KPD/ML: "Czerwony Sztandar: Es lebe die Kommunistische Partei Polens!" (1972)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Dietmar Kesten, Gelsenkirchen, 30.5.2018


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

In der neuen Schriftenreihe der KPD/ML "Die marxistisch-leninistische Weltbewegung wächst und erstarkt" erscheint das erste Heft zur Kommunistischen Partei Polens (KPP).

Siehe auch das Heft Nr. 5:"Es lebe die revolutionäre Freundschaft zwischen den Werktätigen Polens und Deutschlands. Dokumente des gemeinsamen Kampfes der Kommunistischen Partei Polens und der Kommunistischen Partei Deutschlands/Marxisten-Leninisten" (1976)

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Juli 1972:
Im Verlag Roter Morgen (Hamburg) erscheint, von der Abteilung für Agitation und Propaganda beim ZK der KPD/ML herausgegeben, die Nr. 1 der neuen Schriftenreihe "Die marxistisch-leninistische Weltbewegung wächst und erstarkt" unter Titel: "Czerwony Sztandar: Es lebe die Kommunistische Partei Polens!"

Dabei handelt es sich um eine ungekürzte Übersetzung der Nummer 2/72 des ZO der KPP, "Rote Fahne". Sie stehe "am Beginn der Schriftenreihe. Damit wollen wir dokumentieren, wie sich am Vorwärtsschreiten der polnischen Genossen, am Vorwärtsschreiten der revolutionären Arbeiterbewegung und ihrer Partei in Polen zeigt, dass der moderne Revisionismus vor seinem endgültigen Untergang steht."

Artikel der Nr. 1 sind:
- "Zur Herausgabe der Schriftenreihe"
- "Es lebe der proletarische Internationalismus"
- "Zur vorliegenden Nummer"
- "Szerwony Sztandar - Organ Komitetu Centralnego Kommunistycznej Parti Polski", Nr. 2/1972 (deutsche Übersetzung)

Geworben wird für die Nr. 2 der neuen Schriftenreihe und für die deutschsprachigen Sendungen von Radio Tirana und von Radio Peking.
Quelle: Abteilung für Agitation und Propaganda beim ZK der KPD/ML: Szerwony Sztandar: Es lebe die Kommunistische Partei Polens! (Schriftenreihe: Die marxistisch-leninistische Weltbewegung wächst und erstarkt, Nr. 1), Hamburg, Juli 1972.

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_01

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_02

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_03

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_04

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_05

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_06

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_07

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_08

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_09

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_10

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_11

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_12

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_13

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_14

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_15

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_16

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_17

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_18

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_19

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_20

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_21

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_22

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_23

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_24

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_25

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_26

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_27

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_28

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_29

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_30

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_31

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_32

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_33

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_34

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_35

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_36

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_37

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_38

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_39

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_40

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_41

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_42

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_43

KPDML_ML_Weltbewegung_Nr_01_44


Letzte Änderung: 30.05.2018