Göttingen: 'Sartorius-Informationen'
Organ der Betriebsgruppe Sartorius (1970-1971)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 6.3.2020


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die 'Sartorius-Informationen' können hier vermutlich vollständig vorgestellt werden. Wir bitten anderenfalls um Ergänzungen.

Später bezieht sich die Betriebszeitung 'Die Waage' des Kommunistischen Bundes Göttingen bzw. danach des KBW auf die 'Sartorius-Informationen' und möchte deren Arbeit fortsetzen.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Januar 1970:
In Göttingen gibt die Betriebsgruppe Sartorius vermutlich im Januar erstmals ein Flugblatt als 'Sartorius-Informationen' (vgl. Apr. 1970) heraus zum Polizeieinsatz gegen die letzte Flugblattverteilung.
Quellen: Sartorius-Informationen Bei unserem letzten Flugblatt…, O. O. (Göttingen) o. J. (1970)

April 1970:
In Göttingen gibt die Betriebsgruppe Sartorius, nach einer handschriftlichen Datierung im April, ihre 'Sartorius-Informationen' (vgl. Jan. 1970, Mai 1970) mit dem Leitartikel "Akkordsteigerung droht" heraus.

Weitere Artikel sind:
- "Schlechte Ausbildung, Unterdrückung und Ausbeutung - Zur Situation der kaufmännischen Lehrlinge in den Sartorius-Werken";
- "Die Frauenlöhne erhöhen!";
- "Wer verdient an Überstunden?";
- "Wir meinen: Der Busch muß weg!" zu Willibald Busch (CDU), Mitglied des Betriebsrats;
- "Deutsches Kapital zerschlägt belgischen Bergarbeiterstreik";
- "Süßmuth-Arbeiter auf 'schwarzer Liste'" zu Immenhausen.
Q: Sartorius-Informationen Akkordsteigerung droht, O. O. (Göttingen) o. J. (1970)

Mai 1970:
In Göttingen gibt die Betriebsgruppe Sartorius, nach einer handschriftlichen Datierung im Mai, vermutlich Anfang des Monats, ihre 'Sartorius-Informationen' (vgl. Apr. 1970, Mai 1970) mit dem Leitartikel "Weiße Tünche ersetzt keine soziale Organisation!" heraus zum neuen Gebäudeanstrich zur 100 Jahr-Feier.

Weitere Artikel sind:
- "Angestellte = Sicherheit für immer?";
- "So werden wir verplant!" zum Angestelltenanteil von 50%;
- "Alles verplant nichts klappt!";
- "Eine Hand wäscht die andere" zum Artikel über Sartorius im 'Göttinger Tageblatt' am 28.4.1970.
Q: Sartorius-Informationen Weiße Tünche ersetzt keine soziale Organisation!, O. O. (Göttingen) o. J. (1970)

Mai 1970:
In Göttingen gibt die Betriebsgruppe Sartorius, nach einer handschriftlichen Datierung im Mai, vermutlich gegen Ende, ihre 'Sartorius-Informationen' (vgl. Mai 1970, Juni 1970) mit dem Leitartikel "Den Betrieb sozialer organisieren!" heraus zu den Urlaubswünschen.

Weitere Artikel sind:
- "Hat sich was geändert?" zu dem ersten Flugblatt der Betriebsgruppe, das sie zusammen mit der Aktionsgruppe Göttinger Lehrlinge (AGL) herausbrachte über die schlechte Ausbildung der Lehrlinge;
- "Zur Lage der Angestellten";
- "Muß das sein?" zur Akkordarbeit;
- "Das Märchen von der 'Lohn-Preis-Spirale'";
- "Karriere bei Sartorius (Arschkriecher gesucht)";
- "Der nächste Streik kommt bestimmt!! - heißer Sommer in West-Europa";
- "Wie macht man Preise bei Sartorius".
Q: Sartorius-Informationen Den Betrieb sozialer organisieren!, O. O. (Göttingen) o. J. (1970)

Juni 1970:
In Göttingen gibt die Betriebsgruppe Sartorius vermutlich im Juni ihre 'Sartorius-Informationen' (vgl. Mai 1970, 6.7.1970) mit dem Leitartikel "Gefahr!! Hier wird aufgehetzt!!" heraus.

Weitere Artikel sind:
- "Vermögensbildung - Fehlanzeige";
- "Fast so billig wie ein Lehrling" zu den Frauenlöhnen;
- "Arbeiter als Maschinen!";
- "Die nächste Krise kommt bestimmt! Absatzschwierigkeiten bei Sartorius";
- "Sartorius-Formel: Teile und herrsche!!";
- "Fragen eines lesenden Arbeiters" von Bertolt Brecht.
Q: Sartorius-Informationen Gefahr!! Hier wird aufgehetzt!!, O. O. (Göttingen) o. J. (1970)

06.07.1970:
In Göttingen gibt die Betriebsgruppe Sartorius vermutlich in dieser Woche ihre 'Sartorius-Informationen' (vgl. Juni 1970, Aug. 1970) mit der Schlagzeile "100 Jahre Ausbeutung" zum Firmenjubiläum am 1.7.1970 heraus, dem sich der Leitartikel "Das Sartorius-Märchenbuch" widmet.

Weitere Artikel sind:
- "Die Illustriertenfrau";
- "Gewinnexplosion - doch die Löhne?";
- "Die große Verschwendung" zum Besuch des Ministerpräsidenten Rabus am 1.7.1970;
- "Panzer gegen Arbeiterdemonstration" am 19.6.1970 in Istanbul in der Türkei;
- "Wann kommt die Weltwirtschaftskrise?";
- "100-Jahrfeier auf unsere Kosten!" zur Zeitaufnahme am 3.7.1970.
Q: Sartorius-Informationen 100 Jahre Ausbeutung, O. O. (Göttingen) o. J. (1970)

August 1970:
In Göttingen gibt die Betriebsgruppe Sartorius, nach einer handschriftlichen Datierung im August, ihre 'Sartorius-Informationen' (vgl. 6.7.1970, Sept. 1970) mit dem Leitartikel "Krank durch Arbeit?" heraus.

Weitere Artikel sind:
- "Verschleierte Gewinne bei Sartorius";
- "Sartorius macht's möglich" zum Urlaubsangebot auf Borkum;
- "Internationale Solidarität mit den streikenden Hafenarbeitern";
- "NATO-Putsch in Italien?";
- "Kollegen, seid bereit!" zum Streik bei Pirelli in Italien und bei Krupp Bochum am 7.8.1970;
- "Steigende Baupreise - höhere Sozialmieten";
- "Sozialbericht";
- Berichte von Bosch Göttingen, über Phrix Okriftel und die Siemens-Kleinaktionärsversammlung in Berlin;
- "Wir Arbeiter sind wieder die Dummen" zur Lohnsteuervorauszahlung;
- "Kolleginnen, Kollegen!" zur neuen Telefonnummer, über die die Betriebsgruppe kontaktiert werden kann.
Q: Sartorius-Informationen Krank durch Arbeit?, O. O. (Göttingen) o. J. (1970)

September 1970:
In Göttingen gibt die Betriebsgruppe Sartorius, nach einer handschriftlichen Datierung im September, ihre 'Sartorius-Informationen' (vgl. Aug. 1970, 14.9.1970) mit dem Leitartikel "Einseitig?" heraus.

Weitere Artikel sind:
- "Steuerhinterziehung - ganz legal";
- "Wir bleiben dabei" zur Forderung 500 DM Existenzlohn für Lehrlinge;
- "Nichts hinzugelernt" zum Entwurf für ein SPD-Wirtschaftsprogramm 1945;
- "Das Rentenalter senken";
- "Eigentor!" zur Kampagne der Geschäftsleitung für Verbesserungsvorschläge;
- "Bankrott" zu Linnhoff Northeim;
- "Was ist Arbeiterkontrolle?";
- "1000 DM-Netto!!";
- "Gleicher Lohn für gleiche Arbeit!!" für die Frauen und Jugendlichen;
- "Vorsicht! Stoppuhr" zur Zeitaufnahme;
- "Streiks gegen Wirtschaftspolitik" in Australien;
- "Wilde Streiks in England";
- "Hafen von Rotterdam lahmgelegt" in den Niederlanden.
Q: Sartorius-Informationen Einseitig?, O. O. (Göttingen) o. J. (1970)

14.09.1970:
In Göttingen gibt die Betriebsgruppe Sartorius vermutlich in dieser Woche ihre 'Sartorius-Informationen' (vgl. Sept. 1970, 28.9.1970) als Extra mit dem Leitartikel "Seid bereit für eine harte Tarifrunde!" heraus zur Metalltarifrunde (MTR) mit Bericht von VW Hannover und den Abschnitten:
- "Worauf es jetzt ankommt: Arbeiter-Einheit";
- "Gewinnexplosion bei Sartorius";
- "Die Strategie des Kapitals";
- "Das Geschäft mit Seulingen" zum Zweigwerk im Landkreis Göttingen.
Q: Sartorius-Informationen Extra Seid bereit für eine harte Tarifrunde!, O. O. (Göttingen) o. J. (1970)

28.09.1970:
In Göttingen gibt die Betriebsgruppe Sartorius vermutlich heute ihre 'Sartorius-Informationen' (vgl. 14.9.1970, Dez. 1970) als Extra "Vertrauensleute entlassen - jetzt handeln!" heraus zur Entlassung zweier Vertrauensleute.
Q: Sartorius-Informationen Extra Vertrauensleute entlassen - jetzt handeln!, Göttingen o. J. (1970)

Dezember 1970:
In Göttingen gibt die Betriebsgruppe Sartorius im Dezember ihre 'Sartorius-Informationen' (vgl. 28.9.1970, Jan. 1971) als Extra "Die Idylle stimmt nicht mehr!" heraus zur Betriebsversammlung und zum Weihnachtsgeld.
Q: Sartorius-Informationen Extra Die Idylle stimmt nicht mehr!, Göttingen o. J. (1970)

Januar 1971:
In Göttingen gibt die Betriebsgruppe Sartorius ihre 'Sartorius-Informationen' (vgl. Jan. 1971, März 1971) vermutlich im Januar als Extra "Zeitaufnahme in der 24-er Montage" heraus.
Q: Sartorius-Informationen Extra Zeitaufnahme in der 24-er Montage, O. O. (Göttingen) o. J. (1971)

Februar 1971:
In Göttingen gibt die Betriebsgruppe Sartorius, nach einer handschriftlichen Datierung im Februar, ihre 'Sartorius-Informationen' (vgl. Jan. 1971, März 1971) mit dem Leitartikel "Arbeitsplatzbewertung = Profitplanung" heraus zur AAB.

Weitere Artikel sind:
- "Ausbeutung bei Sartorius";
- "Streikwelle lähmt Großbritannien";
- "Polen";
- "Sartorius: Gesundheitsfürsorge mangelhaft";
- internationale Meldungen.
Q: Sartorius-Informationen Arbeitsplatzbewertung = Profitplanung, O. O. (Göttingen) o. J. (1971)

März 1971:
In Göttingen gibt die Betriebsgruppe Sartorius, nach einer handschriftlichen Datierung im März, ihre 'Sartorius-Informationen' (vgl. Feb. 1971, Apr. 1971) mit dem Leitartikel "Niedersächsischer Verdienstorden für Horst Sartorius" heraus, der ihm am 15.2.1971 überreicht wurde.

Weitere Artikel sind:
- "CDU - Zurück in die fünfziger Jahre";
- "SPD - Partei der Arbeiterklasse?";
- "Raten Sie mal…";
- "Trotz Wirtschaftskrise - für die Einheit der Arbeiterklasse!!";
- "Streik" bei der Lufthansa.
Q: Sartorius-Informationen Niedersächsischer Verdienstorden für Horst Sartorius, O. O. (Göttingen) o. J. (1971)

April 1971:
In Göttingen gibt die Betriebsgruppe Sartorius, nach einer handschriftlichen Datierung im April, ihre 'Sartorius-Informationen' (vgl. März 1971, Mai 1971) mit dem Leitartikel "1. Mai Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse" heraus.

Weitere Artikel sind:
- "1. Mai: Kampfgeschichte - Kampflehren";
- "Entlassungen bei Sartorius";
- "Verwarnung";
- "Erpressung in der 2400!";
- "Kritik am kapitalistischen Rechnungswesen der Firma Sartorius";
- "Dokumentation" vom Exportleitertreffen des Verbandes Feinmechanik-Optik am 4.2.1971;
- "Die Träume eines Kapitalisten - am Beispiel des Herrn Sartorius".
Q: Sartorius-Informationen 1. Mai Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse, Göttingen o. J. (1971)

Mai 1971:
In Göttingen gibt die Betriebsgruppe Sartorius, nach einer handschriftlichen Datierung im Mai, ihre 'Sartorius-Informationen' (vgl. Apr. 1971, Juni 1971) mit dem Leitartikel "Aufruf zur Demonstration gegen das reaktionäre BVG" heraus zum 3.6.1971.

Weitere Artikel sind:
- "Betriebskontrolle bei Sartorius";
- "Die Maske fallengelassen!" zu den Fluglotsen;
- "Freiheit für Carlos Pardo" in Spanien;
- "Die Lage der Bauern in der BRD".

Jeweils nur in einem Teil der Auflage erscheinen die Artikel "Kampf der Unternehmerwillkür" und "Jugendvertreterwahl bei Sartorius" zu den JVW.
Q: Sartorius-Informationen Aufruf zur Demonstration gegen das reaktionäre BVG, Göttingen o. J. (1971)

Juni 1971:
In Göttingen gibt die Betriebsgruppe Sartorius, nach einer handschriftlichen Datierung im Juni, ihre 'Sartorius-Informationen' (vgl. Mai 1971) heraus mit dem Leitartikel "Fragen an den Betriebsrat" zu den Entlassungen.

Weitere Artikel sind:
- "Kollegin aus der Abteilung 288 unter Druck gesetzt";
- "'Schöne Ausbildung'" zu den Lehrlingen;
- "Das Prämiensystem der Lehrlinge";
- "CDU Wirtschaftstag: Demonstration einer Unternehmerpartei".

Beigelegt ist ein Blatt "Brandaktuell!!!!!" zum Vorschlag der Geschäftsleitung freiwillig zu kündigen für zwei Kolleginnen und einen Kollegen in der 22er.
Q: Sartorius-Informationen Fragen an den Betriebsrat, Göttingen o. J. (1971)

Letzte Änderung: 06.03.2020