Braunschweig - TU:
'MIPH' - Zeitung der Fachschaften Mathematik / Physik und Informatik (1975-1976)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 10.10.2020

Es können hier nur wenige Ausgaben der 'MIPH' der Fachschaften Mathematik / Physik und Informatik an der TU Braunschweig vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Wir danken Dr. Bernd Rother und der Friedrich-Ebert-Stiftung Bonn für die Unterstützung.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

29.05.1975:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' Nr. 2 Sommersemester 75 (vgl. 19.6.1975) in einer Auflage von 800 Stück mit dem Inhalt:
- "Der Fachschaftsrat Mathe / Physik verurteilt das Abreißen von Wandzeitungen" des KSB zur Woche der arabischen Revolutionen in Oman und Palästina vom 5.-15.5.1975, während die zum Bleichemiewerk unbeschadet blieben, aus der KSB-Zelle Mathe / Physik;
- "Die arabischen Revolutionen in Palästina und Oman", aus der KSB-Zelle Mathe / Physik;
- "Das Abtreibungsverbot muß abgeschafft werden" zum § 218, aus dem KSB;
- "Aufruf" zu den Wahlen vom 10.-12.6.1975;
- "Ergänzungen und Berichtigungen zum Nebenfachinfo für Physiker";
- "Gedanken eines Fachschaftsrates oder: SR u. Fachschaftsarbeit" zur vom KSB-AStA propagierten Fachschaftenkonferenz;
- "Vorlesungen im WS 1975/76";
- "3-Satz leicht gemacht";
- "Zu den Fachschaftsratswahlen";
- "Neuer Abteilungsleiter".
Quelle: MIPH Nr. 2 Sommersemester 75, Braunschweig 29.5.1975

19.06.1975:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' Nr. 3 Sommersemester 75 (vgl. 29.5.1975, 1.2.1975) in einer Auflage von 800 Stück mit dem Inhalt:
- "Zum Berufsbild des Informatikers" mit der Einladung zur Diskussion "Berufsbild des Informatikers" der Fachschaft Informatik am 30.6.1975;
- "Fachschaft Informatik";
- "Protokoll zur FS-WahlVV am 10.06.1975" der Fachschaft Informatik mit 40 Teilnehmern, u. a. zur Konferenz der Informatik Fachschaften (KIF);
- "Diplomprüfungsordnung Informatik" (DPO);
- "3. Konferenz der Informatik Fachschaften" vom 21.-24.5.1975 in Karlsruhe;
- "Rechnergestützter Unterricht (RGU) und Simulationsmodelle";
- "Zur Wahl" bzw. der geringen Beteiligung in Mathe / Physik, von dem auch der KSB betroffen war;
- "Verteilung der SR Stimmen Fachschaft Mathe / Physik", wo im SS 73 die GIM 10, SHB 49, KSB 98 und LHV bzw. Liberale Unabhängige 94 Stimmen erhielten, im WS 75/76 der MSB Spartakus 15, RCDS / ALU 30, KSB 49 und LHV bzw. Liberale Unabhängige 115;
- ein Leserbrief zum § 218;
- "1. o. FS-VV Mathe / Physik" am 10.6.1975, u. a. zur Situation der Lehramtskandidaten;
- "Fachschaft Mathe / Physik";
- "Erklärung des Fachschaftsrates Mathe / Physik";
- ein Brief der Teilnehmer des Anfängerpraktikums B an Prof. Keßler;
- "Ergebnis des Gespräches mit Prof. Keßler";
- "Vorprüfung im Höheren Lehramt";
- "Ergebnis der FSR-Wahlen Informatik";
- "Die MIPH - Verbandsorgan des KSB?" mit dem Aufruf, selber Artikel zu verfassen;
- "Scheine und Abbruchquoten - eine Polemik";
- "SR und Fachschaftsarbeit";
- "Wozu ist der SR da? oder: Über merkwürdige Gedanken eines 'unabhängigen' Fachschaftsrates";
- "Der Fachschaftsrat muß sein allgemein-politisches Mandat nutzen";
- "Arbeitskreis Analysis III";
- "Aufruf der Komitees und Initiativen gegen den § 218", den drei Mitglieder des FSR unterstützen;
- "Der Mist, auf dem wir wachsen" zum NS mit der Ankündigung der VVN-Ausstellungen und ihrer Veranstaltung am 20.6.1975, aus dem MSB;
- Wahlergebnis Mathe / Physik" bei dem zum FSR zwei vom KSB, 1 vom RCDS, 1 LHV-Sympathisanten und eine Unabhängige gewählt wurden, in den Studentenrat 1 LHV-Sympathisanten und je 1 von KSB und RCDS;
- "Stellungnahme des LHV Braunschweig zum NHG-Referentenentwurf vom April 1975";
- "Leserbriefe zu Palästina und Oman bzw. den Fachschaftsratswahlen;
- "Was lernen Lehrer?";
- "Den Kampf gegen die Nichteinstellung mit dem Kampf für die Einheitsschule verbinden!" aus dem KSB;
- "Die Integration, sprich Eingliederung der PH Niedersachsen, Abteilung Braunschweig, in die TU Braunschweig oder: Was bringt uns die Integration?" von zwei Mitgliedern des FSR Mathematik der PH.
Q: MIPH Nr. 3 Sommersemester 75, Braunschweig 19.6.1975

01.12.1975:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' Nr. 2 Wintersemester 75/76 (vgl. 19.6.1975, 26.1.1976) in einer Auflage von 800 Stück mit dem Inhalt:
- "Aufruf" zu den VDS Aktions- und Streiktagen Ende November / Anfang Dezember;
- ein Aufruf zur Fachschafts-VV Mathe / Physik am 5.12.1975;
- "Aktionen im Dezember - Urabstimmung über Streik!";
- "Beschluss des Fachschaftsrates Mathematik / Physik" für Streik, gegen die Stimme des RCDS-Vertreters;
- "Aktionsplanung";
- "Der RCDS ruft zum Boykott der Urabstimmung auf. Es werden berechtigte Forderungen der Studenten durch den AStA mißbraucht";
- "Ideallösung für alle Hochschulprobleme";
- "Persönliche Erklärung" des bisherigen LHV-Sympathisanten, der nun Mitglied ist;
- "Prüfer Lehramt";
- "AK - BINF (Arbeitskreis Berufsbild des Informatikers)";
- "Gedanken über den Einsatz von Informatikern";
- "'Marburger Stimmung' auch in Münster" aus der 'FR'.

Aufgerufen wird zur Demonstration in Hannover am 12.12.1975. Die Fachschaft Informatik lädt ein zur Diskussion "Berufsbild des Informatikers" am 11.12.1975.
Q: MIPH Nr. 2 Wintersemester 75/76, Braunschweig 1.12.1975

26.01.1976:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' Nr. 3 Wintersemester 75/76 (vgl. 1.12.1975, 5.2.1976) in einer Auflage von 800 Stück mit dem Inhalt:
- "zu: Berufsverbote"
- "Gründungserklärung der Fachbereichsgruppe Mathe / Physik" vom 20.1.1976;
- "Stellungnahme zu Friedrich Hattendorfs Äußerungen über die Fachbereichsgruppe", die er als KSB-Tarnorganisation bezeichnete, mit seiner Stellungnahme dazu;
- "Gedanken eines Fachschaftsrates!" zum Streik;
- "CYANKALI im Großen Haus DICHTER UNBEKANNT im Kleinen haus" des Stadttheater Braunschweig;
- "'Der Streik war ein voller Erfolg'", was ein Flugblatt der Politologen behauptete;
- "3000 DM Strafe für die Studenten der Fachschaft Mathematik / Physik" wegen dem Streik;
- "Muß es so weitergehen?" zur Fachschafts-VV Informatik;
- "Abbruchquoten - Prüfungen";
- "Wahl Analyse" bei denen in Mathematik / Physik in den FSR 2 Unorganisierte, 1 LHV und 2 KSB-Mitglieder gewählt wurden, in den Studentenrat eine Unorganisierte und je 1 von LHV und KSB. In Informatik wurde ein Unorganisierter in den Fachschaftsrat und ein MSBler in Fachschafts- und Studentenrat gewählt;
- "Kassenprüfungsbericht SS 1975";
. "1. o. VV Inf Kurzbericht.

Die Fachschaft Informatik lädt ein zur Diskussion "Berufsbild des Informatikers" am 3.2.1976.
Q: MIPH Nr. 3 Wintersemester 75/76, Braunschweig 26.1.1976

05.02.1976:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' Nr. 4 Wintersemester 75/76 (vgl. 26.1.1976, 29.3.1976) in einer Auflage von 600 Stück mit dem Inhalt:
- "Matheseminare";
- "Zur Situation des Seminarangebots an den Mathematikinstituten" von der Fachbereichsgruppe;
- "Mensaboykott: Warum waren die Ketten notwendig?" aus dem KSB;
- "Vorlesungen und Übungen im SS 1976".
Q: MIPH Nr. 4 Wintersemester 75/76, Braunschweig 5.2.1976

29.03.1976:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' (vgl. 5.2.1976, 26.5.1976) als "Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis SS 76". Eine Studienberatung findet vom 5.-9.4.1976 statt.
Q: MIPH Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis SS 76, Braunschweig 1976

26.05.1976:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' Nr. 2 Sommersemester 76 (vgl. 29.3.1976, 11.10.1976) in einer Auflage von 800 Stück mit dem Inhalt:
- "Aufruf der Konferenz nieders. ASten (KNS): Aktionstage 1.-3. Juni '76";
- "Arbeitskreis zum Berufsbild des Mathematikers";
- "Numerus Clausus abgeschafft!" zum NC bzw. den Mensapreisen;
- "Wahlkampf à la MSB";
- "Gedanken eines Fachschaftsrates!" zur Fachbereichsgruppe;
- "Stellungnahme zu Artikel Fachbereichsgruppe" aus dieser;
- "Aus Wissenschaft und Forschung";
- "Stellenkürzungen";
- "Macht die Bücher billiger: AStA-Buchhandlungen - Idee und Geschichte";
- "FSR Informatik News" zur Konferenz der Informatikfachschaften (KIF) vom 8.-12.6.1976 und zur Wahl-VV am 21.6.1976;
- "Böhm-Scheine".

Aufgerufen wird zur Fachschafts-VV Mathematik / Physik am 31.5.1976 bzww. Informatik am 1.6.1976. Die Fachschaft Informatik lädt ein zur Diskussion "Berufsbild des Informatikers" am 3.6.1976.
Q: MIPH Nr. 2 Sommersemester 76, Braunschweig 26.5.1976

11.10.1976:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' (vgl. 26.5.1976, 1.11.1976) als "Erstsemesterinfo 1976" vermutlich in dieser Woche mit dem Inhalt:
- "Hallo Erstsemester!";
- "Studienkollektive";
- "Zur Studiensituation und aus der Arbeit im SS 76";
- "Organe der Verfassten Studentenschaft";
- "Allgemeine Bemerkungen zu den Studienplänen";
- "Erläuterungen zum Studienplan Diplom-Physik";
- "Informationen über die Nebenfächer für Diplom-Physik";
- "Erläuterungen zum Studienplan Physik / HL und RL";
- "Erläuterungen zu Dipl-Math";
- "Das Theater";
- "Studienplan 'Mathematik'";
- "Empfehlungen zum Aufbau des Mathematik-Lehramtsstudiums";
- "Das erziehungswissenschaftliche Begleitstudium der Gymnasiallehrer";
- "Anforderungen für die Prüfung in Philosophie im Rahmen des Staatsexamens";
- "Merkblatt für die HL-Vorprüfung im Fach Mathematik";
- "Merkblatt für die HL-Vorprüfung im Fach Physik";
- "Hinweise zum erziehungswissenschaftlichen Studium für das Lehramt an Realschulen an der PHN, Abt. Braunschweig";
- "Bibliotheken / Lehrbücher";
- "Wissenschaftliche Prüfung für das Lehramt an Gymnasien - Schulpraktikum";
- "Stundenplan".
Q: MIPH Erstsemesterinfo 1976, Braunschweig 1976

01.11.1976:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' Nr. 1 Wintersemester 76/77 (vgl. 11.10.1976, 12.12.1976), von der in unserem Exemplar die Seit 7 nicht bedruckt ist, in einer Auflage von 800 Stück mit dem Inhalt:
- "NHG - Hoffentlich nicht der letzte NHG-Entwurf";
- "Noch immer - Mensapreise";
- "Das Studentenwerk in Händen des bürgerlichen Staates dient der Ausplünderung der besitzlosen Studentenmassen", aus dem KSB;
- "Weg mit den Fahrpreisprozessen!", die der FSR Math/Phys verurteilt;
- "100 Mark mehr für alle Bafögempfänger 11500 DM Elternfreibetrag" aus dem KSB;
- ein, bei uns unvollständiger, Artikel über den Mensaboykott;
- "Die Entwicklung der Sitzverteilung im Studentischen Rat" vom SS 75 bis WS 76/77;
- "Informatik News";
- "Neues vom Arbeitskreis 'Berufsbild des Informatikers'";
- "Forschung und Wissenschaft";
- Das Vortragsprogramm des Arbeitskreis Berufsbild des Mathematikers;
- "Scheiß Studenten".
Q: MIPH Nr. 1 Wintersemester 76/77, Braunschweig 1.11.1976 [Fragment]

12.12.1976:
An der TU Braunschweig erscheint die Fachschaftszeitung Mathematik / Physik und Informatik 'MIPH' Nr. 2 Wintersemester 76/77 (vgl. 1.11.1976) in einer Auflage von 600 Stück mit dem Inhalt:
- "Arbeitskreis Berufsbild" des Mathematikers,
- "Protokoll der FS-VV vom 7.12.76" Mathe / Physik;
- "Lineare Algebra";
- "Warum fiel Maßtheorie aus?";
- "Buntes für Inf";
- "Urabstimmung" über den Mensaboykott, für die der RCDS Unterschriften gesammelt hatte;
- "Was geschieht in der geplanten Wiederaufbereitungsanlage für Atommüll?" zur WAA in Unterlüß;
- "Inf.-Stukos - Der Trend zum harten Kern" zu den Studienkollektiven;
- "BAFöG: Gesetz zur Zwangseintreibung von Lohn zwecks Finanzierung des Lebensunterhalts der Studentenmassen" aus dem KSB;
- "Adventsbastelbogen".
Q: MIPH Nr. 2 Wintersemester 76/77, Braunschweig 12.12.1976

Letzte Änderung: 10.10.2020