Osnabrück - Klöckner:
'Metallarbeiter' / 'Stahlwerker' des KBW (1972-1977)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 13.4.2020


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur wenige Ausgaben des 'Metallarbeiters' bzw. danach des 'Stahlwerkers' des KBW für Klöckner Osnabrück und später auch Georgsmarienhütte vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Die Zeitung führte den früheren überbetrieblichen 'Metallarbeiter' fort.

Wir danken Herrn Peter Schulz-Oberschelp für die Unterstützung.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Dezember 1972:
Die Betriebszelle Klöckner des KB Osnabrück gibt vermutlich im Dezember ein Extra "Unsere Forderungen müssen auf den Tisch" ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 8.1.1973), das uns nur beschädigt vorliegt, heraus zur Betriebsversammlung am selben Tag bzw. zur Stahltarifrunde (STR), zur Hitzezulage und der innerbetrieblichen Lohnregulierung.
Quelle: Metallarbeiter Extra Unsere Forderungen müssen auf den Tisch, Osnabrück o. J. (1972) [Fragment]

08.01.1973:
Die Betriebszelle Klöckner des KB Osnabrück gibt ein Extra "Lohnleitlinienabschluß bei Eisen und Stahl in NRW" ihres 'Metallarbeiter' (vgl. Dez. 1972, 24.1.1973) zur Stahltarifrunde (STR) heraus. Eingeladen wird zur Veranstaltung zur Metalltarifrunde (MTR) am 13.1.1973.
Q: Metallarbeiter Extra Lohnleitlinienabschluß bei Eisen und Stahl in NRW, Osnabrück 8.1.1973

24.01.1973:
Die Betriebszelle Klöckner des KB Osnabrück gibt vermutlich Mitte dieser Woche ein Extra "Tarifabschluß bei Klöckner" ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 8.1.1973, 8.2.1973) heraus mit dem Untertitel "Organisieren wir den Kampf gegen den Verrat der Gewerkschaftsführung".
Q: Metallarbeiter Extra Tarifabschluß bei Klöckner, Osnabrück o. J. (1973)

08.02.1973:
Die Betriebszelle Klöckner des KB Osnabrück gibt ein Extra "Klöckner-Herren müssen Zusatzforderung erfüllen" ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 24.1.1973, 12.2.1973) heraus zur Forderung "11 Pfg für Arbeiter und Angestellte - jetzt!" mit der Nachricht "Bremer Kollegen haben mit Warnstreik Erfolg".
Q: Metallarbeiter Extra Klöckner-Herren müssen Zusatzforderung erfüllen, Osnabrück 8.2.1973

12.02.1973:
Die Betriebszelle Klöckner des KB Osnabrück gibt vermutlich morgens ein Extra "Bei Nichterfüllung unserer Forderung: Warnstreik" ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 8.2.1973, 12.2.1973) zur Forderung nach einer Teuerungszulage (TZL) heraus.
Q: Metallarbeiter Extra Bei Nichterfüllung unserer Forderung: Warnstreik, Osnabrück 12.2.1973

12.02.1973:
Die Betriebszelle Klöckner des KB Osnabrück gibt nachmittags oder Abends ein Extra "Streik abgewiegelt. Sofortige Einberufung einer Betriebsversammlung!" ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 12.2.1973, 13.2.1973) heraus.
Q: Metallarbeiter Extra Streik abgewiegelt. Sofortige Einberufung einer Betriebsversammlung!, Osnabrück 12.2.1973

13.02.1973:
Die Betriebszelle Klöckner des KB Osnabrück gibt ein Extra "Betriebsversammlung einberufen!" ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 12.2.1973, 20.3.1973) heraus.
Q: Metallarbeiter Extra Betriebsversammlung einberufen!, Osnabrück 13.2.1973

20.03.1973:
Die Betriebszelle Klöckner des KB Osnabrück gibt die Nr. 15 ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 13.2.1973, 23.5.1973) heraus mit dem Leitartikel "Unsere Forderung bleibt: 11 Pf für alle gleich!" zur innerbetrieblichen Lohnerhöhung.

Weitere Artikel sind:
- "Die Kampfkraft wächst" zu den Tarifrunden;
- "Kurze Streikberichte";
- "Wehrkunde-Demonstration in Osnabrück" am 9.3.1973 mit dem Aufruf zur zentralen Demonstration in Hannover am 31.3.1973;
- "Vietnam - der Kampf geht weiter;
- "Wer schießt hier Selbsttore? Der KB antwortet dem Heißen Eisen" zur DKP-Betriebszeitung vom Dez. 1972, die die Bundestagswahl-Veranstaltung des KB am 17.11.1972 kritisierte.
Q: Metallarbeiter Nr. 15, Osnabrück 20.3.1973

23.05.1973:
Die Betriebszelle Klöckner des KB Osnabrück gibt die Nr. 16 ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 20.3.1973, 7.6.1973) heraus mit dem Leitartikel "Betriebsversammlung", die am 28.5. und 4.6.1973 stattfindet.

Weitere Artikel sind:
- "Für eine klassenkämpferische Einheitsgewerkschaft IG-Metall" zu u. a. den beiden UVB-Verfahren aus der ÖTV Osnabrück wegen Unterzeichung des Maiaufrufs der Maikomitees, über 20 Verfahren in Berlin, gegen Thomas Klingeberg in Göttingen und Werner Mey in Hildesheim mit dem Aufruf zur Veranstaltung am 29.5.1973 mit Hartwig Heine. Dokumentiert wird der "Beiratsbeschluss der IGM";
- "Gewerkschaftsbeiträge erhöht!";
- "Der Kampf der ausländischen Kollegen bei Karmann";
- "1. Mai - Kampftag der Arbeiterklasse";
- "Demonstrationsverbote in NRW" zur Rathausbesetzung in Bonn und zum Breschnewbesuch in Dortmund;
- "Oman und Dhofar: ein Volk kämpft um seine Freiheit".
Q: Metallarbeiter Nr. 16, Osnabrück 23.5.1973

07.06.1973:
Die Betriebszelle Klöckner des KB Osnabrück gibt die Nr. 17 ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 23.5.1973, 13.7.1973) heraus mit dem Leitartikel "Tarifverträge kündigen!" zur Teuerungszulage (TZL) bzw. Nachzahlung in der Eisen- und Stahlindustrie in NRW.

Weitere Artikel sind:
- "Berufsverbote";
- "Und wenn die 27 DM nicht wären…" zur Betriebsversammlung.
Q: Metallarbeiter Nr. 17, Osnabrück 7.6.1973

13.07.1973:
Die Betriebszelle Klöckner des KBW Osnabrück gibt die Nr. 18 ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 7.6.1973, 12.9.1973) heraus mit dem Leitartikel "Kämpfen wir gegen den Lohnabbau!".

Weitere Artikel sind:
- "Aus dem Streik der Bremer Kollegen lernen", dem sich das letzte Extra widmete;
- "Kommunistischer Bund Westdeutschland gegründet" zum KBW;
- "Streikinformationen" aus der 'Wahrheit' des KB Bremen (KBB).
Q: Metallarbeiter Nr. 18, Osnabrück 13.7.1973

12.09.1973:
Die Betriebszelle Klöckner des KBW Osnabrück gibt die Nr. 19 ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 13.7.1973, 10.10.1973) heraus mit dem Leitartikel "Jetzt Lohnerhöhung durchsetzen!" zur Teuerungszulage (TZL).

Weitere Artikel sind:
- "Was ist bei Klöckner los?" zu den Bauarbeiten;
- "Fahrpreiserhöhungen" der Stadtwerke;
- "Streik bei Ford" in Köln.

Angekündigt wird der Verkauf der 'KVZ' zum Schichtwechsel am Mittag.
Q: Metallarbeiter Nr. 19, Osnabrück 12.9.1973

10.10.1973:
Die Betriebszelle Klöckner des KBW Osnabrück gibt die Nr. 20 ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 12.9.1973, 19.12.1973) heraus mit dem Leitartikel "70 DM - bis Ende des Jahres weiterzahlen!" zur Teuerungszulage (TZL).

Weitere Artikel sind:
- "Neuer Lohnrahmentarifvertrag" (LRTV);
- "Tarifkampfinformation" zur Metalltarifrunde (MTR);
- "Beitragserhöhung der Betriebskrankenkasse!" zur BKK;
- "Arbeitsniederlegung in der Kleindreherei" am 20.9.1973;
- "Sonntagszulage wird gestrichen";
- "Solidarität mit den chilenischen Arbeitern und Bauern!".

Angekündigt wird der Verkauf der 'KVZ' zum Schichtwechsel am Mittag.
Q: Metallarbeiter Nr. 20, Osnabrück 10.10.1973

19.12.1973:
Die Betriebszelle Klöckner des KBW Osnabrück gibt die Nr. 23 ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 10.10.1973, 25.1.1974) heraus mit dem Leitartikel "Diesmal ging es um mehr als um 27 DM" zur Betriebsversammlung.

Weitere Artikel sind:
- "Der Tarifabschluß";
- "'Wir sitzen alle in einem Boot?'";
- "Stahlgiesserei: Kampf um bessere Arbeitsbedingungen";
- "Osnabrücker Polizei knüppelte Demonstranten nieder" am 8.12.1973;
- "Öl aus Persien?" mit dem Aufruf zur Veranstaltung am 20.12.1973;
- "Hütte Bremen: Betriebsrat gefeuert" zu Röpke.

Angekündigt wird der Verkauf der 'KVZ' am 20.12.1973.
Q: Metallarbeiter Nr. 23, Osnabrück 19.12.1973

25.01.1974:
Die Betriebszelle Klöckner des KBW Osnabrück gibt die Nr. 24 ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 19.12.1973, 30.1.1974) heraus mit dem Leitartikel "Trotz Krise - Keine Stabilitätspakete" mit dem Aufruf zur Kundgebung am 26.1.1974.

Weitere Artikel sind:
- "Essen teuerer" zur Kantine;
- "Steigende Ölpreise";
- "OWG: Heizkostenpauschale höher";
- "Niedersachsen: Weg mit dem neuen Schulgesetz" zum NSG, aus der 'KVZ';
- die 'Informationen für Klöckner-Lehrlinge und Jungarbeiter' des KAJB mit dem Artikel "'Gesetzeslücke'?" zu den Entlassungen und Nichtübernahmen von Jugendvertretern.
Q: Metallarbeiter Nr. 24, Osnabrück 25.1.1974

30.01.1974:
Die Betriebszelle Klöckner des KBW Osnabrück gibt ihren 'Metallarbeiter' (vgl. 25.1.1974, 19.3.1974) als Extra "Weitere Entlassungen" heraus mit den Forderungen:"
Keine Entlassungen! Keine Umbesetzungen!
Offenlegung aller Rationalisierungspläne!
Sofortige Budenversammlungen!".
Q: Metallarbeiter Extra Weitere Entlassungen, Osnabrück 30.1.1974

19.03.1974:
Die Betriebszelle Klöckner des KBW Osnabrück gibt die Nr. 26 ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 30.1.1974, 9.4.1974) heraus mit dem Leitartikel "Produktion steigt bei Klöckner auf Kosten unserer Knochen".

Weitere Artikel sind:
- "Manteltarifvertrag - mehr Aufmerksamkeit schenken" zum MTV;
- ein Leserbrief aus der Großdreherei nebst Antwort der Betriebszelle;
- "Die Solidarität mit dem kambodschanischen Volk verstärken!" mit dem Aufruf zur Solidaritätsveranstaltung am 22.3.1974;
- "Hamburger Wahl oder 'Hier ist niemand rechenschaftspflichtig!'" zur Bürgerschaftswahl (BüW - vgl. 3.3.1974);
- "Information für Klöckner-Lehrlinge: Jugendarbeitsschutzgesetz" zum JuArSchG.
Q: Metallarbeiter Nr. 26, Osnabrück 19.3.1974

09.04.1974:
Die Betriebszelle Klöckner des KBW Osnabrück gibt erneut eine Nr. 26 ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 19.3.1974, 26.4.1974) heraus mit dem Leitartikel "Willy Brandt in Osnabrück".

Weitere Artikel sind:
- "Vom Stahlboom profitiert" aus der 'NOZ';
- "DGB-Kreisvorstand: 1. Mai auch dieses Jahr wieder im Saal - Entscheidung gegen Mai-Ausschuss";
- "Ehemaliger Willy-Wähler" aus der 'KVZ';
- "Der Streik und die Lehren im Unterweser gebiet" zur Metalltarifrunde (MTR).
Q: Metallarbeiter Nr. 26, Osnabrück 9.4.1974

26.04.1974:
Die Betriebszelle Klöckner des KBW Osnabrück gibt die Nr. 28 ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 9.4.1974, 21.5.1974) heraus mit dem Leitartikel "Heraus zum 1. Mai! Demonstration zum 1. Mai 12 Uhr ab Neumarkt" mit dem Aufruf auch zur Mai-Kundgebung des DGB im Saal und zur KBW-Veranstaltung am 29.4.1974.

Weitere Artikel sind:
- "Vertrauensleutearbeit";
- "Angestellte des DGB: Streik!" aus der 'KVZ';
- "1. Mai - Kampftag der internationalen Arbeiterklasse - Aufruf des Zentralen Komitees des Kommunistischen Bundes Westdeutschland";
- "Arbeitsunfälle steigen".
Q: Metallarbeiter Nr. 28, Osnabrück 26.4.1974

21.05.1974:
Die Betriebszelle Klöckner des KBW Osnabrück gibt ihren 'Metallarbeiter' (vgl. 26.4.1974, 29.5.1974) als Extra "Heute Einweihung des E-Ofen V - Wem dient der Fortschritt" heraus mit der Forderung nach mindestens 50 Pfennig Lohnerhöhung für die erhöhte Arbeitsleistung und die schlechten Arbeitsbedingungen.
Q: Metallarbeiter Extra Heute Einweihung des E-Ofen V - Wem dient der Fortschritt, Osnabrück 21.5.1974

29.05.1974:
Die Betriebszelle Klöckner des KBW Osnabrück gibt die Nr. 29 ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 21.5.1974, 7.9.1974) heraus, deren Seiten 3, 4, 11 und 12 uns nur teilweise vorliegen, mit dem Leitartikel "Erst Entlassungen - jetzt Überstunden".

Weitere Artikel sind:
- "Niedersachsenwahl '74: Keine Wahl auf dem Stimmzettel!" mit dem Aufruf zur Veranstaltung am 30.5.1974 zu den Landtagswahlen (LTW);
- "So sieht die 'DKP' die Maidemonstration in Osnabr." zur Maidemonstration des KBW, die etwa zur Hälfte aus Ausländern, meist Portugiesen, bestand;
- "1. Mai in Osnabrück";
- "Einweihungsfeier der Klöckner-Herren" am 21.5.1974;
- "25 Jahre Grundgesetz - Verfassung gegen das Volk";
- "Solidarität mit dem Volk von Oman";
- "Portugal: Das Volk entwickelt seine Demokratie" aus der 'KVZ'.
Q: Metallarbeiter Nr. 29, Osnabrück 29.5.1974 [Fragment]

07.09.1974:
Die Betriebszelle Klöckner des KBW Osnabrück gibt die Nr. 30 ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 29.5.1974, 11.9.1974) heraus mit dem Leitartikel "1 DM in der Stunde mehr".

Weitere Artikel sind:
- "Jugendversammlung bei Klöckner Os" am 26.6.1974;
- "Niedersachsen: Solang die bürgerlichen Parteien gewinnen, verliert das Volk!" zu den Landtagswahlen (LTW);
- "Steuerreform: Von den Versprechen bleibt nur Betrug" aus der 'KVZ' (vgl. 12.6.1974);
- "Stahlgießerei" zum Kolonnenakkord;
- "Überstunden in der Dreherei";
- "Fahrpreiserhöhung: Das Mass ist voll!" zu den Stadtwerken;
- "Die Ausschlüsse bekämpfen" zu den UVB bzw. dem Verfahren gegen Jörg Detjen aus der IG Druck Osnabrück, aus der 'KVZ';
- "70 Mann sollen raus?";
- "Unterdrückung und Widerstand in Chile" aus der 'KVZ'.

Angekündigt wird der Verkauf der 'KVZ' am 11.9.1974.
Q: Metallarbeiter Nr. 30, Osnabrück 7.9.1974

11.09.1974:
Die Betriebszelle Klöckner des KBW Osnabrück gibt die Nr. 31 ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 7.9.1974, 9.12.1974) in einer Auflage von 900 Stück heraus mit dem Leitartikel "Tarifrunde - Jetzt Forderungen aufstellen".

Weitere Artikel sind:
- "Was halten wir von der Steuerreform?";
- "Für Volksmacht und Sozialismus - Nieder mit der Militärdiktatur in Chile" aus der 'KVZ' mit dem "Aufruf der Chilenen in der BRD" sowie zur Demonstration am 14.9.1974 in Frankfurt und am 11.9.1974 in Osnabrück;
- "Freispruch für KVZ-Verkäufer";
- "Was ist los in Zypern?".

Geworben wird für Das Politische Buch in der Redlinger Str. 5.
Q: Metallarbeiter Nr. 31, Osnabrück 11.9.1974

09.12.1974:
Die Betriebszelle Klöckner des KBW Osnabrück gibt die Nr. 33 ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 11.9.1974, 15.1.1975) in einer Auflage von 900 Stück heraus mit dem Leitartikel "Belegschaftsversammlung: Die Arbeiter kommen nicht zu Wort".

Weitere Artikel sind:
- "Kantinenpreise";
- "Beitragserhöhung der Krankenkasse" zur BKK;
- "'Humanisierung der Arbeitswelt'";
- "Versammlung und Demonstration: 800 demonstrierten gegen die Sanierung" am 26.11.1974;
- "Bürgerversammlung: OB Weber isoliert - alle gegen die Pläne des Rates" am 25.11.1974;
- "IG-Metall-Beitragserhöhung";
- "Über Isolationshaft" zur RAF.
Q: Metallarbeiter Nr. 33, Osnabrück 9.12.1974

15.01.1975:
Die Betriebszelle Klöckner des KBW Osnabrück gibt die Nr. 34 ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 9.12.1974, 11.2.1975) in einer Auflage von 900 Stück heraus mit dem Leitartikel "Betriebsratswahlen '75" zu den BRW.

Weitere Artikel sind:
- "Unsere letzte Lohntüte…" zur Besteuerung des Weihnachtsgelds;
- "Deutsche und ausländische Arbeiter eine Kampffront!" zum Kindergeld mit dem Aufruf zur Demonstration am 1.2.1975;
- "Tonnenprämie im Martinwerk";
- "Wie wirkt die Steuerreform?";
- "Erhöhung der Kantinenpreise";
- "Weitere Häuser sollen abgerissen werden…" zur Sanierung mit der Einladung zur Podiumsdiskussion am 17.1.1975.
Q: Metallarbeiter Nr. 34, Osnabrück 15.1.1975

11.02.1975:
Die Betriebszelle Klöckner des KBW Osnabrück gibt die Nr. 35 ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 15.1.1975, 9.4.1975) in einer Auflage von 900 Stück heraus mit dem Leitartikel "Die Aufgaben des neuen Betriebsrates festlegen!" zu den Betriebsratswahlen (BRW) am 12./13.3.1975.

Weitere Artikel sind:
- "Die Kandidatenaufstellung";
- "Veranstaltung: Freiheit für alle politischen Gefangenen in Chile" am 12.2.1975;
- "Es ist doch verwunderlich…" zu den Kantinenpreisen;
- "Prämien an den Sägen im RWW" zum Reifen-Räder-Walzwerk;
- "Für gleiches Kindergeld - Demonstration in Os." am 1.2.1975 mit 250 Menschen;
- "Einheitsliste - Einheit der Arbeiter" zu den BRW;
- "Mordanschlag auf Betriebsrat Heinz Scholz, Bremer Vulkan" aus der 'KVZ', wozu die Liga gegen den Imperialismus (LgdI) am 6.2.195 abends ein Flugblatt bei Klöckner verteilte;
- "Die Lage der politischen Gefangenen in Chile" aus der 'KVZ'.
Q: Metallarbeiter Nr. 35, Osnabrück 11.2.1975

09.04.1975:
Die Betriebszelle Klöckner des KBW Osnabrück gibt die Nr. 36 ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 11.2.1975, 23.4.1975) in einer Auflage von 900 Stück heraus mit dem Leitartikel "Überstunden trotz allgemeiner Stahlflaute".

Weitere Artikel sind:
- "Kurzarbeit in der Stahlindustrie" in Hagen-Haspe, Georgsmarienhütte und Bremen;
- "Ergebnis der Betriebsratswahlen: Die Klöckner-Arbeiter haben ihren Betriebsrat gewählt" zu den BRW, bei denen sich keine wesentliche Veränderung ergeben habe;
- "Falsches Eingreifen der Betriebszelle Klöckner zu der BR-Wahl";
- "Aktivitäten zum 1. Mai einleiten";
- "Gr. Dreherei: Überstunden";
- "§ 218 Das Volk selbst soll entscheiden!";
- "Stadtsanierung: Der Kampf geht weiter";
- "Proteste über die Bezahlung zu Feiertagen";
- "Veranstaltung des DGB: Zur Jugendarbeitslosigkeit" am 4.4.1975;
- "Der erfolgreiche Kampf der Völker Indochinas und die Berichterstattung der NOZ".
Q: Metallarbeiter Nr. 36, Osnabrück 9.4.1975

23.04.1975:
Die Betriebszelle Klöckner des KBW Osnabrück gibt die Nr. 37 ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 9.4.1975, 8.9.1975) in einer Auflage von 900 Stück heraus mit dem Leitartikel "Die Einheit der Arbeiterklasse gegenüber der Kapitalistenklasse auf der Straße demonstrieren" zum 1. Mai.

Weitere Artikel sind:
- "Zwangsurlaub im Stahlwerk";
- "Heraus zum 1. Mai '75" mit dem Aufruf zur Veranstaltung am 24.4.1975 und zu den Aktionen am 1. Mai;
- "Für eine bessere Berufsausbildung" zum Berufsbildungsgesetz (BBiG);
- ein Aufruf zur Demonstration gegen Jugendarbeitslosigkeit am 25.4.1975;
- "Stadtsanierung - Wohnraumzerstörung und Mietwucher";
- "Die Völker von Vietnam und Kambodscha erringen den Sieg!" mit zwei Artikel aus der 'KVZ' zu Vietnam.
Q: Metallarbeiter Nr. 37, Osnabrück 23.4.1975

08.09.1975:
Die Betriebszelle Klöckner des KBW Osnabrück gibt ihren 'Metallarbeiter' (vgl. 23.4.1975, 17.11.1975) als Extra "Klöckner-Hütte Bremen: 12 Prozent - mindestens 140 DM gefordert" in einer Auflage von 900 Stück heraus zur Stahltarifrunde (STR).
Q: Metallarbeiter Extra Klöckner-Hütte Bremen: 12 Prozent - mindestens 140 DM gefordert, Osnabrück 8.9.1975

20.11.1975:
Der KBW Osnabrück gibt zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 46 eine Ortsbeilage (vgl. 13.11.1975, 11.12.1975) heraus mit dem Artikel "Klöckner - Grossdreherei und Radsatzbau: Neues System der Profitauspressung… …für ein paar Pfennige noch schneller?" zum neuen Prämiensystem, nach dem 'Metallarbeiter'.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Osnabrück Nr. 46, Osnabrück 1975, S. 5f

Osnabrueck_KVZ308

Osnabrueck_KVZ309


17.11.1975:
Die Betriebszelle Klöckner Osnabrück des KBW gibt ein Extra "Stahltarifrunde '75. Der Tarifabschluss in der Stahlindustrie nutzt den Kapitalisten, nicht den Arbeitern" ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 8.9.1975, Feb. 1976) zur Stahltarifrunde (STR) heraus.

Eingeladen wird zur Veranstaltung am 27.11.1975.
Q: Metallarbeiter Extra Stahltarifrunde '75. Der Tarifabschluss in der Stahlindustrie nutzt den Kapitalisten, nicht den Arbeitern, Osnabrück 17.11.1975

Februar 1976:
Die Betriebszelle Klöckner des KBW Osnabrück gibt ihren 'Metallarbeiter' (vgl. 17.11.1975, 21.4.1976) vermutlich im Februar als Extra "Kollegen stimmten für Urlaub!" heraus zur Kurzarbeit im April.
Q: Metallarbeiter Extra Kollegen stimmten für Urlaub!, Osnabrück o. J. (1976)

21.04.1976:
Die Betriebszelle Klöckner des KBW Osnabrück gibt die Nr. 43 ihres 'Metallarbeiter' (vgl. Feb. 1976, 28.4.1976) heraus mit dem Leitartikel "Zusammenschluss der Werke: Klöckner-Kapitalisten wollen ihre Konkurrenzfähigkeit auf unserem Rücken steigern!" zum Zusammenschluß von Osnabrück und Georgsmarienhütte.

Weitere Artikel sind:
- "Prämiensystem in Grossdreherei und Radsatzbau: Produktion soll gesteigert werden - Arbeitskraft wird zerschlissen!";
- "Im Kampf gegen das rhodesische Siedlerregime: Das Volk von Zimbabwe braucht materielle Unterstützung";
- "Was ist denn das, das Kapital?" aus der 'KVZ'.
Q: Metallarbeiter Nr. 43, Osnabrück 21.4.1976

28.04.1976:
Die Betriebszelle Klöckner des KBW Osnabrück gibt die Nr. 44 ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 21.4.1976, 6.12.1976) heraus mit dem Leitartikel "1. Mai - Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse: heraus zum 1. Mai!" und dem Artikel "Stahlwerk: Mit der Kurzarbeit pressen die Kapitalisten die Arbeiter noch mehr aus!".

Beigeheftet ist das Flugblatt des KBW: "Stadtrat: Stimmt das oder stimmt das nicht?" zu den Fahrpreiserhöhungen.
Q: Metallarbeiter Nr. 44, Osnabrück 28.4.1976; KBW: Stadtrat: Stimmt das oder stimmt das nicht?, Osnabrück o. J. (1976)

06.12.1976:
Die Betriebszelle Klöckner Osnabrück - Georgsmarienhütte des KBW gibt die Nr. 49 ihres 'Metallarbeiter' (vgl. 28.4.1976, 9.12.1976) heraus mit dem Leitartikel "Das Angebot der Kapitalisten ist eine Kampfansage" zur Stahltarifrunde (STR).

Weitere Artikel sind:
- "Die Einheit wird im Kampf hergestellt" zum Ausschluß des Jugendvertreters Hellmich aus dem Betriebsrat;
- "Klöckner Osnabrück: Die Dreherlehrlinge erzwingen die Absetzung von Strafarbeiten" aus der 'KVZ';
- "Die Entlassungen zwingen die Kollegen zu Mehrarbeit";
- "Die Arbeiter diskutieren den Streik" zur STR;
- "Whyl - Brokdorf - Atommülldeponie: Energieprogramm des Finanzkapitals - Die Arbeiter und Bauern können den Bau verhindern" zur WAA in Wippingen, Kreis Aschendorf;
- "Zimbabwe: das Volk verstärkt den bewaffneten Kampf";
- "Die Justiz ist ein Instrument der herrschenden Klasse - die Arbeiterklasse muss sie zu Fall bringen".
Q: Metallarbeiter Nr. 49, Osnabrück 6.12.1976

09.12.1976:
Die Betriebszelle Klöckner des KBW Osnabrück gibt ihren 'Metallarbeiter' (vgl. 6.12.1976, 6.7.1977) als Extra "Die Stahlarbeiter lehnen das Ergebnis ab" heraus zur Stahltarifrunde (STR) mit dem Bericht "Klöckner-Arbeiter ziehe zum Gewerkschaftshaus und fordern: Urabstimmung" zum 7.12.1976 von der Betriebszelle Klöckner Bremen.
Q: Metallarbeiter Extra Die Stahlarbeiter lehnen das Ergebnis ab, Osnabrück 9.12.1976

31.03.1977:
Der KBW Bezirk Osnabrück-Emsland gibt zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 13 eine Bezirksbeilage (vgl. 24.3.1977, 7.4.1977) heraus mit dem "Interview mit einem Klöckner-Kollegen: 'Ich meine, dass wir für ein Verbot der Schicht- und Nachtarbeit eintreten müssen'" aus dem 'Stahlwerker' der Zelle Klöckner Nr. 53 vom 30.3.1977.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksbeilage Osnabrück-Emsland Nr. 13, Osnabrück 1.4.1977, S. 3

Osnabrueck_KVZ529


14.04.1977:
Der KBW Bezirk Osnabrück-Emsland gibt zur 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 15 eine Bezirksbeilage (vgl. 7.4.1977, 21.4.1977) heraus mit dem Artikel "Gerede von 'Sicherung der Arbeitsplätze' - Blockstillstand: Klöckner-Kapitalisten wollen das Kernenergieprogramm gegen die Arbeiter einsetzen" aus dem 'Stahlwerker' der Zelle Klöckner Nr. 53 vom 30.3.1977.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksbeilage Osnabrück-Emsland Nr. 15, Osnabrück 14.4.1977, S. 4

Osnabrueck_KVZ538


06.07.1977:
Die Betriebszelle Klöckner Osnabrück / Georgsmarienhütte des KBW gibt die Nr. 58 ihres 'Stahlwerker' (vgl. 9.12.1976, 4.8.1977) heraus mit dem Leitartikel "Nichts spricht dafür, daß wir die Entlassungen hinnehmen".

Weitere Artikel sind:
- "Kantinenpreise erhöht";
- "Kurzarbeit in GMH: Mittel zur Vorbereitung von Entlassungen";
- "Die Manöver mit dem Sozialplan: 'Härten vermeiden…' - Spaltung - Lohndrückerei - Erfahrungen wegrationalisieren - Arbeitshetze steigern";
- "Wie die Bourgeoisie ihre Kriegskassen auffüllen will" aus der 'KVZ';
- "Klöcknerhütte: Betriebsversammlung fordert Siebenstundentag bei vollem Lohnausgleich" aus Bremen, aus der 'KVZ';
- "Verschärfte Kontrolle an den Werkstoren";
- "Hetze und Spaltung" zur 'Quelle' des DGB;
- "IGM-Vertreterversammlung Osnabrück: Bezahlung der Versicherungsbeiträge durch die Kapitalisten erkämpfen";
- "Urlaubszeit" aus der 'KVZ';
- "'An eine Reise ist nicht zu denken…'";
- "500 Entlassungen auf der Klöckner-Hütte Bremen geplant" aus der 'KVZ';
- "Sofortige Freilassung von Hellmuth Kaiser! Für uneingeschränktes Demonstrations- und Rederecht!" aus der 'KVZ'.
Q: Stahlwerker Nr. 58, Osnabrück 6.7.1977

04.08.1977:
Die Betriebszelle Klöckner Osnabrück / Georgsmarienhütte des KBW gibt die Nr. 59 ihres 'Stahlwerker' (vgl. 6.7.1977) heraus mit dem Leitartikel "Kampf gegen die Entlassungen und um ausreichenden Lohn auf den Normalarbeitstag: Die Einheit herzustellen ist möglich".

Weitere Artikel sind:
- "Aufholjagd" aus der 'KVZ';
- "'Alle reden vom Sparen…'" zur Arbeitssicherheit;
- "'200 DM sind das Mindeste' - Gespräch mit einem Kranführer im Stahlwerk";
- "Den Kleinkrieg zusammenfassen";
- "'Ihre Eile ist verdächtig'" zur 'Metall' der IGM;
- "Argumente von der anderen Seite";
- "Parole: Entlassungspläne geheimhalten!";
- "Kämpfe der europäische Arbeiterklasse" zu England, aus der 'KVZ.

Eingeladen wird zur Veranstaltung "Die Wehrdienstnovelle dient der Militarisierung des Öffentlichen Dienstes" am 7.8.1977.
Q: Stahlwerker Nr. 59, Osnabrück 4.8.1977

Letzte Änderung: 13.04.2020