5.1981;
- "Gulag Stammheim" zu RAF und Bewegung 2. Juni;
- eine Begründung für die Nichtteilnahme an den Friedenswochen;
- "Das Morden in El Salvador sichtbar machen";
- "Der 1. Mai in Aachen";
- "Hinweise".
Q: Rundschreiben für sozialistische Politik Nr. 10, Aachen Mai 1981

Juni 1981:
Die GIM Ortsgruppe Aachen gibt das 'Rundschreiben für sozialistische Politik' Nr. 11 (vgl. Mai 1981, Aug. 1981) heraus mit dem Inhalt:
- "Frankreich: Sieg für das Lager der Arbeiterbewegung?" mit dem Aufruf zur Veranstaltung am 26.6.1981;
- "Polen: Die Arbeiter und Arbeiterinnen sagen: Nein zur Normalisierung!";
- "Bundeshaushalt 1982: 'Es geht ans Eingemachte'";
- "Israel - Irak: Terroristen haben wieder zugeschlagen";
- "Hinweise".
Q: Rundschreiben für sozialistische Politik Nr. 11, Aachen Juni 1981

August 1981:
Die GIM Ortsgruppe Aachen gibt das 'Rundschreiben für sozialistische Politik' Nr. 12 (vgl. Juni 1981, Nov. 1981) heraus mit dem Inhalt:
- "Thesen zur Jugendrevolte" mit dem Aufruf zur Veranstaltung am 4.9.1981;
- "Türkei-Solidarität";
- "Krieg dem Kriege!";
- "Kein Gewerkschaftsausschluß von Ellen Thielen!" aus der HBV aufgrund der UVB, weil die Betriebsratsvorsitzende, Mitglied im Vorstand der Fachgruppe Großhandel Aachen Mitglied der Volksfront ist.
Q: Rundschreiben für sozialistische Politik Nr. 12, Aachen Aug. 1981

November 1981:
Die GIM Ortsgruppe Aachen gibt das 'Rundschreiben für sozialistische Politik' Nr. 14 (vgl. Aug. 1981, 19.3.1982) heraus mit dem Inhalt:
- "Sozialistische Politik organisieren…!" mit dem Aufruf zur Veranstaltung am 27.11.1981;
- "Aktionstag 12.12." der Friedensbewegung;
- "Naturkunde oder Krisenmanagement? nachlese zu einem Leserforum" zu berufstätigen Müttern;
- "Mittelamerika-Woche" des AStA der RWTH mit vier Solidaritätsgruppen;
- "Hinweise".
Q: Rundschreiben für sozialistische Politik Nr. 14, Aachen Nov. 1981

19.03.1982:
Die GIM Ortsgruppe Aachen gibt das 'Rundschreiben für sozialistische Politik' Nr. 15 (vgl. Nov. 1981, Apr. 1982) heraus mit dem Inhalt:
- "Spendet! Für ein Büro der GIM und den Kostenbeitrag für das Sozialistische Zentrum";
- "In eigener Sache" zum viermonatigen Nichterscheinen;
- "Spendenaufruf: Ein Stundenlohn für El Salvador";
- "Tips Termine Hinweise";
- "Sozialistische Kritik an der Sowjetunion heute" mit dem Aufruf zur Veranstaltung mit Klar Schlögel (ex-KPD), Hermann Dirkes (GIM) und Hans-Gerhart Schmierer (KBW) am 27.3.1982.
Q: Rundschreiben für sozialistische Politik Nr. 15, Aachen 19.3.1982

April 1982:
Die GIM Ortsgruppe Aachen gibt das 'Rundschreiben für sozialistische Politik' Nr. 16 (vgl. 19.3.1982, 22.5.1983) heraus mit dem Inhalt:
- "Kapitalistische Krise & Aufrüstung" mit dem Aufruf zur Veranstaltung mit Winfried Wolf am 5.5.1982;
"Der 1. Mai in Aachen: ein Volksfest?";
- "Wieder regelmäßig 'Die Internationale'";
- "Tips Termine Hinweise".
Q: Rundschreiben für sozialistische Politik Nr. 16, Aachen Apr. 1982

22.05.1983:
Die GIM Ortsgruppe Aachen gibt frühestens heute das nun interne 'Rundschreiben für sozialistische Politik' Nr. 1 (vgl. Apr. 1982) heraus mit dem Inhalt:
- "Termine";
- "Vorlage zur Friedensarbeit der OG bis zum Herbst 83" vom 17.5.1983;
- "Kommunalwahlen Herbst '84, 'Kommunales Forum' und 'Alternative Liste'" (AL).
Q: Rundschreiben für sozialistische Politik Nr. 1, Aachen 20.5.1983

Letzte Änderung: 04.11.2019