Braunschweig - TU - Fachschaft Architektur:
'FS-Arch' (1975-1976)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 10.10.2020

Es können hier nur wenige Ausgaben der Zeitung der Fachschaft Architektur an der TU Braunschweig vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Wir danken Dr. Bernd Rother und der Friedrich-Ebert-Stiftung Bonn für die Unterstützung.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

02.12.1975:
An der TU Braunschweig gibt die Fachschaft Architektur ihre 'FS-Arch' Nr. 3 (vgl. 27.1.1975) heraus mit dem Aufruf zur Fachschafts-VV am 3.12.1975 und dem Inhalt:
- "Steidle, Ungers: in die Dreiergruppe";
- "Betreff: Erstsemester";
- "Rationalistische Architektur oder zur Position Oswald Mathias Ungers'";
- "Innerer NC";
- "Weber still going strong: Ist Prof. Weber wirklich ein Antifaschist?";
- "Verfassungsnews" zum Niedersächsischen Verfassungsschutzgesetz (NVerfSchG) mit dem Antrag des AStA an die 3. o. Sitzung des Studentenrats (SR) am 17.11.1975;
- "Baugeschichte - aber wie";
- "AStA zwangsenthoben - Marburg", der aber laut einer neuesten Nachricht wieder eingesetzt wurde.
Quelle: FS-Arch Nr. 3, Braunschweig 2.12.1975

Braunschweig_TU_Arch001

Braunschweig_TU_Arch002

Braunschweig_TU_Arch003

Braunschweig_TU_Arch004

Braunschweig_TU_Arch005

Braunschweig_TU_Arch006

Braunschweig_TU_Arch007

Braunschweig_TU_Arch008

Braunschweig_TU_Arch009

Braunschweig_TU_Arch010

Braunschweig_TU_Arch011

Braunschweig_TU_Arch012


20.05.1976:
An der TU Braunschweig gibt die Fachschaft Architektur ihre 'FS-Arch' (vgl. 27.1.1975) als Extra "Zensur durch AStA Mitglieder" heraus zur Weigerung des AStA, die Kosten für das Angola-Flugblatt vom 28.4.1976 zu tragen, da dieses von einer Einzelperson stamme. Es sei dem AStA gelungen, den Studentenrat zu täuschen. Es sei aber mehrheitlich vom FSR beschlossen worden.
Q: FS-Arch Extra Zensur durch AStA Mitglieder, Braunschweig 20.5.1976

Braunschweig_TU_Arch014


14.12.1976:
An der TU Braunschweig gibt die Fachschaft Architektur ihre 'FS-Arch' (vgl. 27.1.1975) heraus mit dem Text "Prof. Weber still going strong" zu dessen Versuch, seine Assistenten zu zensieren.
Q: FS-Arch Prof. Weber still going strong, Braunschweig 14.12.1976

Braunschweig_TU_Arch013


Letzte Änderung: 10.10.2020