"Beschlagnahmt - Dokumentation über die Beschlagnahme von Literatur! Diskussion über das Buch: 'Wie alles anfing'" (1976)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Dietmar Kesten, Gelsenkirchen, 22.1.2019


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Von uns unbekannten Verfassern herausgegeben, erscheint eine "Dokumentation über die Beschlagnahme von Literatur!", die sich u. a. mit der Durchsuchung "verschiedener Wohnungen- und Geschäftsräume, darunter die der 'Basis sozialwissenschaftliche Fachbuchhandlung GmbH des Trikont-Verlags in München und der Druckerei 'Gegendruck GmbH" am 24.11.1975 beschäftigt. Gesucht wurde "per richterlichem Beschluss Exemplare des Buches 'Wie alles anfing' von Michael 'Bommi' Baumann. Neben der Beschlagnahmung des Baumann-Buches wurden auch Schriften vom SPK beschlagnahmt. Am 25. und 26.11. seien auch Exemplare des Buches in West-Berlin und Frankfurt/M. beschlagnahmt worden.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

April 1976:
Von uns unbekannten Verfassern herausgegeben, erscheint vermutlich im Frühjahr oder einige Zeit später die Broschüre: "Beschlagnahmt - Dokumentation über die Beschlagnahme von Literatur! Diskussion über das Buch: "Wie alles anfing".
Inhalt der Broschüre:
- "Polizeiaktion gegen den Trikont-Verlag, oder: Wie alles anfing. Kommentar von Volker Schlöndorf"
- "Gedanken zum Maulkorbgesetzt"
- "Schreiben von Rechtsanwälten"
- "Was niederbayerische und niedersächsische Behörden miteinander verbindet … und was sie voneinander unterscheidet"
- "Solidarität. Stellungnahme des Verlags Frauenoffensive"
- "Telegramm aus Giessen"
- "Buchladenkollektiv Politische Buchhandlung GmbH, Berlin"
- "Maulwurf Buchvertrieb GmbH"
- "Thema: Buchzeitschrift für Gegeninformation, Göttingen"
- "Frauenzentrum Frankfurt"
- "Pressenotizen"
- "Medienzensur. Paragraph 130a. Informationsverbot"
- "Buchguerilla - Eine Methode"
- "Die Nacht der starken Männer"
- "Auseinandersetzung"
- "Kommt nach Berlin"
- "Stimmen aus dem Untergrund"
- "Aus dem Langen Marsch"
- "Bewegung 2. Juni"
- "Aus: Berliner Undogmatische Gruppen"
- "Zum Verbot des Buches …"
- "Haftverschonung für Karl Heinz Roth"
- "Dass Du untergehst, wenn Du Dich nicht währst, wirst Du wohl einsehen"
- "Vorschläge"
- "Kleine Gegendarstellung. Und warum?"

Geworben wird u. a. für Schriften aus dem Trikont-Verlag, Leila Khaled: "Mein Volk soll leben. Autobiographie der palästinensischen Revolutionärin", für "Die Bankräuber aus der Barriera. Die Lebensgeschichte des Revolutionärs Santa Notarnicola von ihm selbst aufgeschrieben", Louis Adamic: "Geschichte des Klassenkampfes in den USA 1880-1930".
Quelle: Beschlagnahmt - Dokumentation über die Beschlagnahme von Literatur! Diskussion über das Buch: Wie alles anfing, o. O., o. J. (April/Mai 1976).

REP_1976_Doku_Beschlagnahme_von_Literatur_01

REP_1976_Doku_Beschlagnahme_von_Literatur_02

REP_1976_Doku_Beschlagnahme_von_Literatur_03

REP_1976_Doku_Beschlagnahme_von_Literatur_04

REP_1976_Doku_Beschlagnahme_von_Literatur_05

REP_1976_Doku_Beschlagnahme_von_Literatur_06

REP_1976_Doku_Beschlagnahme_von_Literatur_07

REP_1976_Doku_Beschlagnahme_von_Literatur_08

REP_1976_Doku_Beschlagnahme_von_Literatur_09

REP_1976_Doku_Beschlagnahme_von_Literatur_10

REP_1976_Doku_Beschlagnahme_von_Literatur_11

REP_1976_Doku_Beschlagnahme_von_Literatur_12

REP_1976_Doku_Beschlagnahme_von_Literatur_13

REP_1976_Doku_Beschlagnahme_von_Literatur_14

REP_1976_Doku_Beschlagnahme_von_Literatur_15

REP_1976_Doku_Beschlagnahme_von_Literatur_16

REP_1976_Doku_Beschlagnahme_von_Literatur_17

REP_1976_Doku_Beschlagnahme_von_Literatur_18

REP_1976_Doku_Beschlagnahme_von_Literatur_19


Letzte Änderung: 23.01.2019