KBW: Reform des öffentlichen Dienstes: Die Durchsetzung von Lohnsenkung, kapitalistischer Rationalisierung und politischer Entrechtung machen die Reorganisation des staatlichen Unterdrückungsapparates aus- Zwischenbericht des Bundesinnenministeriums zum Stand der Dienstrechtsreform, 2. Aufl., Nov. 1978

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 23.10.2018


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die hier dokumentierte Broschüre des Kommunistischen Bundes Westdeutschland (KBW) schildert die Dienstrechtsreform im öffentlichen Dienst sowohl aus allgemeiner Perspektive als auch anhand von Beispielen aus einzelnen Bereichen.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

November 1978:
Der KBW gibt die Broschüre "Reform des öffentlichen Dienstes: Die Durchsetzung von Lohnsenkung, kapitalistischer Rationalisierung und politischer Entrechtung machen die Reorganisation des staatlichen Unterdrückungsapparates aus- Zwischenbericht des Bundesinnenministeriums zum Stand der Dienstrechtsreform", die in einer ersten Auflage im September 1978 erschien, nun in einer zweiten Auflage: 3. bis 4. Tausend zum Preis von 1,50 DM heraus mit den Abschnitten:
- "Die Entrechtung im öffentlichen Dienst soll sich in schrankenloser Lohnsenkung auszahlen";
- "Mit der 'Durchlässigkeit des Laufbahnsystems' wird die Abgruppierung der Beamten geregelt";
- "Politische und gewerkschaftliche Freiheiten im öffentlichen Dienst!";
- "'Verwendungsbeurteilungen' als Mittel zu Lohnsenkungen in großem Stil";
- "Der Angriff auf den Lohn mit dem 7. Besoldungserhöhungsgesetz kann zurückgeschlagen werden";
- "'Aufgabengerechtigkeit' durch 'Funktionszuweisung' läuft auf unbezahlte Mehrarbeit hinaus";
- "Funktionszuweisung am Beispiel des Arbeitsamtes Mannheim";
- "Auswirkungen der Dienstpostenbewertung auf die Stellenstruktur im öffentlichen Dienst in Hamburg";
- "Vier Jahre Schreibkräfteüberprüfung an der Bremer Universität";
- "Die Einführung neuer Techniken im öffentlichen Dienst dient der Verschärfung der Ausbeutung, nicht der Erleichterung der Arbeit";
- "'Klärung von Disparitäten im Bereich der Versorgung': Kürzung der Renten";
- "Baums 'große Lösung': Teilzeitbeschäftigung für Beamte";
- "Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen" (ABM);
- "Die Gewerkschaften sollen für die Pläne der Bourgeoisie funktionstüchtig gemacht werden"; sowie
- "DGB fordert Mitwirkung am einheitlichen Polizeigesetz".
Quelle: KBW: Reform des öffentlichen Dienstes: Die Durchsetzung von Lohnsenkung, kapitalistischer Rationalisierung und politischer Entrechtung machen die Reorganisation des staatlichen Unterdrückungsapparates aus- Zwischenbericht des Bundesinnenministeriums zum Stand der Dienstrechtsreform, 2. Aufl., Frankfurt Nov. 1978

KBW_OTV051

KBW_OTV052

KBW_OTV053

KBW_OTV054

KBW_OTV055

KBW_OTV056

KBW_OTV057

KBW_OTV058

KBW_OTV059

KBW_OTV060

KBW_OTV061

KBW_OTV062

KBW_OTV063

KBW_OTV064

KBW_OTV065

KBW_OTV066

KBW_OTV067

KBW_OTV068

KBW_OTV069

KBW_OTV070

KBW_OTV071

KBW_OTV072

KBW_OTV073

KBW_OTV074

KBW_OTV075

KBW_OTV076

KBW_OTV077

KBW_OTV078

KBW_OTV079

KBW_OTV080

KBW_OTV081

KBW_OTV082

KBW_OTV083

KBW_OTV084

KBW_OTV085


Letzte Änderung: 23.10.2018