Bremerhaven:
Hafen, Schiffahrt, Transport und Verkehr

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 30.9.2019


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur wenige Dokumente und Hinweise zum Hafen, zur Schiffahrt sowie zu Transport und Verkehr in Bremerhaven vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Berichtet wird zunächst vor allem von der DKP und dem SALZ Bremerhaven und danach durch den KB, ab Anfang 1977 berichtet auch der KBW wiederholt aus dem Hafen und vom Streik der Truckfahrer.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

10.07.1969:
An der Universität Hamburg erscheint das 'Zentralblatt für den Ausbildungssektor' (ZAS) und berichtet u.a. vom seit neun Wochen andauernden Streik an den Seefahrtschulen in Bremen, Bremerhaven, Elsfleth, Hamburg und Lübeck.
Quelle: Zentralblatt für den Ausbildungssektor Nr. 9, Hamburg 10.7.1969, S. 5

13.11.1969:
Die DKP bringt die Nr. 33 ihrer 'Unsere Zeit' (UZ) heraus (vgl. 6.11.1969, 20.11.1969). Aus Bremen wird berichtet über den Weserport Bremerhaven.
Q: Unsere Zeit Nr. 33, Essen 13.11.1969

13.02.1971:
Die KPD/ML-ZB berichtet:"
LOTSENSTREIK

Am Samstag haben die Lotsen in Hamburg, Bremen, Bremerhaven und Jade (in Niedersachsen, d.Vf.) die Arbeit niedergelegt. Sie wollten damit ihrer Forderung nach Lohnerhöhung und Arbeitszeitverkürzung Nachdruck verleihen.

Die Lotsen fordern eine Erhöhung der Heuern um 15% und eine Arbeitszeitverkürzung um 4 Stunden; (die Lotsen verdienen zur Zeit im Durchschnitt 3 000 Mark und haben eine Wochenarbeitszeit von 61,5 Stunden). Das Bundesverkehrsministerium, das die Heuern für die Lotsen aushandelt, hatte zunächst 8% angeboten, dann 10,4% und eine Arbeitszeitverkürzung um 1 1/2 Stunden. Daraufhin hatten die Lotsen beschlossen, am Samstag die Arbeit niederzulegen. Sie forderten in Versammlungen die Lotsenbrüderschaften auf, neue Verhandlungen mit dem Bundesverkehrsministerium zu führen. Die Lotsen sind freie Gewerbetreibende und nicht in Gewerkschaften, sondern in Brüderschaften organisiert. Gerd Wichmann von der Lotsenbrüderschaft erklärte zu der Arbeitsniederlegung, 'Das ist kein Streik'."
Q: Kommunistischer Nachrichtendienst Nr. 13, Bochum 17.2.1971, S. 8

März 1971:
In Bremerhaven gibt das SALZ die Nr. 7 seiner 'Arbeiterstimme' (vgl. Feb. 1971, März 1971) heraus. Berichtet wird aus Bremerhaven auch vom Hafen.
Q: Arbeiterstimme Nr. 7, Bremerhaven März 1971

01.05.1971:
Das SALZ Bremerhaven gab zum 1. Mai einen Sonderdruck seiner 'Arbeiterstimme' (vgl. April 1971, 10.5.1971) heraus, der sich außer mit dem BVG und dem Hafen (ÖTV-Bereich) auch noch mit den Werften (IGM-Bereich) befaßt. Die Auflage wird mit 3 000 angegeben.
Q: Arbeiterstimme Sdr.druck zum 1. Mai, Bremerhaven o.J. (1971)

Juni 1971:
Der DKP Landesvorstand Hamburg - Sektion Seeleute gibt vermutlich im Juni die 'Klar Schiff' (vgl. Dez. 1970, Aug. 1971) für Mai / Juni heraus mit dem Artikel "Schiffsstewardessen", die vom DGB-Berufsfortbildungswerk Bremerhaven ausgebildet werden.
Q: Klar Schiff Mehr arbeiten, mehr Steuern zahlen!, Hamburg Mai / Juni 1971, S. 11

Seeleute107


29.02.1972:
Die KPD (vgl. 24.3.1972) berichtet vom heute beginnenden Seeleutestreik (vgl. 17.3.1972) u.a.:"
ERSTE SCHRITTE GEGEN HUNGERLÖHNE UND DIE UNTERDRÜCKUNG GEWERKSCHAFTLICHER RECHTE
SEELEUTESTREIK

Am 29.2. und 1.3.1972 streikten die deutschen Seeleute seit 1956 (vgl. 1956, d.Vf.) zum ersten mal. Dieser 36-stündige Warnstreik, an dem sich da. 250 Seeleute in Hamburg, Bremen, Bremerhaven und Rotterdam (in den Niederlanden, d.Vf.) beteiligten, zeigte die Schwierigkeiten, vor denen die Seeleute bei der Durchsetzung ihrer Forderungen stehen."
Q: Rote Fahne Nr. 39, Dortmund 24.3.1972, S. 6

03.02.1973:
Die KPD/ML-ZK gibt die Nr. 4 ihres 'Roten Morgens' (vgl. 27.1.1973, 10.2.1973) heraus, u.a. mit Berichten aus dem Hafen Bremerhaven.
Q: Roter Morgen Nr. 4, Hamburg 3.2.1973, S. 1

RM_1973_04_01


18.02.1974:
In München gibt die BMW-Betriebsgruppe des AB ihren 'Motor' Nr.14 (vgl. 11.2.1974, März 1974) für Februar vermutlich in dieser Woche heraus. Berichtet wird u.a. aus der ÖTV Bremerhaven.
Q: Der Motor Nr. 14, München Feb. 1974

11.02.1974:
Die DKP berichtet aus Bremerhaven, Cuxhaven, Emden, Hamburg und Kiel in "Lotsenversetzer kämpften: 40-Stunden-Woche - 13. Monatsgehalt" vom Erfolg des heutigen 24-stündigen Streik, der in Hamburg aber zum großen Teil durch Streikbrecher unterlaufen wurde.
Q: Klar Schiff 'Konzertierte Aktion', Hamburg März / April 1974, S. 6f

Seeleute215

Seeleute216


Mai 1976:
Der KB / Gruppe Bremerhaven gibt seine Stadtzeitung 'Unsere Stadt' Nr. 13 (vgl. Apr. 1976, Juli 1976) heraus mit dem Artikel "Spedition Riedel pleite" mit 185 Beschäftigten, davon 85 in Bremerhaven.
Q: Unsere Stadt Nr. 13, Bremerhaven Mai 1976, S. 7

Bremerhaven_KB040


20.01.1977:
Der Bezirk Bremen - Unterweser des KBW gibt zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' Nr. 3 eine Bezirksbeilage heraus mit dem Artikel "Schiffsladung war hochexplosiv" aus dem Hafen Bremerhaven.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksbeilage Bremen-Unterweser Nr. 3, Bremen 1977, S. 3

Bremen_Unterweser_KBW088


25.07.1977:
Der Bezirk Bremen - Unterweser des KBW gibt zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' Nr. 30 eine Bezirksbeilage heraus mit einem Bildbericht zur neuen Schiffahrtslinie von Bremerhaven nach Südafrika.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksbeilage Bremen-Unterweser Nr. 30, Bremen 25.7.1977, S. 4

Bremen_Unterweser_KBW263


12.09.1977:
Der Bezirk Bremen - Unterweser des KBW erstellt einen Bezirksteil zur 'Kommunistischen Volkszeitung' Nr. 37 mit einem Bericht von der § 218-Agitation im Hafen Bremerhaven.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksteil Bremen-Unterweser Nr. 37, o. O. (Bremen) 12.9.1977, S. 20

Bremen_Unterweser_KBW314


02.01.1978:
Der Bezirk Bremen - Unterweser des KBW erstellt einen Bezirksteil zur 'Kommunistischen Volkszeitung' Nr. 1 mit dem Artikel "Streik der Truckfahrer in Bremerhaven".
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksteil Bremen-Unterweser Nr. 1, Bremen 2.1.1978, S. 18

Bremen_Unterweser_KBW425


09.01.1978:
Der Bezirk Bremen - Unterweser des KBW erstellt einen Bezirksteil zur 'Kommunistischen Volkszeitung' Nr. 2 mit dem Artikel "Erfolg der Truckfahrer" in Bremerhaven.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksteil Bremen-Unterweser Nr. 2, Bremen 9.1.1978, S. 18

Bremen_Unterweser_KBW433


30.01.1978:
Der Bezirk Bremen - Unterweser des KBW erstellt einen Bezirksteil zur 'Kommunistischen Volkszeitung' Nr. 5 mit dem Artikel "4 Tage Streik in Bremer Häfen" in Bremen und Bremerhaven.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksteil Bremen-Unterweser Nr. 5, Bremen 30.1.1978, S. 17

Bremen_Unterweser_KBW455


22.05.1978:
Der Bezirk Bremen - Unterweser des KBW erstellt einen Bezirksteil zur 'Kommunistischen Volkszeitung' Nr. 21 mit dem Artikel "Bremens schnelle Häfen - Beschleunigung des Kapitalumschlags durch Rationalisierung und Steigerung der Ausbeutung".
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksteil Bremen-Unterweser Nr. 21, Bremen 22.5.1978, S. 19

Bremen_Unterweser_KBW523

Bremen_Unterweser_KBW524


Letzte Änderung: 30.09.2019