Osnabrück:
Kommunistischer Oberschülerbund: 'Schulkampf'

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Der 'Schulkampf' des am KBW orientierten Kommunistischen Oberschülerbundes (KOB) Osnabrück kann hier nur lückenhaft vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Der 'Schulkampf' wurde zunächst durch Zellenzeitungen ergänzt und 1974 dann zugunsten der 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) und ihrer Ortsbeilage Osnabrück durch diese ersetzt, so daß die letzte hier dokumentierte Ausgabe nicht mehr als zentrales Organ des KOB erschien, sondern als Zeitung für verschiedene Schulen, an denen der KOB keine Zellenzeitung herausgab.

Wir danken unseren Lesern, darunter Herrn Peter Schulz-Oberschelp, für die Unterstützung.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Februar 1973:
Der KOB Osnabrück gibt seinen 'Schulkampf' Nr. 1 (vgl. 18.6.1973) heraus mit dem Leitartikel "Kampf der militaristischen Verhetzung!" zum Wehrkundeerlaß (WKE).

Weitere Artikel sind:
- "'Eines schönen Schultages…' - Bericht eines Berufsschülers" zur Wehrkunde;
- "Verbot aufgehoben!" gegen das Wehrkundekomitee am Gymnasium 'In der Wüste', wo die KOB-Schulzelle ein Flugblatt herausgab;
- "Armee aus dem Volk für das Volk" zur VBA in der VR China;
- "KDV - der richtige Weg?";
- "Über die Arbeit der Wehrkundekomitees";
- "Meinungen" zu Kaiser Wilhelm II, aus 'Wehrausbildung' Dez. 1969;
- "Wiederaufrüstung gegen das Volk"; sowie
- "Vorwärts im Kampf gegen die militaristische Verhetzung" zur niedersächsischen und örtlichen Aktionseinheit mit dem Aufruf zur Mitarbeit in den Wehrkundekomitees Ratsgymnasium, Gymnasium in der Wüste, E.-M.-A.-Gymnasium, Käthe Kollwitz-Gymnasium, Graf-Stauffenberg-Gymnasium, Karolinum, Natruper Straße, Wittekind Realschule, Schölerberg, Berufsschule am Pottgraben und PH und zur Demonstration am 9.3.1973.

Geworben wird für das Abeiterbuch in der Dielinger Str. 27 und für die 'Wahrheit' des KB Bremen.

Beigelegt ist ein Aufruf der Aktionseinheit gegen Wehrkunde und Wehrkundeerlass zur Veranstaltung am 20.2.1973.
Quellen: Schulkampf Nr. 1, Osnabrück Feb. 1973; Aktionseinheit gegen Wehrkunde und Wehrkundeerlass: Aufruf, Osnabrück o. J. (1973)

18.06.1973:
Der KOB Osnabrück gibt seinen 'Schulkampf' Nr. 3/4 (vgl. Feb. 1973, Nov. 1973) für Juni vermutlich in dieser Woche heraus mit dem Leitartikel "Für freie politische Betätigung in Ausbildung und Beruf!" vom zentralen Gremium des KOB mit Bildern von der Pausenhofversammlung am Ratsgymnasium am 29.4.1973 und aus Bremen.

Weitere Artikel sind:
- "Für ein selbstverwaltetes Jugendzentrum!" zum UJZ;
- "'Die Unterstützung der Stadt - Polizeiterror!'" zur Räumung des AJZ Brackwede am 26.4.1973;
- "Rats: Disziplinarmaßnahmen gegen Schülersprecher!";
- "Fachoberschulen: Disziplinierungsmassnahmen an der Fachoberschule für Sozialpädagogik";
- "Wüste: Für ein freies Schwarzes Brett";
- ein Bericht der Schulzelle Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium (EMA) über das Verbot einer Wandzeitung zum Schweigemarsch für den §218 am 2.6.1973;
- "Watergate - Politics made in USA";
- "Befreiungskampf am Persischen Golf" in Dhofar;
- "Wollen wir die Rentner töten?" zum Schweigemarsch für den §218 am 2.6.1973;
- "Kommunistenverfolgung in der BRD - Über die Massnahmen gegen die Gruppe Rote Fahne ('KPD')";
- "Demonstrationsverbote in NRW - Bericht eines KB-Genossen" von der Demonstration am 18.5.1973;
- "Selbstkritik" zu den ersten beiden Ausgaben;
- "Interview mit einem Karmann-Arbeiter" zum Streik;
- "Streik der Werkzeugmacher bei Karmann" am 7.6.1973;
- "Schulstreik in Neumünster" am Technischen Gymnasium (vgl. 14.2.1973);
- "Die französischen Schüler kämpfen gegen das Gesetz Debre";
- "Kommunistischer Bund Westdeutschland gegründet" von der Kommissarischen Leitung der KBW-Ortsgruppe Osnabrück vom 15.6.1973.

Aufgerufen wird die Broschüren des KB zu den Berufsverboten und "Thesen zur Gewerkschaftsarbeit" zu lesen und zu diskutieren.
Q: Schulkampf Nr. 3/4, Osnabrück Juni 1973

November 1973:
Der KOB Osnabrück gibt vermutlich Anfang des Monats seinen 'Schulkampf' Nr. 5 (vgl. 18.6.1973, 29.11.1973) für November heraus mit dem Leitartikel "Was bringt uns das Niedersächsische Schulgesetz?" zum NSG. Geworben wird für eine Broschüre zum NSG, die verschiedene Schüler- und Arbeiterjugendgruppen erarbeitet haben. Angekündigt wird eine Veranstaltung am 20.11.1973.

Weitere Artikel sind:
- "Das chilenische Volk wird siegen!" mit Meldungen aus der 'Kommunistischen Pressekorrespondenz' des KABD;
- "Die Organisierung des Widerstands" in Chile, aus der 'KVZ';
- "Ordnungsamt will KVZ-Verkauf verhindern" aus der 'KVZ' Nr. 5 vom 24.10.1973;
- "Massnahmen gegen Abfall der Leistung geplant" aus 'Der Funke' der Schulzelle der KSG Oldenburg am Gymnasium Eversten;
- "Zur Rolle der Zensuren. Unter welcher Perspektive ins neue Schuljahr?" aus dem 'Schulkampf' des KOB Bremen;
- "Numerus Clausus (NC)";
- "Schulgesetz" zum NSG;
- "Ausbildung in der VR-China";
- "SPD-Regierung: Keine Anerkennung" von Guinea-Bissau;
- "Notstandsübung" zum Bundeswehrmanöver 'Römercastell' bei Henschel Kassel;
- "Diktator mit Bundesverdienstkreuz" zu Paraguay;
- "Wohnungszerstörung unter Polizeischutz" in Frankfurt (vgl. 11.10.1973);
- "Polizei - Ermittlungen gegen Streikende " in Baden-Württemberg;
- "Mao, der Wundermensch" zu den zahlreichen Todesmeldungen über ihn, aus der 'Zeit' vom 1.10.1971; sowie
- "Neuer Direktor am Carolinum!".

Geworben wird für das Abeiterbuch in der Dielinger Str. 27 und für die 'KVZ'.
Q: Schulkampf Nr. 5, Osnabrück Nov. 1973

29.11.1973:
Der KOB Osnabrück gibt seinen 'Schulkampf' (vgl. Nov. 1973, Dez. 1973) als Extra "'Erpressung durch Ölscheichs'?" in einer Auflage von 3 000 Stück heraus mit dem Aufruf zur KBW-Veranstaltung am 30.11.1973 und Zellenveranstaltungen an den Fachoberschulen, am Gymnasium in der Wüste, am Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium, am Ratsgymnasium, an Carolinum, GSG, Ursula und Angela, an WG und Handelsschule sowie am Schölerberg.
Q: Schulkampf Extra 'Erpressung durch Ölscheichs'?, Osnabrück 29.11.1973

Dezember 1973:
Der KOB Osnabrück gibt seinen 'Schulkampf' Nr. 6 (vgl. 29.11.1973, 27.4.1974) heraus mit dem Leitartikel "Osnabrücker Polizei knüppelte Demonstranten nieder!" zur Ölkrisendemonstration am 8.12.1973.

Weitere Artikel sind:
- "Disziplinierung wird weiter ausgebaut" zum KMK-Papier vom 25.5.1973;
- Artikel aus der 'KVZ';
- "Interview mit iranischen Studenten";
- "Ausbildung im Dienste des Kapitals" zur Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) der SPD;
- "Warum verkaufen wir zwei Zeitungen?" zu 'Schulkampf' und 'KVZ';
- "Daten zur Lage der Arbeiter in der BRD";
- "Doppelte Buchführung soll Waffenhandel vertuschen";
- "Kassel: Demonstration gegen Entlassungen von Jugendvertretern" am 6.10.1973 für ganz Hessen;
- "Grossbritannien: Arbeiter lassen sich ihr Streikrecht nicht nehmen";
- "Weltweite Anerkennung der Republik Guinea-Bissau";
- "Japan: Demonstration gegen 7. US-Flotte" am 5.10.1973;
- "Bonn zahlt drei Millionen für Enteignete" zu Betrieben in Chile;
- "Notfalls 'Eroberung der Erdölgebiete'" zur OPEC;
- "Bericht über das Verhör durch den MAD Hannover" von einem Genossen, der sich freiwillig bei der Bundeswehr verpflichtete;
- "Bergleute kämpfen gegen Zechenstillegungen" zu Monopol Kamen, aus der 'Kommunistischen Pressekorrespondenz' des KABD;
- "Kein Abitur mit Note 'mangelhaft'" zu einem Urteil gegen einen Schüler des Ratsgymnasium Stadthagen;
- "Weihnachten zuhause", ein Gedicht von Agnes Hüpfer;
- "Polizei - Ermittlungen gegen Streikende " in Baden-Württemberg;
- "Mao - der Wundermensch" zu seinen angeblichen Erkrankungen;
- "Neuer Direktor am Carolinum!".
Q: Schulkampf Nr. 6, Osnabrück Dez. 1973

27.04.1974:
Der KOB Osnabrück gibt seinen 'Schulkampf' (vgl. Dez. 1973, 9.5.1974) vermutlich Ende dieser Woche als Extra "Der 1. Mai und die Forderungen der Schüler" heraus mit dem Aufruf zur Mai-Demonstration und zur KBW-Veranstaltung am 29.4.1974.
Q: Schulkampf Extra Der 1. Mai und die Forderungen der Schüler, Osnabrück o. J. (1973)

09.05.1974:
Der KOB Osnabrück gibt seinen 'Schulkampf' Nr. 2 (vgl. 27.4.1974) als Zeitung für die Schulen Angela, Carolinum, KKG und Ursula heraus mit dem Leitartikel "Viel Trara - wenig Neues: das Niedersächsische Schulgesetz" zum NSG mit dem Aufruf zur Veranstaltung der Stadtschülervertretung am 10.5.1974.

Weitere Artikel sind:
- "Das Volk von Oman muss unterstützt werden!" aus der 'KVZ';
- "Durch Technik spart man Argumente!!" zur Bundeswehrausstellung 'Unser Heer' vom 8.-12.5.1974 in der Halle Hartlage;
- "Der 1. Mai in Osnabrück - Ein grosser Erfolg!".

Eingeladen wird zur neuen KOB-Sympathisantengruppe, die sich am 16.5.1974 erstmals trifft.
Q: Schulkampf Nr. 2, Osnabrück 9.5.1974

Letzte Änderung: 07.01.2020