"Erinnerungen zur Geschichte der M-L-Bewegung. Werner und Ruth Heuzeroth berichten in einem Gespräch mit Helmut Müller-Enbergs am 10. November 1984 in Niederschelderhütte"

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Dietmar Kesten, Gelsenkirchen, 17.12.2018


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die "Erinnerungen" gehören sicherlich zu einer Reihe von zeithistorischen Dokumenten, von denen es vermutlich nur noch wenige gibt. Interessant sind sie deswegen, weil hier Aktivisten persönlich über die Anfänge des Maoismus Mitte der 1960er Jahre in der BRD berichten.

Die Broschüre hat im Wesentlichen zwei Themenschwerpunkte: die "Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands" (MLPD), die sich vermutlich 1965 mit ihrem Organ "Sozialistisches Deutschland" konstituierte, und die "Freie Sozialistische Partei (ML)", die sich im April 1967 konstituierte. Beide Gruppen gehörten zu den organisierten Anfängen des sich entwickelnden Maoismus, von der die bundesrepublikanische Öffentlichkeit kaum Notiz nahm, was wohl daran gelegen haben mag, dass man dem aufkeimenden Maoismus keine Bedeutung beimaß und ihn eher als Farce betrachtete. Berichte darüber finden sich allenfalls in damaligen Ausgaben der "Frankfurter Rundschau" und des "Spiegels". Die im Interview genannten Personen spielten mitunter eine nicht unbedeutende Rolle in der maoistischen bzw. marxistisch-leninistischen Bewegung, wenn man etwa an G. Ackermann oder G. Flatow denkt, die am Gründungsparteitag der KPD/ML im Dezember 1968 teilnahmen, später ausgeschlossen wurden und an der Gründung eigener Gruppen beteiligt waren.

In den "Erinnerungen" wird ein Prozess beschrieben, der weitere Forschungsarbeit erfordert. Denn keinesfalls sind die ersten Ansätze der Entwicklung des Maoismus in der BRD schon ausreichend geklärt. Es sind weitere Quellenstudien nötig, um zu klären, wie der Maoismus nach Deutschland kam.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

10.11.1984:
In Niederschelderhütte (Kreis Siegen-Olpe) führt Helmut Müller-Enbergs (dessen Name im gesamten späteren Dokument konsequent falsch geschrieben wird) mit Werner und Ruth Heuzeroth ein Interview zur Geschichte der ML-Bewegung. Daraus entstand später die von der Redaktion der "Wahrheit" herausgegebene Broschüre "Erinnerungen zur Geschichte der M-L-Bewegung".

Berichtet wird in "Fragen und Antworten" über den Zustand der maoistischen Bewegung zu Anfang der 1960er Jahre. U. a. werden die Gründung der FSP (ML), die illegale KPD, die erste MLPD mit ihrem Organ "Sozialistisches Deutschland" und die Formierung der KPD/ML um den "Roten Morgen" behandelt. Zudem gibt das Interview Einblicke darin, wie die Maoisten der ersten Stunde sich die Gründung einer marxistisch-leninistischen Kaderpartei vorstellten. Außerdem enthält es eine Reihe von Anekdoten.
Quelle: Erinnerungen zur Geschichte der M-L-Bewegung. Werner und Ruth Heuzeroth berichten in einem Gespräch mit Helmut Müller-Enbergs am 10. November 1984 in Niederschelderhütte, hrsg. von der Redaktion der Wahrheit, Mudersbach (1985).

FSPML_1984_Erinnerungen_01

FSPML_1984_Erinnerungen_02

FSPML_1984_Erinnerungen_03

FSPML_1984_Erinnerungen_04

FSPML_1984_Erinnerungen_05

FSPML_1984_Erinnerungen_06

FSPML_1984_Erinnerungen_07

FSPML_1984_Erinnerungen_08

FSPML_1984_Erinnerungen_09

FSPML_1984_Erinnerungen_10

FSPML_1984_Erinnerungen_11

FSPML_1984_Erinnerungen_12

FSPML_1984_Erinnerungen_13

FSPML_1984_Erinnerungen_14

FSPML_1984_Erinnerungen_15

FSPML_1984_Erinnerungen_16

FSPML_1984_Erinnerungen_17

FSPML_1984_Erinnerungen_18

FSPML_1984_Erinnerungen_19

FSPML_1984_Erinnerungen_20

FSPML_1984_Erinnerungen_21

FSPML_1984_Erinnerungen_22

FSPML_1984_Erinnerungen_23

FSPML_1984_Erinnerungen_24

FSPML_1984_Erinnerungen_25

FSPML_1984_Erinnerungen_26

FSPML_1984_Erinnerungen_27

FSPML_1984_Erinnerungen_28

FSPML_1984_Erinnerungen_29

FSPML_1984_Erinnerungen_30
Name von uns anonymisiert. MAO

FSPML_1984_Erinnerungen_31

FSPML_1984_Erinnerungen_32

FSPML_1984_Erinnerungen_33

FSPML_1984_Erinnerungen_34

FSPML_1984_Erinnerungen_35

FSPML_1984_Erinnerungen_36

FSPML_1984_Erinnerungen_37

FSPML_1984_Erinnerungen_38

FSPML_1984_Erinnerungen_39

FSPML_1984_Erinnerungen_40

FSPML_1984_Erinnerungen_41

FSPML_1984_Erinnerungen_42

FSPML_1984_Erinnerungen_43

FSPML_1984_Erinnerungen_44

FSPML_1984_Erinnerungen_45

FSPML_1984_Erinnerungen_46

FSPML_1984_Erinnerungen_47

FSPML_1984_Erinnerungen_48

FSPML_1984_Erinnerungen_49

FSPML_1984_Erinnerungen_50

FSPML_1984_Erinnerungen_51
Textpassage von uns unkenntlich gemacht. MAO

FSPML_1984_Erinnerungen_52
Textpassage von uns unkenntlich gemacht. MAO

FSPML_1984_Erinnerungen_53

FSPML_1984_Erinnerungen_54

FSPML_1984_Erinnerungen_55

FSPML_1984_Erinnerungen_56

FSPML_1984_Erinnerungen_57

FSPML_1984_Erinnerungen_58

FSPML_1984_Erinnerungen_59

FSPML_1984_Erinnerungen_60

FSPML_1984_Erinnerungen_61

FSPML_1984_Erinnerungen_62

FSPML_1984_Erinnerungen_63

FSPML_1984_Erinnerungen_64

FSPML_1984_Erinnerungen_65

FSPML_1984_Erinnerungen_66

FSPML_1984_Erinnerungen_67

FSPML_1984_Erinnerungen_68

FSPML_1984_Erinnerungen_69

FSPML_1984_Erinnerungen_70


Letzte Änderung: 19.12.2018