Landesjugendpressse NRW:
'Inform' Sonderausgabe "Zum Beispiel Junglehrer Karl-Heinz Henne", Jan. 1972

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 8.11.2018


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die hier vorgestellte Broschüre zu Karl-Heinz Henne, Detmold, Mitglied der DKP, erschien kurz vor der bundesweiten Beschlußfassung über die Berufsverbote.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Januar 1972:
Die Landesjugendpressse (LJP) NRW gibt eine Sonderausgabe ihres 'Inform' heraus zum Thema "Zum Beispiel Junglehrer Karl-Heinz Henne" zu dessen Berufsverbot in einer zweiten Auflage von nun 2 000 Stück heraus, wobei die Redaktion von Günter Platzdasch, Schieder und der Redaktion der Schülerzeitung 'Barometer', Blomberg, übernommen wird.

Enthalten sind:
- Auszüge aus dem Grundgesetz (GG);
- Zeitungsartikel, vor allem aus der 'UZ' der DKP;
- "Die Entwicklung des Falls Henne - eine Kurzdokumentation";
- "Ein Brief Karl-Heinz Hennes an den Ministerpräsidenten des Landes NW, Heinz Kühn;
- eine 'DFU-Presseinformation' vom 29.10.1971, "Gegen Diskriminierung von Lehrern an Schulen und Hochschulen"; sowie
- eine Unterschriftenliste mit der Forderung nach der Einstellung Hennes und der Arbeit an den Richtlinien für ein Berufverbot in NRW.
Quelle: LJP Inform Sonderausgabe Zum Beispiel Junglehrer Karl-Heinz Henne, Köln Jan. 1972

NRW_Berufsverbot016

NRW_Berufsverbot017

NRW_Berufsverbot018

NRW_Berufsverbot019

NRW_Berufsverbot020

NRW_Berufsverbot021

NRW_Berufsverbot022

NRW_Berufsverbot023

NRW_Berufsverbot024

NRW_Berufsverbot025

NRW_Berufsverbot026

NRW_Berufsverbot027

NRW_Berufsverbot028

NRW_Berufsverbot029

NRW_Berufsverbot030

NRW_Berufsverbot031

NRW_Berufsverbot032

NRW_Berufsverbot033

NRW_Berufsverbot034

NRW_Berufsverbot035

NRW_Berufsverbot036

NRW_Berufsverbot037

NRW_Berufsverbot038

NRW_Berufsverbot039

NRW_Berufsverbot040


Letzte Änderung: 08.11.2018