Trier: Erster Mai

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 26.4.2020


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur wenige Dokumente und Hinweise zum 1. Mai in Trier vorgestellt werden, die für die Jahre 1976 und 1977 ausschließlich von den Freunden des KBW stammen. Wir bitten um Ergänzungen.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

01.05.1974:
In Trier nehmen die Kommunistischen Arbeiter und Lehrlinge (KAL) der KPD, nach eigenen Angaben, an der DGB Kundgebung mit Helmut Kohl (CDU) teil. Sie berichtet (vgl. 2.5.1974):"
60 Genossen mit einem nicht zu übersehenden Transparent und unüberhörbaren Sprechchören gegen die Unvereinbarkeitsbeschlüsse (UVB, d. Vf.) 'störten' die Beschaulichkeit des Platzkonzerts mit Heinemann und Kohl, das der DGB den Werktätigen bot.

Im Anschluß daran gab es seit 15 Jahren wieder eine revolutionäre Maidemonstration in Trier. 150 Menschen, darunter viele persische Genossen. und Genossen des Kommunistischen Bundes Luxemburg marschierten durch die Arbeiterviertel.
Auf der Abschlußkundgebung sprach u. a. der Ortsjugendgruppenvorsitzende der IG Metall, gegen den ein Ausschlußverfahren läuft."
Quelle: Rote Fahne Nr. 16 und 18, Dortmund 17.4.1974 bzw. 2.5.1974, S. 5 bzw. S. 8

01.05.1975:
Der KBW (vgl. 7.5.1975) berichtet vom 1. Mai:"
In Trier, konnte die Polizei eine eigene Kundgebung der Sympathisantengruppe des KBW verhindern, indem sie mehrere Genossen der noch kleinen Truppe am Vorabend unter einem Vorwand verhaftete."
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 18, Mannheim 7.5.1975, S. 3

22.04.1976:
Zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 16 gibt die Ortsgruppe Trier des KBW ihre 'Trierer Volksstimme' (vgl. 15.4.1976, 13.5.1976) als Lokalbeilage heraus mit dem Artikel "Vorwärts zum 1. Mai!".
Aufgerufen wird zur Mai-Veranstaltung (vgl. 30.4.1976) und zur 1. Mai-Kundgebung.
Q: Trierer Volksstimme Nr. 16, Trier 1976, S. 1f

Trier_KBW286

Trier_KBW287


30.04.1976:
Die KBW Ortsgruppe Trier rief auf zur 1. Mai-Veranstaltung um 20 Uhr im Hotel Trier-Süd, Ecke Hohenzollernstraße / Saarstraße.
Q: Trierer Volksstimme Nr. 16, Trier 1976, S. 2

01.05.1976:
Die KBW Ortsgruppe Trier rief auf zur 1. Mai-Kundgebung um 10 Uhr 30 auf dem Hauptmarkt.
Q: Trierer Volksstimme Nr. 16, Trier 1976, S. 2

24.03.1977:
Zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 12 gibt der Bezirk Trier des KBW eine Bezirksbeilage (vgl. 17.3.1977, 31.3.1977) heraus mit dem Leitartikel "Schwarz-rot-Gold - Luxemburg erobern?" zum Beschluß des DGB Kreisvorstands Trier, den 1. Mai in Luxemburg zu feiern und sich an der landesweiten Demonstration in Wasserbillig zu beteiligen.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksbeilage Trier Nr. 12, Trier 23.3.1977, S. 1f

Trier_KBW469

Trier_KBW470


05.04.1977:
In Trier will der KBW seine erste 1. Mai-Veranstaltung (vgl. 14.4.1977) um 20 Uhr im Hotel Trier-Süd zum Thema "Nieder mit dem Lohnsystem! Es lebe der Sozialismus!" durchführen.
Q: KBW: 1. Mai - Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse, O. O. (Trier) o. J. (1977), S. 1

Trier_KBW244

Trier_KBW245


14.04.1977:
In Trier will der KBW seine zweite 1. Mai-Veranstaltung (vgl. 5.4.1977, 22.4.1977) um 20 Uhr im Hotel Trier-Süd zum Thema "Nieder mit dem Notensystem! Einheitsschule!" durchführen.
Q: KBW: 1. Mai - Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse, O. O. (Trier) o. J. (1977), S. 1

21.04.1977:
Zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 16 gibt der Bezirk Trier des KBW eine Bezirksbeilage (vgl. 31.3.1977, 28.4.1977) heraus mit dem mit dem Leitartikel "Gegen die staatliche Ausplünderung Front machen" zu den Fahrpreiserhöhungen wobei aufgerufen wird zur Veranstaltung (vgl. 22.4.1977) und dem "Aufruf zum 1. Mai 1977. Fester Bestandteil des Kampfes der Arbeiterklasse ist die Forderung nach ersatzloser Streichung des § 218!" vom § 218-Komitee Trier (vgl. 23.4.12977, 26.4.1977, 30.4.1977).
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksbeilage Trier Nr. 16, Trier 20.4.1977, S. 1ff und 6

Trier_KBW481

Trier_KBW482

Trier_KBW483

Trier_KBW486


22.04.1977:
Gegen die Fahrpreiserhöhungen bei den Stadtwerken Trier wurde vom KBW aufgerufen zu seiner dritten 1. Mai-Veranstaltung (vgl. 14.4.1977, 29.4.1977) zum Thema "Nieder mit dem Ausplünderungsprogramm der Regierung! Vorwärts im Kampf für die Rechte der Arbeiterklasse und des Volkes! Vorwärts im Kampf für den Sieg des Sozialismus!" um 20 Uhr im Hotel Trier-Süd.
Q: KBW: 1. Mai - Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse, O. O. (Trier) o. J. (1977), S. 1; Kommunistische Volkszeitung - Bezirksbeilage Trier Nr. 16, Trier 20.4.1977, S. 1

25.04.1977:
Die Branchenzelle Metall des KBW Bezirk Trier hat heute Redaktionsschluß für ihre 'Informationen für Trierer Metallkollegen' (vgl. 16.2.1977, 4.5.1977) mit dem "Aufruf des Trierer Komitees gegen den § 218. Aufruf zum 1. Mai" (vgl. 26.4.1977, 28.4.1977).

Aufgerufen wird zu den Maiveranstaltungen des KBW in Hermeskeil (vgl. 28.4.1977), Konz (vgl. 30.4.1977) und Trier (vgl. 29.4.1977, 1.5.1977).
Q: Informationen für Trierer Metallkollegen Moselstahlwerk: Betriebsversammlung, Trier o. J. (1977), S. 8

Trier_KBW062


28.04.1977:
Der KBW lud ein zur Maiveranstaltung in Hermeskeil um 20 Uhr im Cafe Lorscheider.
Q: Informationen für Trierer Metallkollegen Moselstahlwerk: Betriebsversammlung, Trier o. J. (1977), S. 1; KBW: Gegen Ausbeutung und imperialistische Kriegsvorbereitung! Für die proletarische Weltrevolution!, Trier o. J. (1977), S. 1;Rotes Telefon Es reicht nicht!, Trier 28.4.1977, S. 4

28.04.1977:
Die Aufbauzelle Fernmeldeamt des KBW Bezirk Trier gibt ihr 'Rotes Telefon' (vgl. 13.1.1977, 25.7.1977) heraus. Aufgerufen wird zu den 1. Mai-Aktionen. Beigeheftet ist das 1. Mai-Flugblatt des KBW Bezirks Trier.
Q: Rotes Telefon Es reicht nicht!, Trier 28.4.1977, S. 2 und 4; KBW: Gegen Ausbeutung und imperialistische Kriegsvorbereitung! Für die proletarische Weltrevolution!, Trier o. J. (1977)

Trier_KBW130

Trier_KBW131


29.04.1977:
Der KBW lud ein zu seiner 4. Maiveranstaltung in Trier um 20 Uhr im Hotel Trier-Süd zum Thema "Nieder mit Imperialismus und Reaktion! Es lebe die proletarische Weltrevolution!".
Q: Informationen für Trierer Metallkollegen Moselstahlwerk: Betriebsversammlung, Trier o. J. (1977), S. 1; KBW: Gegen Ausbeutung und imperialistische Kriegsvorbereitung! Für die proletarische Weltrevolution!, Trier o. J. (1977), S. 1;KBW: 1. Mai - Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse, O. O. (Trier) o. J. (1977), S. 1;Rotes Telefon Es reicht nicht!, Trier 28.4.1977, S. 4

30.04.1977:
Der KBW lud ein zur Maiveranstaltung in Konz um 20 Uhr im 'Weißen Rössel' in der Olkstraße 28.
Q: Informationen für Trierer Metallkollegen Moselstahlwerk: Betriebsversammlung, Trier o. J. (1977), S. 1; KBW: Gegen Ausbeutung und imperialistische Kriegsvorbereitung! Für die proletarische Weltrevolution!, Trier o. J. (1977), S. 1;Rotes Telefon Es reicht nicht!, Trier 28.4.1977, S. 4

01.05.1977:
Der KBW Trier rief, u.a. mit einem Flugblatt "Gegen Ausbeutung und imperialistische Kriegsvorbereitung! Für die proletarische Weltrevolution!" auf für 7 Uhr 30 zur Abfahrt zur DGB-Kundgebung in Wasserbillig, Luxemburg, und für 12 Uhr zur eigenen Kundgebung auf dem Hauptmarkt in Trier sowie zur revolutionären Festveranstaltung am Abend im Hotel Trier-Süd.

Vor den Kasernen rief der KBW Trier auf mit einem Flugblatt "Der Wehrsold ist ein Hungerlohn - Lohnfortzahlung!", das berichtet aus Hermeskeil, der Spilburgkaserne in Wetzlar und aus Rennerod, Westerwaldkreis und auch zu den Soldaten- und Reservistentagen in Köln (vgl. 28.5.1977) aufruft.

Auf der Kundgebung verteilen KBW und KBL das Flugblatt "Für den Siebenstundentag bei vollem Lohnausgleich!".
Q: Informationen für Trierer Metallkollegen Moselstahlwerk: Betriebsversammlung, Trier o. J. (1977), S. 1; KBW: Der Wehrsold ist ein Hungerlohn - Lohnfortzahlung!, Trier o. J. (1977);KBW: 1. Mai - Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse, O. O. (Trier) o. J. (1977), S. 1;KBW: Gegen Ausbeutung und imperialistische Kriegsvorbereitung! Für die proletarische Weltrevolution!, Trier o. J. (1977);Rotes Telefon Es reicht nicht!, Trier 28.4.1977, S. 2;KBL / KBW: Für den Siebenstundentag bei vollem Lohnausgleich!, Luxembourg / Trier o. J. (1977)

Trier_KBW152

Trier_KBW153

Trier_KBW238

Trier_KBW239


02.05.1977:
Die Branchenzelle Metall des KBW Bezirk Trier gibt vermutlich Anfang dieser Woche ihre 'Informationen für Trierer Metallkollegen' (vgl. 25.4.1977, 4.5.1977) heraus mit dem Artikel "Für kampfstarke klassenbewusste Einheitsgewerkschaften!", der überarbeitete Beitrag der Zelle auf der 1. Mai-Veranstaltung des KBW.
Q: Informationen für Trierer Metallkollegen Betriebsratswahl im MSW (Moselstahlwerk), Trier o. J. (1977), S. 5

Trier_KBW047


05.05.1977:
Zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 18 gibt der Bezirk Trier des KBW eine Bezirksbeilage (vgl. 28.4.1977, 12.5.1977) heraus mit dem Artikel "1. Mai 1977 in Trier: Resultate und Folgerungen", wobei der KBW Trier in Wasserbillig, Luxemburg, teilnahm.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksbeilage Trier Nr. 18, Trier 5.5.1977, S. 8

Trier_KBW496


01.05.1980:
Laut KB kommt es in Trier zu "einer bemerkenswerten Aktionseinheit". Ein gemeinsames Fest veranstalten Autonomes Frauenzentrum Trier, Die Grünen, DKP, DFG-VK, 'Spotlit' (Alternative Zeitung) und KB. Das Fest wird von ca. 350 Menschen besucht.
Q: Arbeiterkampf Nr. 176, Hamburg 5.5.1980, S. 6

Letzte Änderung: 26.04.2020