Horizonte Info, Jg. 2, Nr. 3, Sommer / Herbst 1987

20.06.1987:
Heute ist Redaktionsschluß für das 'Horizonte Info' Nr. 3 für Sommer / Herbst 1987 (vgl. 15.2.1987, Apr. 1988) zum Preis von 5 DM mit dem Inhalt:
- "Hinterm Horizont gehts weiter";
- "SPD: Die Stunde des Kanals";
- "Null, Null-Ouvert, Ramsch oder Doppel-Null" zur NATO;
- "Kleines Null-Lösungs-Brevier - NATO-Propaganda und Wirklichkeit";
- "Der Poker um 'Doppel-Null' - Chronik einer neuen Aufrüstungsrunde";
- "Tatort Wasserwerk - Realpolitik in Aktion" zur Null-Lösung;
- "Müttermanifest: Die ideologische Rolle rückwärts";
- "'Fair Is Foul And Foul Is Fair' (Shakespeare, Macbeth)" zur strukturellen Gewalt gegen Frauen;
- "Eine GALige Niederlage und die Folgen - Eine Einschätzung der Hamburger Wahl" zur GAL;
- - "Die Schwarze Republik verhindern";
- - "Die SPD zerschlug systematisch jede rot-grüne Bündnisillusion";
- - "Die vernünftigen und die unvernünftigen Grünen";
- - "Ein anderes Bündnisangebot für die Wechselwähler/innen - die veränderte GAL";
- "Die drohende Machtbeteiligung von CDU und FDP verhindern", ein am 28.4.1987 von der Mitgliederversammlung der GAL Hamburg knapp abgelehnter Antrag von Jürgen Reents;
- "GAL - wie weiter?" ein Antrag von der GAL-MV, der 43 Für- und über 110 Gegenstimmen erhielt;
- "Es führt kein Weg daran vorbei, sich der Regierungsfrage zu stellen", ein auf der GAL-MV knapp abgelehnter Antrag;
- "Die hausgemachten Gründe für die Niederlage - Michael Stamm über Rechthaberei, Durchhalteparolen und falschen Kronzeugen";
- - "Eine rechthaberische Stellungnahme";
- - "Nein zu Durchhalteparolen";
- - "Ja zu Durchhalteparolen";
- - "Kronzeugen (nach Lektüre des Trampert / Ebermann / Schmidt-Papiers)";
- - "Durchhalteparole: Was ist ein Trend?";
- - "Durchhalteparole: Die Wechselwähler";
- - "Die Ursache der Niederlage: die falsche Verarbeitung des November-Erfolges";
- - "Die Grünen liegen im Trend";
- - "Nieder mit der SPD! Oder: Die Absicht als Tat!";
- - "Ein Außenstehender kritisiert";
- "Chronique scandaleuse";
- - "Fehlstart" zu Waltraud Schoppe;
- - "Verlierertyp" zu Otto Schily;
- - "Vergangenheitsbewältigung" zu Joschka Fischer;
- - "Gebrauchsanweisung" zu Antje Vollmer;
- - "Mundgeschüttelter Marguerita" zu Hubert Kleinert;
- - "Verwechselung" zu Otto Schily;
- - "Klassenfrage" zu Joschka Fischer und Jutta Ditfurth;
- - "Spaltpilz" zu Udo Knapp;
- - "Bekennertum" zu Thomas Ebermann;
- - "Homo Realiens" zu Ekkehart Rotter;
- - "Definitionsprobleme" zu Hubert Kleinert;
- - "Nachhutgefechte" zu Jo Müller;
- - "Steinschlag" zu Wilhelm Knabe;
- "35-Stunden: Die Sonne, die nie scheinen will".
Q: Horizonte Info Nr. 3, Köln Sommer / Herbst 1987

Horizonte125

Horizonte126

Horizonte127

Horizonte128

Horizonte129

Horizonte130

Horizonte131

Horizonte132

Horizonte133

Horizonte134

Horizonte135

Horizonte136

Horizonte137

Horizonte138

Horizonte139

Horizonte140

Horizonte141

Horizonte142

Horizonte143

Horizonte144

Horizonte145

Horizonte146

Horizonte147

Horizonte148

Horizonte149

Horizonte150

Horizonte151

Horizonte152

Horizonte153

Horizonte154

Horizonte155

Horizonte156

Horizonte157

Horizonte158

Horizonte159

Horizonte160

Horizonte161

Horizonte162

Horizonte163

Horizonte164

Horizonte165

Horizonte166

Horizonte167

Horizonte168

Horizonte169

Horizonte170

Horizonte171

Horizonte172

Horizonte173

Horizonte174

Horizonte175

Horizonte176