Osnabrück:
Kommunistische Volkszeitung Karmann Flugschrift Wir müssen uns beeilen, damit die Kapitalisten bezahlen, was wir brauchen - 170 DM / 8% mindestens auf den Tarif, 9. Nov. 1979

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 5.10.2019


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Mit dieser Flugschrift für die Wilhelm Karmann GmbH Osnabrück propagierte der KBW seine Forderungen zur Metalltarifrunde (MTR).

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

09.11.1979:
Die Zelle Karmann Osnabrück des KBW gibt eine Flugschrift der 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) zur Metalltarifrunde (MTR) in einer Auflage von 300 Stück heraus unter dem Titel "Wir müssen uns beeilen, damit die Kapitalisten bezahlen, was wir brauchen - 170 DM / 8% mindestens auf den Tarif" mit den Abschnitten:
- "10% beseitigt nicht die Spaltung 170 DM / 8% mindestens auf den Tarif";
- "Lohnsenkung: Ausgangspunkt für die Ausdehnung der Akkordarbeit und des Arbeitstages";
- "Festsetzung der Akkord- und Leistungszulage auf 130%";
- "Der Festakkord kann der Akkordschinderei gewisse Schranken setzten - Bei VW sind 134% Festakkord tariflich durchgesetzt";
- "Beschlüsse zum Lohnkampf aus der Metallindustrie";
- "Volle Fahrt voraus zum Krach";
- "Schluß mit der zusätzlichen Lohnsenkung durch Steuern!";
- "Frauenlöhne: Die Steuerklasse V muß weg!" mit einem Brief von 24 Arbeitern von Karmann an Matthöfer;
- "'Ölpreissteigerungen dürfen sich nicht in Lohnerhöhungen niederschlagen' - Die Propaganda gegen den Lohnkampf ist leicht durchschaubar".
Quelle: KBW: Kommunistische Volkszeitung Karmann Flugschrift Wir müssen uns beeilen, damit die Kapitalisten bezahlen, was wir brauchen - 170 DM / 8% mindestens auf den Tarif, Bremen 9.11.1979

KBW_Nord_1979_Metall058

KBW_Nord_1979_Metall059

KBW_Nord_1979_Metall060

KBW_Nord_1979_Metall061

KBW_Nord_1979_Metall062

KBW_Nord_1979_Metall063

KBW_Nord_1979_Metall064


Letzte Änderung: 05.10.2019