Rebell - Zentralorgan der Revolutionären Jugend (ML), Jg. 3, Nr. 24, Okt. 1970

Oktober 1970:
Es erscheint der 'Rebell' Nr. 24 als Zentralorgan der RJ/ML des KAB/ML (vgl. Sept. 1970, 12.10.1970) mit dem Leitartikel:"
Arbeiterjugend fordert:
- 60% vom Ecklohn einheitlich für alle Lehrlinge!
- Für Arbeit in der Produktion - Arbeiter- oder Gesellenlohn!
- Einheitlicher Tarifvertrag für Arbeiter und Lehrlinge!
- Gleicher Lohn für gleiche Arbeit!".

Weitere Artikel sind:
- "Informationen aus Betrieb und Gewerkschaft" von den Darmstädter Berufsschulen, wo man eine regionale 'Aktuelle Lehrlingspresse' herausgebe und aus Schweinfurt von der Berufsschule;
- "Unternehmerwillkür gegen Lehrlingsforderung" aus Ulm von KHD;
- "Die Ausbeutung verschärft sich täglich" aus dem Saargummiwerk Büschfeld;
- "Lehrlinge gegen IG-Metallfunktionäre" in Hamburg;
- "Bezirksjugendtag der IG Metall" in Gaggenau (vgl. 27.9.1970);
- "Jugendvertreter im Kreuzfeuer";
- "Gerechter Kampf des palästinensischen Volkes" zu Jordanien; sowie
- "Goldrausch im Osten" zum Osthandel.

Geworben wird für eine 'Rebell' Sondernummer zum IGM-Bezirksjugendtag in Gaggenau mit 8 Seiten sowie für die vom KAB(ML) herausgegebenen Schriften von Ernst Thälmann, "Für ein freies, sozialistisches Deutschland".
Q: Rebell Nr. 24, Tübingen Okt. 1970

Rebell247

Rebell248

Rebell249

Rebell250

Rebell251

Rebell252

Rebell253

Rebell254

Rebell255

Rebell256

Rebell257

Rebell258

Rebell259

Rebell260

Rebell261

Rebell262



[ Zum Seitenanfang ]   [ vorige Ausgabe ]   [ nächste Ausgabe ]   [ Übersicht ]   [ MAO-Hauptseite ]