Braunschweig - TU:
'Fettpresse' - Zeitschrift der Fachschaft Maschinenbau (1975-1976)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 10.10.2020

Es können hier nur wenige Ausgaben der 'Fettpresse' der Fachschaft Maschinenbau an der TU Braunschweig vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Wir danken Dr. Bernd Rother und der Friedrich-Ebert-Stiftung Bonn für die Unterstützung.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

05.05.1975:
An der TU Braunschweig erscheint die 'Fettpresse' der Fachschaft Maschinenbau Nr. 6 (vgl. 5.12.1975), von der uns die Seiten 9 und 10 nicht vorliegen, vermutlich in dieser Woche mit dem Inhalt:
- "Leserbrief" von einem in der Industrie tätigen Maschinenbauer;
- "Tätigkeitsbericht des FSR 74/75";
- "Fachschaft Maschinenbau";
- "Lehrangebot in Arbeitswissenschaft";
- "Lang, lang, ist's her…" zu den Praktikantenrichtlinien;
- "Man hört außerdem";
- "Prüfungsausschuß und Abteilung";
- "Fachschaft Maschinenbau Zweitsemester-Info - wurde am 28. April im 2. Sem. verteilt";
- "Durchfall… Statistik".

Eingeladen wird zur Arbeitsgruppe Berufsbild des Ingenieurs.
Quelle: Fettpresse Nr. 6 SS 75, Braunschweig 1975 [Fragment]

15.12.1975:
An der TU Braunschweig erscheint die 'Fettpresse' der Fachschaft Maschinenbau Nr. 7 (vgl. 5.5.1975, 10.5.1976) vermutlich in dieser Woche mit dem Inhalt:
- "HRG-News - Ordnungsrecht";
- "Die BRD …und der innere Friede (Auszüge aus der rede Alfred Grossers anlässlich der Verleihung des Friedenspreises des deutschen Buchhandels)";
- "Gewaltschutzparagraf: Was tun?" zu den Paragrafen 88a und 130a;
- "Erinnerungen aus Krähwinkels Schreckenstagen, v. Heinrich Heine";
- "Charly Sierra's K(r)ampf mit der Mathe-Lehre!", ein Leserbrief;
- "Betrifft nicht nur Mathe";
- "Henze hin, Henze her, ihn verstehn das ist nicht schwer!" zu dessen Brief an den Rektor über 'Störer';
- "Arbeitslos? Arbeitslos!";
- "Plädoyer für eine neue Sprachregelung im Maschinenbau";
- "Ingenieur: Mit Karriere ist nichts drin" aus Osnabrück, aus der 'KVZ';
- "Über die einschneidenden Verbesserungen in Maschinenelemente oder: Dem Teufel den kleinen Finger reichen…";
- "Über Getriebelehre";
- "Fettpresse 'Songbook' 1. Teil";
- "Praktikum in Polen";
- "Aus einem Brief an die Fachschaft" von Prof. Kirchner;
- "Neulich, beim Streik…";
- "Numerus clausus 1774" zum NC;
- "Fettpresse 'Songbook' 2. Teil aus aktuellem Anlaß oder 'Ein Lied zieht hinauf zum Rektorat'".
Q: Fettpresse Nr. 7 WS 75/76, Braunschweig o. J. (1975)

10.05.1976:
An der TU Braunschweig erscheint die 'Fettpresse' der Fachschaft Maschinenbau Nr. 9 (vgl. 15.12.1975, 22.11.1976) vermutlich Anfang dieser Woche mit dem Inhalt:
- "Die große Show…!" zur Mathe-Vorlesung von Prof. Kanold;
- "Intelligenztest zur Einstellung eines Mathe-Assistenten";
- "…auf Platz 1 in dieser Woche auf der Maschinenbauerhitparade" zur Mathematik;
- "Wie alles wieder anfängt" zu den Flugblättern 'Informationen zur politischen Unterdrückung in der BRD' Nr. 0 vom 4.5.1976, die letzte Woche in der Mensa verteilt wurden;
- ein Bericht über en Streik an der TH Darmstadt;
- "Abteilung aktuell!";
- "Termine zur Berufssituation";
- "Was die Profs meinen… - Was wir meinen…" zu den durchgerechneten Aufgabenblättern bzw. zu Prof. Kanold;
- "Mehr BAFöG - Dichtung und Wirklichkeit: oder Was hat das mit dem Mensapreis zu tun?".

Aufgerufen wird zur Wiederbelebung der TU-Initiative Umwelt gegen das Chemiewerk in Veltenhof.
Q: Fettpresse Nr. 9 SS 76, Braunschweig 1976

22.11.1976:
An der TU Braunschweig erscheint die 'Fettpresse' der Fachschaft Maschinenbau Nr. 10 (vgl. 10.5.1976, 6.12.1976) vermutlich in dieser Woche mit dem Inhalt:
- "Wiederaufbereitungsanlage in der Lüneburger Heide?" zur WAA in Unterlüß;
- "Sinnvoller Energieeinsatz - weniger Kernkraftwerke" zu den AKW, aus 'Umweltschutz' Nr. 9/1974;
- "Eines Tages im KKW" zum AKW Würgassen;
- "Der atomare Brennstoff'kreislauf'";
- "Fachschaft Maschinenbau";
- "Who is who im KKW-Geschäft" aus dem 'TH-Klenkes' Aachen Nr. 14/1976;
- "HRG - NHG";
- "Studienkollektive = Stuko";
- "Jetzt auch Semesterklausuren in Regelungstechnik 1??".

Bekanntgegeben werden die Termine der Basisgruppe Maschinenbau, der Umwelt Initiative TU, der Initiative gegen Kernkraftwerke, der Initiative gegen politische Unterdrückung, der Arbeitsgruppe Homosexualität Braunschweig (AHB) und der Fraueninitiative Braunschweig (FIB).
Q: Fettpresse Nr. 10 WS 76/77, Braunschweig o. J. (1976)

06.12.1976:
An der TU Braunschweig erscheint die 'Fettpresse' der Fachschaft Maschinenbau Nr. 11 (vgl. 22.11.1976) vermutlich in dieser Woche mit dem Inhalt:
- Meldungen;
- "Und noch eine schöne Weihnachtsüberraschung" zur Entkoppelung der Wohnheimmieten vom BAFöG-Höchstsatz;
- "Ingenieure warten noch auf den Aufschwung" aus 'Buch + Uni';
- "Fachschaft Maschinenbau Betr.: Urabstimmung Mensaboykott", ein Flugblatt mit dem Aufruf zur Fachschaftsvollversammlung am 13.12.1976 und zum Studienkollektivtreffen am 14.12.1976;
- "Alle reden vom Geld! Wir auch!" zum BAFöG;
- "Betr.: Gebrauch von Taschenrechnern in Prüfungen";
- "Das Hochschulrahmengesetz: Ausdruck der faschistischen Gefahr! Gegen faschistische und sozialfaschistische Gefahr" mit einem Auszug aus dem Sonderdruck "Gemeinsam mit der Arbeiterklasse gegen faschistische und sozialfaschistische Gefahr und gegen soziale Demontage!" der 'Dem Volke dienen' des KSV vom Nov. 1976.
Q: Fettpresse Nr. 11 WS 76/77, Braunschweig o. J. (1976)

Letzte Änderung: 10.10.2020