Buxtehude - NRI:
Kommunistische Volkszeitung Flugschrift Der Tariflohn muß zum Leben reichen! 170 DM / 8% mindestens im Lohnkampf durchgesetzt würde viel in diese Richtung helfen, 13. Sept. 1979

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 1.10.2019


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Mit dieser Flugschrift für NRI in Buxtehude propagierte der KBW seine Forderungen zur Metalltarifrunde (MTR).

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

13.09.1979:
Die Zelle Buxtehude des KBW gibt eine Flugschrift der 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) zur Metalltarifrunde (MTR) in einer Auflage von 200 Stück heraus unter dem Titel "Der Tariflohn muß zum Leben reichen! 170 DM / 8% mindestens im Lohnkampf durchgesetzt würde viel in diese Richtung helfen" mit den Abschnitten:
- "Die Kunst der Spaltung im Lohngefüge - Warum gerade 170 DM / 8% mindestens?";
- "Schichtarbeit ruiniert die Arbeitskraft - Vollständiges Verbot von Nacht- und Schichtarbeit!";
- "Das Kapital verlangt nach Ausbeutung rund um die Uhr";
- "Streichung der unteren Lohngruppen! Betriebliche Absicherung von 16% / 10% Leistungszulage mindestens!";
- "Köln. Die Betriebsvereinbarung über Leistungszulagen bei DIAG-Kolb sieht vor, daß jeder Zeitlöhner 18% auf seinen Tariflohn erhält";
- "Freiburg. Betriebsversammlung Hellige über tarifliche Leistungszulagen";
- "Hamburg. Betriebsvereinbarung bei Lumoprint";
- "'Leistungszulage' - Antreiben, Antreiben wollen die Kapitalisten";
- "Mit Mikroelektronik wird der Produktionsapparat noch einmal umgewälzt. NRI wirft sich auf die Leiterplattenproduktion";
- "Einige Daten zur Mikroelektronik";
- "1500 DM steuerfrei im Monat sind nötig!";
- "Briefe von Arbeitern an Minister Matthöfer" von Fuba Bad Salzdetfurth, Graubremse Heidelberg und VW Braunschweig;
- "Mehrwertsteuer - Mittel zu zusätzlichen Ausplünderung er Volksmassen";
- "Der Kampf der OPEC Staaten wie die gesamten Dritten Welt um die Kontrolle über ihre Rohstoffe ist gerecht";
- "Britische Metallarbeiter im Kampf: 80 Pfund Mindestlohn!";
- "USA: Autoarbeiter bereiten Lohnstreiks vor";
- "Frühzeitig wird in Abteilungen und Belegschaften die Lohnforderungen beraten und die Tarifrunde vorbereitet" in Buxtehude, in Lüneburg und in Hamburg in Barmbek, bei AEG und bei Haller-Meurer.
Quelle: KBW: Kommunistische Volkszeitung Flugschrift NRI Der Tariflohn muß zum Leben reichen! 170 DM / 8% mindestens im Lohnkampf durchgesetzt würde viel in diese Richtung helfen, Hamburg 13.9.1979

KBW_Nord_1979_Metall026

KBW_Nord_1979_Metall027

KBW_Nord_1979_Metall028

KBW_Nord_1979_Metall029

KBW_Nord_1979_Metall030

KBW_Nord_1979_Metall031

KBW_Nord_1979_Metall032


Letzte Änderung: 04.11.2019